Read Das Geburtsbuch: Vorbereiten - Erleben - Verarbeiten by Nora Imlau Online

das-geburtsbuch-vorbereiten-erleben-verarbeiten

Vom Kaiserschnitt bis zur Hausgeburt breitet Nora Imlau das gesamte Spektrum des Geb rens aus und geht besonders auf die Emotionen der Mutter ein vor, bei und nach der Geburt Einf hlsam und mit gro er Fachkenntnis hilft dieses Buch, das einzigartige Erlebnis vorzubereiten und nachklingen zu lassen.Schwangere k nnen heute vieles selbst bestimmen Aber nicht alles Bei jeder Geburt werden Sehns chte erf llt und Vorstellungen entt uscht Nora Imlau zeigt, wie der Balanceakt individuell gelingt, sich optimal vorzubereiten und gleichzeitig achtsam zu sein f r alles, was k rperlich und seelisch passiert Denn jede Geburt bringt auch eine ver nderte Frau zur Welt....

Title : Das Geburtsbuch: Vorbereiten - Erleben - Verarbeiten
Author :
Rating :
ISBN : 9783407864079
ISBN13 : 978-3407864079
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Beltz 29 April 2016
Number of Pages : 284 Pages
File Size : 679 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Das Geburtsbuch: Vorbereiten - Erleben - Verarbeiten Reviews

  • Fam. Schröder
    2019-07-12 01:48

    „Das Geburtsbuch“ von Nora Ilmau befasst sich mit unterschiedlichen Arten des Gebärens. Zunächst wird der Ablauf einer natürlichen Grburt und anschließend der eines Kaiserschnitts beschrieben.Im Anschluss werden 10 Wege vorgestellt ein Kind zu gebären. Dies sind:Die AlleingeburtDie HausgeburtDie GeburtshausgeburtDie natürliche Geburt in der KlinikDie WassergeburtDie tiefenentspannte GeburtDie natürliche Geburt mit viel medizinischer HilfeDer ungeplante KaiserschnittDer geplante KaiserschnittDer WunschkaiserschnittZudem wird noch eine Spontangeburt nach Kaiserschnitt, die Geburt von Zwillingen, die natürliche Geburt aus Beckenendlage, die Frühgeburt und die stille Geburt thematisiert.Meine Meinung:Die Autorin stellt jede der gebannten Geburtsmöglichkeiten sehr genau vor. Dabei schafft sie es objektiv zu bleiben und nicht die eine Geburt zu verteufeln und die andere in den Himmel zu loben. Auch befindet sich bei, ich glaube jeder Geburtsart ein Erfahungsbericht einer Frau, die ihre eigenen Erfahrungen teilt. Dadurch erhält das Buch eine gewisse Intimität, wie bei einem Gespräch mit einer guten Freundin.Wer einen Überblick über unterschiedliche Geburten sucht, ist mit diesem Buch gut beraten. Zudem finden sich am Ende des Buchs Buchempfehlungen falls man für eine bestimmte Geburtsart weitere Informationen wünscht.

  • amywineberg
    2019-07-19 20:53

    Schönes Buch zur Vorbereitung auf die Geburt, auch beim zweiten Kind absolut lesenswert. Wer mit seiner Geburt nicht ganz im Reinen ist hat hier zudem ein Kapitel zur Aufarbeitung des Geburtserlebnisses. Der erwähnte Geburtsplan hat uns unheimlich geholfen, eine selbst Geburt zu planen.

  • Meike Blase
    2019-06-30 17:40

    Ein sehr sehr gutes u informatives Buch rund ums Thema Geburt. Es hat mir vieles erklärt und verdeutlicht. Die Themen werden durchaus kritisch von " allen " Seiten beleuchtet, ohne dass eine abgeurteilt wird! Sehr zu empfehlen!

