Read Aphrodites Töchter: Wie Frauen zu erfüllter Sexualität finden (Mosaik bei Goldmann) by Diana Ecker Online

aphrodites-tchter-wie-frauen-zu-erfllter-sexualitt-finden-mosaik-bei-goldmann

Sex sollte die sch nste Nebensache der Welt sein doch gerade Frauen sind mit ihrem Liebesleben oft unzufrieden und f hlen sich unter Druck gesetzt Die erfahrene Sexualtherapeutin Diane Ecker macht Frauen mit ihrem eigenen K rper vertraut und zeigt offen und einf hlsam, wie sie sexuelle St rungen erkennen und behandeln k nnen Ihr Buch r umt auf mit berholten Tabus und falscher Scham und weist Frauen den Weg zur Lust....

Title : Aphrodites Töchter: Wie Frauen zu erfüllter Sexualität finden (Mosaik bei Goldmann)
Author :
Rating :
ISBN : 3442165725
ISBN13 : 978-3442165728
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : Goldmann Verlag 1 Juni 2004
Number of Pages : 208 Seiten
File Size : 893 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Aphrodites Töchter: Wie Frauen zu erfüllter Sexualität finden (Mosaik bei Goldmann) Reviews

  • michelle
    2019-08-20 10:54

    Ein sehr interessantes Buch geschrieben von einer Frau, die AHnung hat wovon sie redet. Ist natürlich keine große Frauen- Enzyklöpedie, ich würde das Buch aber trotzdem für alle Frauen empfehlen, die einwenig mehr über ihren eigenen Körper erfahren wollen.

  • Libelle
    2019-08-17 17:54

    Ich warte seit 3 Wochen auf dieses Buch und bin enttäuscht, dass es so lange geht.....habe ein Mail geschrieben in noch keine Antwort

  • Mediatrice
    2019-08-24 18:12

    Ich kann mich leider nur der Meinung von 1 und 3 Sterne-Rezension anschließen. Das Buch ist für unaufgeklärte bzw. Frauen mit schwachem Selbstbewusstsein, die ihren Körper noch niemals (liebevoll) angesehen, geschweige denn angefasst haben (die Nina Hagen Generation ist damit wohl nicht gemeint). Zu viele Fragen bleiben offen oder werden nur mit Floskeln abgetan (Sie brauchen eine positive Einstellung zu sich selbst). Das Buch bot mir nichts Neues bzw. nichts, was ich nochmal nachlesen müsste oder möchte. Wer vor dem Buch schon nicht mit seinem Partner reden konnte, nicht wusste was ihm eigentlich gefällt, wohin er will usw. wird es nach dem Buch auch nicht können/wissen. Das Buch kann höchstens als Auslöser dienen, dieses Hinderniss zur Selbstverwirklichung endlich einmal anzugehen. Nur durch Beratung/Therapie (alles was halt länger dauert und immer wieder wiederholt wird) wird sich ein neuer Pfad bilden lassen, damit alte Wege verlassen werden können.

  • Emma N
    2019-09-02 17:03

    Meiner Meinung nach ist das Buch nicht geeignet, um das eigene Sexualleben zu bereichern. Es behandelt nur massive Probleme, die in die Hand eines Therapeuten gehören. Antworten auf Fragen werden kaum gegeben. Mich hat es sehr verunsichert. Außerdem kommen veraltete Thesen zum Ansatz ( vaginaler und klitoraler Orgasmus). Mit den Problemen der Frauen, die letztendlich zu Komplikationen führen ( z.B. mangelndes Selbstbewußtsein) beschäftigt sich dieses Buch nicht. Fazit: dieses Buch war für mich ein Fehlkauf! Auch ich habe zeitgleich "Warum noch darauf warten" gelesen und auch ich bin damit wesentlich glücklicher!

  • None
    2019-09-06 10:58

    Dieses Buch hat mich wirklich begeistert und ist bis jetzt das beste was ich zu diesem Thema gelesen habe.Was besonders gut dargestellt war, kann ich garnicht genau sagen und ich hätte auch Stein und Bein geschworen, daß ich die Theorie schon kenne. Aber irgendwie hat diese Buch einen Knoten gelöst. Jedenfalls gibt es gute Tipps und Hilfen, ist nicht belehrend und einfach gut zu lesen. Ich kann es wirklich nur jedem empfehlen der auf diese Gebiet das eine oder andere Problem hat!!

  • v3258
    2019-08-20 16:11

    sehr verständlich verfasst. Man fängt an die eigene Reaktion oder Einstellung zu dem Thema besser zu verstehen. Fand ich sehr interessant zu lesen wie "verklemmt" wir Frauen, aufgrund unserer Erziehung und der geselschaftlichen Meinung, heute noch sind. Praktische Beispiele und Übungsvorschläge helfen diesen Zwängen entgegen zu wirken.

  • None
    2019-08-22 14:05

    Eigentlich sollte guter Sex die "schönste Nebensache" der Welt sein. Tatsache hingegen ist, dass viele Frauen auch unter sexuellen Störungen leiden. Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Orgasmusstörungen oder Scheidenkrämpfe nehmen ihnen die Freude am Liebesspiel. Statt ihr sexuelles Unbehagen ausdrücken zu können, geraten solche Frauen unter Druck und erleben Sex mehr oder weniger als ein notwendiges Übel. Manchmal sind es Wissenslücken über die eigene Anatomie, die gegenwärtigen Lebensumstände oder unangenehme Erfahrungen in der Vergangenheit, die rechte Offenheit für die Lust gar nicht erst aufkommen lassen.Wie Störungen entstehen und was man dagegen machen kann, zeigt die Sexualtherapeutin Diana Ecker in ihrem Ratgeber. Sie stellt praxisorientiert Fallbeispiele dar und bietet Übungen an, die eine Hilfe bei der Erforschung der eigenen Probleme und Wünsche behilflich sind, um sich selbst besser zu verstehen, die Kommunikation mit dem Partner zu vertiefen und sich gemeinsam wieder praktisch lieben zu lernen.© Doris Iding 2003

  • """""""""""K"""""""""""
    2019-08-29 11:53

    Manchmal versteht man nicht alles, am allerwenigsten sich selbst oder seinen Partner. Alles scheint festzustecken.Dann kommt dies Buch gerade recht das in subversiever Weise auch Mut macht auf sich selbst einzugehen.Schön erklärend setzt die Autorin anweisungen und Tipps zur Körperkultivierung in Einklang mit der notwendigkeit auch ein gleichermasen Anspruchsvolles Gegenüber zu finden.Zu keiner Zeit gleitet das Buch in Feministische Ansichten ab, sondern setzt a priori immer eine zweierkonstellation als Ideal hervor.Profitieren wird der Leser vor allem von dem großen Erfahrungsschatz der praktizierenden Sexualtherapeutin.