Read Handbuch Interkulturelle Kompetenz by Thomas Baumer Online

handbuch-interkulturelle-kompetenz

Das Buch zeigt die unterschiedlichen Normen des europ ischen, arabischen, asiatischen und lateinamerikanischen Kulturkreises und die Kriterien zur Bildung internationaler Teams....

Title : Handbuch Interkulturelle Kompetenz
Author :
Rating :
ISBN : 3280026911
ISBN13 : 978-3280026915
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Orell Fuessli 1 Januar 2002
Number of Pages : 395 Pages
File Size : 676 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Handbuch Interkulturelle Kompetenz Reviews

  • Moxie
    2019-05-28 08:53

    Es muss nicht immer neu sein. Es handelt sich um ein Arbeitsbuch und das ist in Ordnung.Ich habe die Rezensionen vorher gelesen und war unsicher, ob mir dieses Buch die gewünschten Einblicke in interkulturelle Kompetenz auch wirklich bietet. Bereits jetzt nach den ersten Seiten, bin ich begeistert. Ich finde es als Einstieg sehr gut und es ist wunderbar geschrieben. Das ein oder andere Schmunzeln durch die vielen Beispiele, erleichtert das Verstehen, des doch sehr wissenschaftlich beschriebenen Themas. Sicherlich lässt sich streiten, ob Beipiele unangebracht sind. Doch liebe Kritiker, der Leser, der sich diesem Thema widmed, sucht genau diesen Austausch. Ich konnte dadurch die ein oder andere Situation lächelnd einordnen und wusste genau, dass mein menschliches Gehirn durchschnittlich und normal funktioniert. Auch ich bin nicht frei von Vorurteilen, Vergleichen und Einstimmen bei Stereotypisierung. Ich konnte bereits jetzt gewisse Missverständnisse in unserer globalen Welt (und Firma) besser einordnen und mich neu auf eine Zusammenarbeit mit meinen z.B. französischen, amerikanischen Kollegen einstellen. Plötzlich ist die Zusammenarbeit unbeschwerter für mich. Der Druck ist etwas gewichen, immer gleich eine Lösung und Antwort zu erwarten. Also, ich finde einen Platz in meinem Regal. Das Buch gebe ich nicht wieder her. So viele Querverweise für eine weiterführender Recherche!

  • Dr. A. Ascherl
    2019-05-21 05:59

    Au weh, schwere Kost, nicht zum "mal schmöckern" geeignet - aber wer wirklich was wissen will, sollte dies Buch durcharbeiten, durchdenken und ja nicht aufgeben. Es lohnt soch, auch wenn es Mühe macht. Sehr gut zum Studium geeignet!

  • Ephilia
    2019-05-20 03:43

    Das Handbuch Interkulturelle Kompetenz finde ich sehr gut: es ist leicht lesbar (z. B. als Reiselektüre, aber auch zur Vorbereitung einer Präsentation), zeigt viele Beispiele „aus dem Leben“, ist aber trotzdem fundiert und mit vielen Querverweisen und Quellen versehen (v. a. das Gesamtverzeichnis im 2. Band). Auf der Homepage des Autors (cicb.net) gibt es eine Link-Liste sowie weitere Informationen zu diesem Gebiet – nicht nur bei Reisen in fremde Länder, sondern auch im gewöhnlichen beruflichen und privaten Umfeld. Auf eine Email an den Autor mit einer zusätzlichen Frage habe ich noch gleichentags eine kompetente Antwort erhalten. Super!

  • Rolf Dobelli
    2019-06-16 08:05

    Die Globalisierung schreitet voran. Das merken Vielreisende auch, wenn sie Bücher über internationale Etikette vergleichen. Die älteren dieser Ratgeber gehen oft von Voraussetzungen aus, die mittlerweile kaum noch zutreffen. So wird man in Japan heute auch "hemdsärmelige" Japaner antreffen, da der Formalismus, für den das Land früher so berühmt war, nachlässt. Auf dem neuesten Stand ist dieses Buch von Thomas Baumer, das die gesamte einschlägige Literatur zur Grundlage hat, darüber hinaus aber auch die interkulturelle Managementerfahrung des Autors. Er zählt im ersten Teil des Buches so viele Unterschiede auf, dass man schon resignieren möchte, doch im Folgenden zeigt er mögliche Instrumente und Verhaltensweisen zum Überbrücken der Differenzen. Der Autor macht einen "Rundumschlag", nur mit Praxistipps hält er sich manchmal etwas zurück. Ein schönes Stück Lesearbeit und eine der umfassendsten Darstellungen zum Thema, findet getAbstract.com und empfiehlt das Buch Führungskräften, besonders denen im Auslandsdienst, die mehr über die mögliche Koexistenz und Kooperation der Kulturen lernen wollen.

  • Amazon Customer
    2019-05-25 08:48

    Der Kauf dieses Buches war leider eine klassische Fehlinvestition. Wer hier ein Handbuch im engeren Sinn erwartet, wird enttäuscht. Es handelt sich eben nicht um einen Wegweiser, der Überblicke liefert, sondern um ein schlecht geschriebenes und im ersten Teil zusammenhangloses Potpourri von Länderdetails. Diese sind aber nicht nach jeweiligem Land gegliedert sondern in Kapitel wie "Wertauffassungen" oder "Kulturunterschiede". Wobei zu diesen Dingen (also z.B. Wertauffassungen) nichts wirklich Übergreifendes gesagt wird.Aber nicht nur, dass diese Länderinformationen eklektisch sind, nein, sie sind auch noch festschreibend - immer wieder taucht implizit etwas auf über 'den' Japaner, 'den' Inder etc. Und spätestens wenn der Begriff 'Kultur' mittels Duden definiert wird, legt man das Buch besser schnell weg.In Teil 2 wird dann 'Interkulturelle Kompetenz' mal eben in Pädagogik, Wirtschaft und Medizin dargestellt, aber auch hier fehlt der Zusammenhang selbst innerhalb der Disziplinen. Auch hier gibt es immer wieder feste Zuschreibungen, gerne auch über 'die' Frau oder 'den' Mann: "Der wohl folgenreichste Geschlechtsunterschied zeigt sich in den Reaktionen auf Seelentiefs: Während Männer aggressiv ihre düsteren Emotionen abreagieren, grübeln Frauen an ihrem Elend herum und verstricken sich gefühlsmäßig immer tiefer" (152). Weia.