Read Trau' Dich - nicht!: 66 Gründe gegen die Ehe by Sabine Mayer Online

trau-dich-nicht-66-grnde-gegen-die-ehe

Beck BasistitelKurzweilige Unterhaltung plus praktische InfoZum WerkVerliebt, verlobt, verheiratet geschieden Warum alles gegen die Ehe spricht, erl utert die Autorin anhand von 66 praktischen F llen aus dem Leben Von der Verlobung ber das Bestehen der Ehe bis zur Trennung bietet das Buch kurzweilige Unterhaltung und praktische Informationen Risiken und Nachteile einer Ehe werden ausf hrlich beleuchtet, folgenschwere rechtliche Konsequenzen unter die Lupe genommen.Lassen Sie sich nicht zu bereilten Heiratsversprechen hinrei en Ohne rosarote Brille entpuppt sich die Eheschlie ung als knallhartes Rechtsgesch ft, das f r das gesamte Leben tiefgreifende und unvorhersehbare Folgen haben kann.Die wenigsten Liebenden sind sich dessen bewusst Eine dringend erforderliche Aufkl rung ber unerw nschte Nebenwirkungen gibt es vor der Eheschlie ung trotz stetig steigender Scheidungsquote nicht Diese Aufkl rung wird mit diesem Buch erstmals gew hrleistet.Vorteile auf einen Blick Gefahren einer Eheschlie ung reale F lle aus dem Leben unterhaltsame DarstellungZielgruppeDas ideale Geschenk f r Liebende Heiratswillige Verheiratete Getrenntlebende Geschiedeneund solche, die es werden oder auch nicht werden wollen Interessant f r alle, die sich auf unterhaltsame Weise ber die rechtlichen Auswirkungen einer Ehe informieren m chten....

Title : Trau' Dich - nicht!: 66 Gründe gegen die Ehe
Author :
Rating :
ISBN : 3406654290
ISBN13 : 978-3406654299
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : C.H.Beck Auflage 1 10 Oktober 2013
Number of Pages : 162 Seiten
File Size : 890 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Trau' Dich - nicht!: 66 Gründe gegen die Ehe Reviews

  • The_lost_lawyer
    2019-04-06 14:16

    Trotz des Hinweises, dass in dem Buch bewusst auf rechtliche Ausführungen verzichtet wurde, finde ich, dass zumindest einige "rechtliche" Belege an diversen Stellen dem Buch nicht schlecht getan hätten.Besonders, wenn man bedenkt, dass der Beck Verlag auf juristische, steuerliche und wirtschaftliche Texte spezialisiert ist.

  • Daktari
    2019-03-28 18:30

    Viele Männer (und auch einige Frauen) werden sich fragen, warum es dieses Buch nicht früher gab. Auf äußerst kurzweilige aber dennoch sehr informative Weise zeigt die Autorin auf welches eventuell kostspieliges Abenteuer man sich bei der Ehe einlässt. Es zeigt eindeutig, dass heiraten nicht nur eine Herzenssache ist, sondern ein knallhartes Rechtsgeschäft.Viele Tipps und Informationen rund um die Ehe können so manches Leid und finanzielles Risiko vermeiden; man sollte das Buch nur frühzeitig lesen und beachten! Für jeden Heiratswilligen Menschen ein absolutes Muss.

  • Hermann Danne
    2019-04-19 17:44

    Als hochbetroffener Trennungsvater, der an der deutschen Familienrechtsprechung verzweifelt, meine ich, dieses Buch sollte Pflichtlektüre für alle Bräute und Bräutigame dieses Landes werden.Als juristischer Laie, der noch keine Erfahrungen mit der Juristerei hatte, ist man der Überzeugung, in diesem Land sind so ziemlich alle rechtlichen Dinge halbwegs anständig geregelt -- weit gefehlt.Es gibt sicher noch weit mehr als die 66 Beispiele in diesem Buch ... aber jeder einzelne geschilderte Fall sorgt dafür, dass Sie den Glauben an diese Justiz komplett verlieren. Besonders beeindruckt hat mich die Geschichte des schwer verunglückten Motorradfahrers, der die Hälfte seines Schmerzensgeldes in Form von Zugewinn an seine Noch-Nicht-Ex abdrücken durfte.

  • I.M.
    2019-04-19 13:24

    Endlich mal ein Mensch der das heiße Eisen Ehe an Packt. Und dem Leser die realen Fakten einer Ehe aufzeigt. Schluss mit dem rosaroten Gedöns. Ich sage nicht heirate nicht, ich sage nur „du trägst die volle Verantwortung“. Unterumständen kannst du dabei so arm werden wie eine Kirchenmaus und dein Leben zerstören. Dieses Buch gibt einem die Möglichkeit sich zu informieren. Liebe ist der Haken an dem der Köter Sex hängt. Die Entscheidung liegt bei dir. Schon mancher sonniger Frühlingtag hat sich zu einem Inferno verwandelt. Danke Frau Sabine Mayer und C.H.Beck für dieses BuchN. S.

  • Rudolph
    2019-04-11 12:32

    Die Ehe ist ein heikles Thema und die Autorin liefert 66 Fälle, die anschließend auch mit juristischem Hintergrund erläutert werden, bei denen einem sehr deutlich gemacht wird, wie man sich durch die Ehe hauptsächlich finanziell in größte Gefahr begeben kann.Das Buch ist sehr interessant zu lesen, neben Unterhalt wird auch das Streiten um das Kindeswohl und Umgangsrecht behandelt - Themen, die mehr als üblich sind. Weiterhin gibt es auf den ersten Blick "absurde" Fälle, in denen man den Schwiegereltern Leistungen zukommen lassen muss oder auch die Erklärung, wieso man seinem Ehepartner die Gerichtskosten gegen sich selbst bezahlen muss, sofern er nicht genug eigenes Geld verdient.Zusammengefasst gibt es viele "Allerwelts-Szenarien", die wahrscheinlich bei mindestens jeder 2.-3. Ehe vorkommen, aber auch "Horror-Szenarien", in denen ein fanatischer Rosenkrieg dann im finanziellen Ruin endet. Daher sollte jeder, der auch nur in Betracht zieht zu heiraten, dieses Buch lesen. Eigentlich sollte es jeder lesen, denn auch wenn nicht jedes Prinzip hängen bleibt, so lernt man doch einiges für das Allgemeinwissen in diesem juristischen Bereich.Ich werde das Buch auf jeden Fall im Hinterkopf behalten und Freunden bei geplanter Hochzeit in die Hand drücken (behandelt auch z.B. unwirksame Eheverträge), der Preis von 19€ ist für das Taschenbuch schon etwas zu hoch, dafür wären das 4 Sterne von mir.Leider musste ich mir das Buch in gedruckter Form kaufen, denn als eBook wird es nirgends angeboten, dafür 1 Stern Abzug, auch wenn so eine Bewertung unüblich ist. Ich finde die Schrift ist einen Tick zu klein, die Ränder könnten ein wenig größer sein - ich finde das Buch ist durch die verwendete Aufmachung teilweise schwer zu lesen. Daher hätte ich es bevorzugt, es auf einem E-Reader mit Hintergrundbeleuchtung und variabler Schriftart zu lesen.