Read Das Buch NT - Edelausgabe beige: Neues Testament by Roland Werner Online

das-buch-nt-edelausgabe-beige-neues-testament

Hier war ein Sprachwissenschaftler mit Gesp r f r Stil und Gef hl f r Sprache am Werk Das sp rt man Roland Werners bersetzung auf jeder Seite ab Der Stil ist elegant und geschliffen, dabei aber nicht intellektuell abgehoben Im Gegenteil oft ist die Sprache im besten Sinne ber hrend Die Psalmen zeichnen sich durch eine besonders poetische Sprachgestalt aus, die aber nichts von der Wucht des hebr ischen Textes nimmt Roland Werner hatte bei seiner bersetzung Zeitgenossen vor Augen, die nicht mit der Bibel aufgewachsen sind Ich habe mir beim bersetzen einen jungen Manager vorgestellt, der abends allein in seinem Hotelzimmer sitzt und ein spirituelles Interesse hat , sagt Werner F r Menschen wie sie wollte er das Wort Gottes zug nglich machen und das ist ihm hervorragend gelungen....

Title : Das Buch NT - Edelausgabe beige: Neues Testament
Author :
Rating :
ISBN : 3417261112
ISBN13 : 978-3417261110
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : SCM R.Brockhaus Auflage 2 8 Dezember 2009
Number of Pages : 562 Pages
File Size : 879 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Das Buch NT - Edelausgabe beige: Neues Testament Reviews

  • Ruth Pielsticker
    2018-10-23 19:47

    Danke für die schnelle Lieferung.Und Empfehlung "das Buch" für ALLEDas Buch die Bibel beantwortet viele, viele Lebensfragen, Situationenund mehr. Für Menschen die nicht aufhören zu lernen.

  • Ebbelwoi
    2018-10-25 20:11

    Roland Werner hat sich der Urtexte bedient und so eine neue Nähe zwischen dem gesprochenen und im Alltag vorhandenen Deutsch hergestellt. Super!Ich habe einige sehr kritische Bemerkungen gelesen, welche Ihre Kritik aus dem Vergleich etablierter Übersetzungen (z.B. Luther) zu dieser Übersetzung beziehen.Hier sollte man die Perspektive von Menschen die nie eine Bibel gelesen oder eine Kirche besucht haben einnehmen. Gottes Wort muss unverfälscht zu verstehen sein, also in der verständlichen Sprache der Menschen die es erreichen soll. So wird Ihnen niemanden die gewohnte und lieb gewonnene Übersetzung genommen, jedoch anderen Menschen Gottes Wort gegeben. Ich habe seit Jahre die gute alte Luther in mein Bücherregal gestellt und lese mit Gewinn in der Übersetzung gegenwartsbezogenere Übersetzungen, wie diese. An Kritiker die das Wort Gottes in der Übersetzungsarbeit konservieren möchten folgende Bitte: überlegen sie mal wie Übersetzungen in andere Sprachen funktionieren, wenn Luther o.ä. allein heilbringend wäre?! Vergleichen Sie mal Luthers Übersetzung mit der heutigen "Luther"! Übersetzung ist nie der Urtext, z.B. Jesus sprach nicht das Deutsch, welches die Lutherbibel spricht etc. etc. Ich finde diese Kritik an Werners Arbeit so substanzlos. Vergleiche der Originaltexte zu diesem Werk oder "Geschmacksfragen" und einhergehende Kritik finde ich dagegen sehr begrüßenswert."Und es wird gepredigt werden dies Evangelium vom Reich in der ganzen Welt zum Zeugnis für alle Völker" oder eben "Doch zuerst muss die gute Botschaft Gottes allen Volksgruppen nahegebracht werden". Bitte machen Sie mit und lassen Sie uns Gottes Wort den Menschen nahe bringen, gehen wir in den verständlichen Dialog und hören auf es nur zu zu "predigen" (vortragen).

