Read Heule Eule (Mini-Bilderbuch) by Paul Friester Online

heule-eule-mini-bilderbuch

Wer heult denn da im Wald Die kleine Heule Eule, die vergessen hat, warum sie so betr bt ist, und die sich von keinem tr sten l sst, hat bis heute hunderttausende von Kindern und Erwachsenen begeistert Jetzt gibt es die Heule Eule auch im herzigen Miniformat Ideal zum Verschenken und Immer dabei Haben....

Title : Heule Eule (Mini-Bilderbuch)
Author :
Rating :
ISBN : 3314104383
ISBN13 : 978-3314104381
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : NordS d Verlag Auflage 1 1 Januar 2018
Number of Pages : 406 Pages
File Size : 868 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Heule Eule (Mini-Bilderbuch) Reviews

  • Neunmalklug
    2019-02-08 08:44

    Im Grunde ist es eine süße Geschichte, wie es sie zu tausenden gibt. Sie eignet sich auch für kleinere Kinder (ab 1,5 Jahre), da es auf jeder Seite schöne Bilder und verhältnismäßig wenig Text gibt. So können die Kinder der Geschichte gut folgen.Für den Vorleser bietet sie eine besondere Herausforderung, denn man kann hier in schneller Abfolge unterschiedliche Gefühle stimmlich darstellen. Die traurige kleine Eule, Das väterlich-vertraute Krächzen des Raben, vielleicht das dumpf-naive brummeln des Maulwurfs, der vorwurfsvolle und eher verständnislose Hirschkäfer und zu guter Letzt natürlich die liebevolle Eulenmutter. Mich hat das Buch immer wieder zu neuen stimmlichen Höchstleistungen angespornt.Übrigens: diese Geschichte gibt es auch bilingual in verschiedenen Sprachen (englisch, italienisch, ...). Das macht bei zweisprachiger Erziehung sicherlich doppelt Spaß.

  • Stefanie
    2019-02-15 09:45

    Ich habe dieses Buch privat gekauft, es jedoch mit in die Kita genommen um es den Kindern vorzulesen. Sie lieben es und können nach kurzer Zeit fast den kompletten Text mitsprechen. Die Heule Eule ist nun fester Bestandteil meiner Kita-Gruppe und wird immer wieder gerne gehört und angeschaut. Die Bilder sind schön gestaltet und haben kindlichen aber auch natürlichen Charakter.An manchen Passagen ist die Wortwahl etwas barsch, aber meiner Meinung nach nicht schlimm, da dies meist erklärt bzw. aufgehoben wird.

  • Galaxenparalaxenwax
    2019-01-30 16:50

    Eine schöne Geschichte für die ganz Kleinen. Meine Tochter hat das Buch mit 2 Jahren im Kindergarten kennengelernt und immer wieder Teile davon zitiert, bis ich eine Erzieherin fragte, wovon sie da spricht. Sie erzählte mir, dass die Kinder sich diese Geschichte wohl jeden Tag wünschen.Wir haben uns das Buch sodann für Zuhause ebenfalls bestellt. Kurze Zeit später konnte meine Tochter es auswendig und hat es selbst "vorgelesen". Auch heute liest sie es noch sehr gerne. Ich finde die Geschichte sehe schön geschrieben und die Bilder einfach toll. So muss ein Kinderbuch für Kleinkinder sein!

  • Melanie Seyfried
    2019-02-18 13:48

    sehr tolles kinderbuch. kenns vom kindergarten und habs mir nun auch für meine kinder gekauft. hab es schon ein zweites mal gekauf zum verschenken. das buch kommt bei gross und klein ganz gut an. als geschenk top!! der zweite teil von der heule eule ist auch top! immer wieder gerne!

  • Familie C./S.
    2019-02-02 08:39

    Wir haben dieses Buch schon seit einen Jahr im Schrank stehen und es wird immernoch gern genommen. Ich habe gerade mal die schlechten Rezensionen gelesen und war eigentlich total überrascht und verärgert. Da wurde sich zum Beispiel geärgert das die Bilder zu düster waren. Zum Beispiel der Rabe. Himmel! Das Tier ist nun mal schwarz. Und nur weil er keine bunte Socke trägt ist er nun zu düster und gruselig.Das zweite was mich ärgerte war die Meinungen von übermütter die der meinung waren das buch zeige ein falsches Bild von Kindern da diese niemals grundlos weinen. Darum geht es in diesen Buch überhaupt nicht! Es geht darum dass die kleine Eule das vergessen hat warum sie weinte. Das heißt sie hatte sehr wohl einen Grund und nur weil man diesen nicht erfährt heißt es noch lange nicht dass eine sinnlose Geschichte ist. Im Gegenteil. Es regt bei Kindern und Erwachsenen die Phantasie an. Man kann zusammen spekulieren was denn der Grund gewesen sein könnte. Ich für meinen Teil finde das Buch sehr unterhaltsam und meine Kinder lieben es. Sogar wenn der alte Hirschkäfer kommt und schimpft und Mama ihr Stimme dabei lustig verstellt, lachen sie meine Kinder eher drüber kaputt als unter der decke zu verschwinden.

  • VA
    2019-02-16 10:35

    Haben das Buch erst seit ein paar Tagen und ich liebe es jetzt schon über alle Maße. Es trifft den Nagel auf den Kopf und ist dabei so amüsant (aus der Sicht von Erwachsenen). Und man kann es super mit ganz viel Theatralik vorlesen / erzählen. Mein Sohn (21 Monate) war hochverblüfft am Anfang, wie sehr die Eule weinen und nein rufen kann :-) Und das Buch spiegelt dabei, was er selbst im Moment immer wieder erlebt. Und am Ende ist alles gut, da gibt es eine dicke Umarmung von der (Eulen-) Mama und dem (Eulen-) Kind geht es wieder gut. Sehr schön.:-)

  • Lauriii
    2019-01-27 15:23

    Die Geschichte der kleinen heule Eule hat sich zu einem richtigen Kinderbuchklassiker gemacht. Für mich ist es der typische Beweis dafür, dass man als Erwachsener nicht immer die Faszination der Kinder verstehen muss :-). Während ich das Ende recht enttäuschend finde, scheint es meinen Kindern so sehr zu gefallen, dass sie es immer wieder lesen wollen. Letztendlich spiegelt es aber vielleicht auch einfach den Alltag wieder und vielleicht erkennt sich das ein oder andere Kind in der Geschichte wieder und findet es deshalb so toll. Denn wer kennt es nicht, das Kind heult und oft genug weiß es vor lauter Heulerei selbst nicht mehr, warum es so heult ;-).

  • sukram
    2019-02-07 10:38

    da unsere Mädls gelegentlich Phasen haben, wo sie selbst nicht wissen, warum sie gerade traurig/weinerisch sind...haben wir dieses Buch gekauft.Es nimmt ihnen etwas den Druck - die Gefühle erklärbar zu manchen.Manchmal gibts keine Erklärung - und dann ist es gleich wieder vergessen...und so ist es auch bei dieser Eule.Ganz nett find ich diese "Ratschläge" vom Umkreis... tja, da kann sich mancher Elternteil etwas bei der Nase nehmen..Ganz ganz nettes - kleines Buch - zur Auflockerung