Read Einstellungen erkennen, beeinflussen und nachhaltig verändern: Von der Kunst, das Leben aktiv zu gestalten by Jens-Uwe Martens Online

einstellungen-erkennen-beeinflussen-und-nachhaltig-verndern-von-der-kunst-das-leben-aktiv-zu-gestalten

Die gr te Revolution unserer Zeit besteht darin, dass man entdeckt hat, wie wichtig Einstellungen f r unser Leben sind und dass wir es in der Hand haben, diese Einstellungen zu bestimmen Die Revolution, von der W James vor ber 100 Jahren sprach, hat laut Martens bis heute nicht stattgefunden In diesem Buch tr gt der Autor die wichtigsten Erkenntnisse ber Einstellungen zusammen, konkretisiert die entsprechenden Theorien und verdeutlicht sie anhand vieler praxisbezogener Beispiele Das Buch richtet sich an Studierende der Psychologie und an Leser, die ihre Einstellungen beeinflussen wollen Au erdem wendet es sich an Menschen, deren Aufgabe es ist, anderen zu helfen oder sie zu f hren....

Title : Einstellungen erkennen, beeinflussen und nachhaltig verändern: Von der Kunst, das Leben aktiv zu gestalten
Author :
Rating :
ISBN : 3170200518
ISBN13 : 978-3170200517
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Kohlhammer W., GmbH 27 November 2008
Number of Pages : 178 Seiten
File Size : 573 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Einstellungen erkennen, beeinflussen und nachhaltig verändern: Von der Kunst, das Leben aktiv zu gestalten Reviews

  • Lars
    2019-04-02 10:48

    wird in diesem Werk mehrfach als Positivbeispiel genannt, auch in einem Kapitel über Visionen, Einstellungen und Ziele. Dies nähert den Verdacht, dass auch andere Konzepte in diesem Buch vielleicht nicht mehr ganz up-to-date sind.

  • Stephan Teuber, Loquenz Unternehmensberatung GmbH
    2019-04-09 10:37

    Indem wir unsere Einstellungen erkennen, beeinflussen und nachhaltig verändern - als die Kunst, das Leben aktiv zu gestalten beherrschen - sind wir in der Lage, den Weg und die Qualität unseres Lebens weitgehend selbst zu bestimmen und wenn nötig zu beeinflussen.Diese Revolution - wie groß der Einfluss auf unsere Einstellung und unser Verhalten und damit auf unser Leben ist und dass wir es in der Hand haben, diese Einstellungen zu bestimmen - hat nach wie vor noch nicht stattgefunden... so die Kernthese von Jens-Uwe Martens in seinem Vorwort: "Warum schreibe ich dieses Buch?".Wie man es vom Autor bereits aus seinen anderen Werken kennt, geht er das Thema wissenschaftlich exakt - gemischt bzw. illustriert mit zahlreichen alltäglichen und auch prominenten Beispielen an.Nachdem er im ersten Kapitel erklärt, welche Bedeutungen Einstellungen für unser Leben haben beschreibt er das Konzept Einstellungen im zweiten Kapitel. Die ist nichts exoterisches, sondern ein "sehr praktisches, wissenschaftlich begründetes Konzept, mit dessen Wirkung man im täglichen Leben rechnen muss" (39).Diese möglichen Wirkungen von Einstellungen beschreibt er im dritten Kapitel. Schon der erste Absatz ist dabei sehr hilfreich:1. Unsere Einstellungen beeinflussen unser Leben.2. Viele unserer Einstellungen sind uns nicht bewusst. (41)Und das bewusst werden über eigene Einstellungen ist die Voraussetzung, um diese verändern zu können.Ob Einstellungen verändert werden können? Wie wir die für uns passende Einstellungen finden? Welche Beziehung Glück und Einstellungen zueinander haben? Und wie entscheidend die Einstellung zu mir selbst ist sind die Themen der nächsten Kapitel.Für mich spannend sind besonders die Kapitel acht und neun: Wie kann man Einstellungen verändern? Und welche Techniken stehen dazu zur Verfügung? Martens rundet diesen konkreten Praxisteil noch mit einer Checkliste zur Einstellungsveränderung und einem zusammenfassenden Beispiel ab.Letztendlich wirft Martens den Leser auf seine eigenen Einstellung zurück: Letztlich gibt es zwei Möglichkeiten dieses Buch zu lesen: Sie können es von einer höheren Warte aus betrachten, es interessant oder kritikwürdig empfinden oder Sie können die Grundaussage bzw. einzelne Erkenntnisse an sich heranlassen und zulassen, dass Sie sich ein wenig ändern. Auch das ist nur eine Frage der Einstellung! (163)Für mich ist das ganze Buch eine Einladung, die eigenen Einstellungen ein klein wenig zu ändern - sodass ich selbst stimmiger werde.

