Read Wie man eine Frau befriedigt by Naura Hayden Online

wie-man-eine-frau-befriedigt

Taschenbuchformat, folierter Pappeinband, 112 Seiten M nner macht endlich Schluss mit den Orgasmusproblemem eurer Frauen Hier ist das erste und einzige Buch, das exakt beweist Jeder Mann kann jederzeit seine Frau befriedigen Die meisten Frauen t uschen ihren Orgasmus nur vor und bleiben dabei sexuell unbefriedigt Aber jeder Mann kann lernen, mehr Spass am Sex zu haben Denn jede Freu ist f hig einen Orgasmus zu erleben Es gibt keine frigiden Frauen In lockerem, leichtverst ndlichem Stil gibt Naura Hayden detailliert Auskunft, wie man eine Frau vollkommen befriediegen kann....

Title : Wie man eine Frau befriedigt
Author :
Rating :
ISBN : 3453063694
ISBN13 : 978-3453063693
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Heyne
Number of Pages : 474 Pages
File Size : 781 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Wie man eine Frau befriedigt Reviews

  • Catumave
    2019-09-01 19:03

    Das Buch sollte JEDER MANN lesen und ntürlich auch die Frauen. Damit Frau ihren Körper besser kennen lernt und ihrem Mann besser erklären kann, was sie besonders mag,ist das Buch echt sehr gut zu empfehlen.

  • Dr. Alexander Riebel
    2019-09-17 11:16

    Great book, everything was perfect, thank you! I almost finished the book and wonder what i will still find in it

  • Heinz Schmitt
    2019-09-16 12:15

    Für alle Männer von nicht zufriedenen Frauen, damit klappt es auf alle Fälle und sogar erfolgversprechend.Probierts aus, ihr werdet mir zustimmen

  • None
    2019-09-04 16:10

    Ich habe das Buch gekauft und gelesen, weil ich daran interessiert bin, ein befriedigendes Liebesleben zu führen. Aus meiner Sicht ist das nur zu erreichen, wenn auch die Partnerin ihren Spaß und ihre Erfüllung bekommt. Die meiste Literatur darüber ist jedoch zu sehr männerdominiert, ich wollte aber ein Buch von einer Frau, da nur sie wirklich beschreiben kann, wie sie zur Befriedigung gelangt. Angesichts des geringen Preises für die gebundene Ausgabe habe ich nicht viel erwartet und das war auch gut so. In rund ¾ des Buches befasst sich die Autorin mit ihren (amerikanischen) Ansichten über Liebe, Religion, Ehe und das Leben im Allgemein, die von mir nicht immer geteilt werden. Ein ganzes Kapitel befasst sich sogar ausschließlich mit Ernährung (gesunder Körper). Ihr Schreibstil ist für meine Begriffe nicht besonders unterhaltsam oder anregend, zumal sich die Autorin sehr oft wiederholt. Lediglich 2 Kapitel (von 9) beschreiben eine Methode, bei der die Partnerin zum Höhepunkt gelangen kann. Warum es sich dabei tatsächlich um einen „echten“, also nicht vorgetäuschten Orgasmus handelt, wird nur zureichend erläutert. Wie die Autorin auf diese Methode kam, verrät sie ihrem Leser auch nicht. Ich kann dieses Buch nicht empfehlen, möchte aber trotzdem alle Frauen ermuntern, aktiv dazu beizutragen, mit ihrem Partner ein erfülltes Liebesleben zu führen und evtl. anderen Tipps zu geben, wie sie ihres bereichern können.