  • Sandra F.
    2019-07-17 19:56

    Ich war sehr begeistert und hab mich gut vorbereitet gefühlt auf das große ereignis.kann es sehr empfehlen

  • J. P.
    2019-06-30 01:41

    Vorweg: Bevor ich dieses Buch las, habe ich bereits unter traurigen Umständen einKind zur Welt gebracht, das kurz nach der Geburt in meinen Armen verstarb. Es war eine Klinikgeburt, die ich aber trotz der Umstände nicht als traumatisch empfand.Als ich wieder schwanger wurde, wollte ich im Geburtshaus entbinden, wie es schon beim ersten Kind geplant gewesen war. Aber obwohl ich wusste, wie Geburt "funktioniert", obwohl ich von meinen Hebammen wundervoll betreut wurde, war da immer noch der Gedanke an so viele Unwägbarkeiten. Mein Mann fand schließlich dank einer Rezension dieses Buch, und ich habe es sofort bestellt.Die Lektüre ist wohltuend. Aufbauend. Sie schenkt Sicherheit, auf sich selbst zu vertrauen, sie gibt Tipps. So habe ich für den Fall einer Verlegung unter der Geburt einen Geburtsplan erstellt. Ich habe die einzelnen Punkte mit meinem Mann besprochen. Ich fühlte mich nicht völlig überrumpelt, als meine Ärztin wegen der BEL zu einem geplanten Kaiserschnitt riet. (zum Glück drehte das Baby sich noch.) Ich wurde ruhiger. Das Buch half mir! Und sicher, das Buch ist nicht dafür verantwortlich, aber unser zweites Kind kam nach einer unkomplizierten, schönen Geburt im Geburtshaus zur Welt. Weil ich vorbereitet war. Besser als ohne das Buch. Denn auf eine Geburt ist man nie so richtig vorbereitet ... Danke für ein Buch, das mich darin bestärkt hat, wieder auf mein Bauchgefühl, meinen Instinkt zu hören.

  • bellamama
    2019-07-22 21:42

    Dieses Buch sieht nicht nur schön aus, es ist auch ein guter Wegbegleiter vor und nach der Geburt.Nora Irmlau beschreibt die verschiedenen Arten der Geburt ohne dabei zu beurteilen und gibt einen Überblick an Möglichkeiten. Dabei wird klar, dass Geburt zu einem großen Teil nicht planbar ist und uns dennoch keine Angst machen muss. Es geht um das Annehmen dessen, was wir nicht beeinflussen können, um das Erkennen, was wir beeinflussen können, den Mut Entscheidungen zu treffen, darum, dass unsere Gefühle und Ängste so ok sind, wie sie sind und dass wir alle gute Mütter sind,egal, wie wir entbinden.Dazu findet man in diesem Buch die wundervollen Bilder von Kerstin Pukall aus ihrer Serie "Gesichter der Geburt". Einmalige Momente. Ich habe das Buch schon einige Male verschenkt. Und es ist immer gut angekommen.

  • Anna Hofer
    2019-07-17 18:56

    Es gibt nicht diesen einen, richtigen Weg zu gebären. Und doch fehlt es vielen Schwangeren an Informationen über die Möglichkeiten, wie sie ihr Kind zur Welt bringen können. Denn kaum ein anderes Erlebnis prägt uns so sehr, wie die Geburt unserer Kinder. Nora Imlau zeigt uns in ihrem Buch einen bunten Strauß von Geburtserlebnissen. Zusammen mit wunderschönen Bildern, unterstreicht sie die unbedingte Notwendigkeit, dass Frauen an ihrer Wahlfreiheit zur Wahl der Geburtsart und des Geburtsortes festhalten sollten. Denn nur wenn wir frei über unseren Körper bestimmen, können wir die Geburt erleben, die wir uns von Herzen gewünscht haben. Gleichzeitig baut Nora Imlau Ängste ab und klärt auf, über den Kaiserschnitt zum Beispiel. Es gibt kein Tabu und kein No-Go. Es gibt keine Bewertung und keine schwarz-weiß-Malerei. Deshalb ist dieses Buch für jede Frau gedacht, die ein Kind erwartet, ganz gleich, ob eine Hausgeburt geplant ist oder ob einem Krankenhaus ihrer Wahl. Alle finden sich in diesem Buch wieder und das macht es so wertvoll.