  • Evi Bärhoeffer
    2018-11-05 12:56

    Roland Werner ist bekannt dafür, dass er für jeden verständlich den christlichen Glauben erläutert. "Das Buch" ist eine sehr gelungene freie Übersetzung des Neuen Testaments, die ohne fromme Fachbegriffe auskommt. Wörter wie "Sünde", "Himmel", "Reich Gottes", "Abendmahl" findet der Leser nicht. Stattdessen werden nur Begriffe verwendet, die aus der Alltagssprache bekannt sind (keine Gossenausdrücke!). "Das Buch" ist wohl vor allem für Leser gedacht, die ohne christliche Vorbildung die Originaltexte über Jesus, Maria, Petrus, Paulus .... lesen möchten. Darüber hinaus gewinnen auch Christen, denen das Neue Testament bereits bekannt ist, beim Lesen dieser Übersetzung. Zum einen klingen manche Aussagen ganz anders und sprechen neu an, zum anderen hilft "Das Buch", den eigenen Glauben ohne Fachbegriffe zu erklären.

  • Feistbauer
    2018-11-18 13:09

    Diese freie Übertragung maßt sich allen Ernstes an, eine Übersetzung zu sein! Da ist die Volxbibel ehrlicher und damit ungefährlicher.Als Freund von verschiedenen anerkannten und bewährten echten Bibelübersetzungen wie Schlachter, Elberfelder, Luther (für dem bewährten Deutsch Fernstehende empfehle ich die NeueLutherBibel) und wenige andere, kann ich mich über die seltsam arrangierten Lobeshymnen und Werbetexte der 5*-Berwerter nicht nur wundern...Roland Werners "buch" ist definitiv keine Übersetzung (eine Übertragung von ihm hätte ich nicht registriert) und noch nicht einmal eine der besseren Übertragungen und als solche noch kritisch zu betrachten.An Subtilität kaum zu überbieten stösst dieses Machwerk neue Türen auf. Stark relativierend und humanisierend entbehrt die Sprache jeglichen göttlichen Offenbarungscharakter. So schreiben Leute, die eine Religion gründen, oder Esoterik und Ökumene betreiben/vereinen wollen.Schon beim Lesen des Vorworts bekam ich die subtile Wirkweise des postmodernen Geistes zu spüren. R.W. führt gegen Ende desselben Joh 6,68-69 an. Ich konnte den Original-Wortlaut nicht mehr sicher erinnern und bekam sofort das Bedürfnis eine Übersetzung (im echten Sinne) zu lesen.hier R.W. und darunter NeueLutherBibel:Herr, wo sollten wir uns denn hinwenden?Herr, ZU WEM sollen wir GEHEN?Deine Worte tragen das unzerstörbare, ewige Leben in sich.DU HAST Worte des ewigen Lebens;Und wir haben dir unser Vertrauen geschenkt und sind zu der Erkenntnis gekommen,und wir haben GEGLAUBT und ERKANNT,dass du wirklich der Heilige bist, der, der ganz auf Gottes Seite steht!dass du DER CHRISTUS bist, der SOHN DES lebendigen Gottes"Vertrauen schenken! ist eine menschliche "Leistung", die ganz von seiner Verfassung abhängt."Glauben" ist von Gott gewirkt, geschenkt und getragen:Apg 3,16b: "...und der durch ihn (Jesus) BEWIRKTE Glaube ..."Rö 3,22: "die Gerechtigkeit Gottes aber durch den Glauben JESU CHRISTI zu allen und für alle, die glauben...(NeueLutherBibel)So können die, welche NUR "vertrauen" keine Gläubigen sein im strengen Wortsinn wie Gottes Wort sich selbstversteht! Es gibt keine Krücke für das biblische GLAUBEN!!An KAI: Du denkst/unterstellst also, die anderen "Übersetzungen" sind unverständlich und verfälscht!!Schlimm, dass R.W. noch an seinen Kritikern verdient...Vater im Himmel, dein Reich komme, dein Wille geschehe...FeistbauerNachtrag Sept.2013: In einer Predigt zum Speisungswunder soll Herr Werner zusammengefasst gesagt haben, dass das Wunder im Prinzip darin bestanden hätte, dass jeder ein Lunchpacket dabei hatte und dadurch alle satt wurden.ohne Kommentar...

  • Werner Konrad
    2018-10-24 17:12

    Dies NT ist gut aufgemacht. Ein gefälliger Einband. Eine gut leserliche Schrift und durch die fehlende Verseinteilung im Text flüssig lesbar. Trotz der modernen Sprache scheint mir die Übersetzung nahe am Urtext. Eine gelungene Arbeit.