  • None
    2019-09-07 18:59

    Sollten Sie als Frau einen Partner haben, für den Ihr Anteil am Spass am gemeinsamen Sex ein Buch mit sieben Siegeln ist? Vielleicht kann es helfen, ihm dieses Buch unter die Nase halten (leider nur sehr wenige Seiten zum eigentlichen Thema, aber immerhin, es gibt sicherlich viele, die keine Stunden mit Lesen verbringen wollen...). Da ist dann für jeden leicht verständlich zu lesen, dass man(n) sich beim Sex Zeit lassen und mehr auf die Reaktionen seiner Partnerin achten soll. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, aber vielleicht hilft es einigen Hinterwäldlern, es wirklich schwarz auf weiss präsentiert zu bekommen. Ansonsten hat das Buch nichts weitergehendes zu bieten. Viel Eigenwerbung der Autorin, unnuetze Passagen über Vitaminpräparate, die zum Ausdruck gebrachte Einstellung, nur in der Ehe gäbe es die Erfüllung und der im Verhältnis dazu verschwindende Anteil an `Tips' machen dies Buch zu einer Enttaeuschung für denjenigen, der sich mehr über die Erfüllung sexueller Wünsche und Sehnsüchte von Frauen informieren - und hierfür auch Lesezeit investieren - wollte. Da gibt es Besseres!

  • None
    2019-09-05 10:46

    Guten Tag. Dieses Buch, das mit seinem Titel 'Wie man eine Frau befriedigt' prahlt, befasst sich interessanter Weise nur auf ca. 20 Seiten wirklich damit, was man am Sex ändern soll. Der Rest sind eher allgemein gehaltene Tips, die unter anderem Gesundheit und Fantasie ansprechen. Weiterhin wird vieles extrem wiederholt, oder durch einige (teilweise überflüssige) Beispiele beschrieben. Sicherlich liesse sich der Inhalt des Buches auf etwa drei viertel reduzieren. Fazit: Wer ein Buch sucht, das anregungen zum Thema Sex gibt ist hier ein wenig Falsch.

  • None
    2019-08-29 17:50

    Die Erwartungen werden hoch gesteckt, leider (gewohnt amerikanisch) nicht erfüllt. Die Autorin schreibt in 2 Kapiteln kurz (= Lesezeit 15 min.), was für gute Lover eh schon klar war, und der Rest ist mehr als erbärmlich für jeden Menschen, der auch nur einen Anstand von Kultur hat...Allerdings: die Mehrheit der Männer und Frauen werden die 2 wichtigen Kapitel wohl wirklich noch nicht kennen, also kann ich nicht ganz davon abraten, aber: dafür eigentlich viiiiiiiiieeeeeel zu teuer!!!

  • None
    2019-08-23 14:53

    Die Frauen haben es eigentlich geahnt: der wirklich sexuell anziehende Mann sieht nicht notwendigerweise aus wie einer der durchtrainierten Kalenderhelden, der mit ölverschmiertem Oberkörper in seiner Reperaturwerkstatt die Reifen im Griff hat. Naura Hayden räumt mit disem Bild ebenso gründlich wie subtil auf. Ihr ist ein Buch gelungen, das den Bedingungen des Neuen Marktes und dem Boersenfieber im Hinblick auf eine sich verändernde Erotik gerecht wird. Vorbei die müden Sicherheiten des Mannes, der einem wohl-choreographierten Vorspiel die Fußball-Übertragung vorzieht; erotisch ist ein Kicker-Abo, so die Autorin, eher eine Verlustaktie als ein Sechser im Lotto des Sex. Da nun aber nicht jeder Mann sich seine Frau formen und seinen Bedürfnissen gemäß zurechtbiegen kann, wie einst noch Elvis Presley, als er die 14-jährige Marie heiratete und in den legendären Lustgrotten seiner Ranch "erzog", ist es dienlich, daß die Autorin den lernwilligen Leser über die weibliche Sicht auf Felatzio und Anal Intruder aufklärt. Der Mann von morgen lernt noch und er tut es gründlich mit diesem Buch. Und so wird bald der härteste Macho möglicherweise einsehen, daß das Spiel "Meßdiener begattet Klosterschuelerin", von dem die Autorin berichtet, seiner Männlichkeit keinen Abbruch tut!