Read Falling Man: Textband mit Annotationen. Ab 11. Schuljahr by Don DeLillo Online

falling-man-textband-mit-annotationen-ab-11-schuljahr

Informationen zur Titelgruppe Die Terrorangriffe vom 11 September 2001 haben das amerikanische Selbstbewusstsein ver ndert wie kein anderes Ereignis DeLillo erz hlt eindringlich vom Leben einer Familie nach der Katastrophe eines berlebenden und dessen Ex Frau Abiturthemen Global Perspectives Crime and Punishment und Culture Wars Tearing apart the US Informationen zur Reihenausgabe Lesen macht Spa umso mehr mit Lekt ren, die Ihre Sch ler innen auch allein zu Hause bew ltigen k nnen Mit diesem Literaturangebot ist das problemlos m glich Die ungek rzten Originaltexte eignen sich f r die Jahrgangsstufen 10 bis 13 und enthalten Annotationen zu schwierigen W rtern Zu jedem Band gibt es ein Teacher s Manual mit Kopiervorlagen, Klausurvorschl gen und zum Teil Audio CDs Interpretationshilfen als Zusatzangebot f r Sch ler innen Zu einigen Lekt ren der Cornelsen Senior English Library gibt es erg nzende Interpretationshilfen mit wichtigen Informationen zum Werk, Kurzbiographien der Autoren, Wortschatzhilfen und Auflistungen zentraler Zitate sowie einer Musterklausur....

Title : Falling Man: Textband mit Annotationen. Ab 11. Schuljahr
Author :
Rating :
ISBN : 3060312605
ISBN13 : 978-3060312603
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : Cornelsen Verlag 1 Mai 2009
Number of Pages : 165 Pages
File Size : 978 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Falling Man: Textband mit Annotationen. Ab 11. Schuljahr Reviews

  • passwortknacker
    2019-08-21 10:53

    Ich musste dieses Buch im Englisch Unterricht meiner Schule lesen...Ich kann nur sagen: Es ist wirklich furchtbar.geradezu grauenerregend schlecht, es ist langweilig, eintönig und, wer hätte damit gerechnet(?) unterstützt es auch noch die allgemeine Terrorismus Paranoia.... als ob es davon nicht schon zu viel gäbe...

  • Ossadnik
    2019-08-26 18:08

    Ich war total geflasht - ein Irrsinnsbuch - nur vom Feinsten - erste Sahne. Eines der besten Werke zum Thema.

  • Öffentlicher Name
    2019-09-06 11:08

    Ist im gutem Zustand gewesen , ich fand's nicht so toll vom Inhalt , aber ich müsste es auch für die Schule lesen , das sagt ja einiges .

  • P. Reuter
    2019-08-21 18:05

    Falling Man ist ein Buch, welches zum Lesen sehr anstrengend ist. Ich besitze sowohl die Deutsche Ausgabe, als auch diese. Dabei ist wirklich hilfreich, dass in dieser Ausgabe unbekannte bzw. schwierige Vokabeln erklärt werden. Dies ist allerdings hinderlich für den Lesefluss, weil jedes Mal erst unten nach der richtigen Erklärung gesucht werden muss. Wer jetzt denkt, er kauft sich einfach die deutsche Ausgabe, der wird zwar das Deutsche sofort verstehen und auch bemerken, dass stilistische Mittel so gut wie möglich übernommen wurden. Allerdings ist das Lesen nicht sehr einfach, bei beiden Ausgaben. Auf den Inhalt gehe ich hier nicht weiter ein, man weiß wohl, mit was man es zu tun hat. DeLillos Erzählstil ist sehr gewöhnungsbedürftig, das Einlesen dauert lange. Doch ist es erst einmal geschafft, bekommt man es mit einer guten Geschichte zu tun!

  • Martin S.
    2019-09-16 15:52

    Ohne viele Worte verlieren zu wollen:1) Ich bin Schüler und2) Passabel in Englisch und lese auch andere amerikanische Bücher im Original.Vom sprachlichen Anspruch ist "Falling Man" als Oberstufenlektüre sicherlich angemessen, die zahlreichen Ergänzungen und Erläuterungen erleichtern das Verständnis ungemein und helfen, den eigenen Wortschatz zu erweitern.Was die Lektüre dieses postmodernen Romans allerdings entscheidend erschwert sind Thematik und Schreibstil, welche ebenso wie die amerikanische Öffentlichkeit nach den Anschlägen des Elften Septembers in Scherben liegen.Zur Thematik: 09/11 sowie Terrorismus sind als Themen für viele Schüler und auch mich interessant, der Effekt der Anschläge auf die Psyche der Beteiligten und Unbeteiligten in Amerika kann als "notwendiges Übel" hingenommen werden, läuft jedoch bereits aus dem Fokus vieler Jugendlicher. Die Protagonisten und getrennten Eheleute Keith und Lianne decken nur dieses letzte Themenfragment ab. Der Verlauf einer gescheiterten Ehe nach 09/11 ist kein attraktiver Lesestoff und auf Englisch noch unmotivierender.Zum Schreibstil: Obwohl in drei Teile gegliedert besteht das Buch aus permanenten, in der Fremdsprache doch meist unübersichtlichen und (absichtlich?) schlecht verständlichen Zeit-, Personen- und Perspektivwechseln. Zur Verwirrung trägt die relative Spannungslosigkeit bei, mehrere Leitmotive ziehen sich durch das Buch, ansonsten ist kaum signifikante Handlung zu erkennen. Die Identifikation mit den Charakteren ist schwierig und in Englisch nicht einfacher.Der spannendste Teil des Buches sind die zwei kurzen (!) Abschnitte, in welchen die Geschichte eines jungen Terroristen erzählt wird.Fazit: Als freiwillige Lektüre nicht zu empfehlen, als Schullektüre anstrengend, wenn nicht von der Sprachkenntnis, dann vom Verständnis her, da ohne nennenswerte Chronologie oder "storyline" erzählt wird und die Charaktere (zumindest für mich) blass und unecht blieben.

  • Zocker61
    2019-09-11 18:03

    Diese Lektüre war die Vorgabe des Lehrkörpers für den Englisch-Grundkurs. Wie alle Cornelsen-Herausgaben didaktisch und inhaltlich sehr gut.Da für den Einsatz in den Händen von "Heranwachsenden" produziert, hätte ein Schutzumschlage bestimmt gute Dienste verrichtet.Aber muss eh nur 1. Jahr halten :-)

  • Groß
    2019-09-06 11:06

    Zuerst war ich sehr skeptisch, ob mir das Buch gefallen könnte, doch nachdem ich die ersten Seiten gezwungener Maßen lesen musste, hat mir das Buch wirklich gut gefallen und es gibt einem wirklich gute und faszinierende Einblicke in die Geschehnisse des 11. September.

  • Knorr
    2019-09-03 10:54

    Für den Unterricht passend. Zum Teil sind Wörter angegeben, jedoch wäre es wünschenswert wenn dort Fußnoten wäre, damit man die Wörter besser findet. Jedoch gutes Werk und ansonsten auch nichts zu meckern!