  • U. Hoegg
    2019-04-08 04:32

    Dieses Buch macht schon beim Aufschlagen Freude: es ist übersichtlich vom Inhaltsverzeichnis, dem Aufbau, den eingerahmten, schattierten und hervorgehobenen Passagen bis hin zu den Zusammenfassungen. Praktische Übungen helfen allen, die gleich zur Tat schreiten wollen.Anders als bei vielen anderen fachpsychologischen Werken weiß hier auch der Nichtpsychologe, worum es bei Einstellungen geht: Sie sind die Brille, durch die wir selbst und durch die alle anderen die Welt sehen, erleben und deuten. Als Leser fragt man sich wie jemand ohne dieses Wissen auszukommen vermag! Das ganze Buch liest sich flüssig und ist in diesem Sinne auch als Nachtlektüre geeignet. Wer allerdings hofft, dass sich dann seine Einstellungen im Schlaf ändern wird enttäuscht: Herr Martens hat keine Patentrezepte, sondern 15 praktikable Einzelschritte am Ende des Buches mit denen er das für viele scheinbar Unmögliche möglich macht: Einstellungen zu ändern!

  • Weidenmann
    2019-04-10 12:24

    Es gibt psychologische Fachtexte, in denen Einstellungen nur theoretisch-akademisch behandelt werden. Das Buch von Martens aber schildert Einstellungen live. An vielen Beispielen wird gezeigt, welche Macht Einstellungen in unserem Leben haben. Wie wir ein Ereignis, andere Menschen und uns selbst bewerten, entscheidet darüber, ob wir zufrieden oder unzufrieden sind, ob wir die Flügel hängen lassen oder die Ärmel hochkrempeln, ob wir uns als passives Opfer oder aktiven Gestalter unseres Lebens verhalten. Ein Buch, das nicht nur Studierende der Psychologie oder Pädagogik mit Gewinn lesen werden, sondern jeder, der sich besser kennen lernen will.

  • SYSTEM-MANAGEMENT
    2019-03-28 05:39

    Um es vorweg zu nehmen, es gibt drei Gründe für mich, das Buch von Martens immer wieder in die Hand zu nehmen, darin zu lesen und es aus voller Überzeugung weiter zu empfehlen:1. Ein Autor, dem es wie kaum einem anderen gelingt, Selbsterlebtes, Geschichten und fachpsychologische Theorien anschaulich mit einander zu verknüpfen.2.Kurze und lebendig beschriebene Kapitel und3.Ein Thema, das an Relevanz für die eigene Entwicklung ganz weit oben auf der Agenda der Menschwerdung steht.An vielen konkreten Beispielen stellt Martens die Macht der Einstellungen dar und beschreibt, wie sie Wahrnehmung und Verhalten von Menschen bestimmen. Er bleibt aber nicht bei der Beschreibung von Auswirkungen stehen, sondern zeigt mit vielen selbst erlebten Geschichten und Fallbeispielen, wie Einstellungen verändert und zur Gestaltung des Lebens genutzt werden können. Er legt damit ein Praxisbuch vor, mit dem ein gewiss abenteuerlicher, aber auch spannender und Nutzen stiftender Weg zur persönlichen Entwicklung eingeschlagen werden kann. Ich meine ein unentbehrliches Buch für alle, die sich selbts verändern oder anderen dabei helfen möchten."

  • Rolf Dobelli
    2019-03-30 05:48

    Nichts formt unser Leben so sehr wie die Einstellungen, mit denen wir durch dasselbe gehen: Einstellungen zu uns selbst und zu unserer Umwelt. Und nichts geht uns mehr auf die Nerven als die scheinbar unpassenden Einstellungen anderer, mit denen wir uns täglich konfrontiert sehen. Da wäre es doch praktisch, wenn man Einstellungen, die eigenen genauso wie die der Mitmenschen, ändern könnte. Genau dazu will dieses Buch eine Anleitung geben. Vorrangig geht es allerdings darum, zu erkennen, was Einstellungen überhaupt sind, wie sie entstehen und wie sie sich auf unser Leben auswirken. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele - viele aus dem Erfahrungsschatz des Autors - werden die oft fachlich-nüchternen Feststellungen aus der Psychologie mit Leben gefüllt. getAbstract empfiehlt das Buch allen, die aktiv Einfluss auf ihr Schicksal nehmen wollen oder die anderen dabei helfen möchten, hinderliche Einstellungen abzulegen.