Read Sexy Dirty Game: Roman (Sexy-Dirty-Reihe, Band 4) by Carly Phillips Online

sexy-dirty-game-roman-sexy-dirty-reihe-band-4

Bist du bereit, dich auf einen S nder einzulassen Nach einem Leben voller L gen und Verrat ist Jackson Stone kein Mann, der leicht jemandem vertraut und Frauen schon gar nicht F r ihn geht es in jedem Bereich seines Lebens um Kontrolle Besonders im Bett Aber die sexy Barkeeperin Tara Kent hat etwas Besonderes an sich, das er unwiderstehlich findet Etwas, das ihn dazu bringt, seine Prinzipien zu untergraben und seine Regeln etwas lockerer zu sehen M gen die S nden beginnen....

Title : Sexy Dirty Game: Roman (Sexy-Dirty-Reihe, Band 4)
Author :
Rating :
ISBN : 9783453580633
ISBN13 : 978-3453580633
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Heyne Verlag 10 April 2018
Number of Pages : 272 Seiten
File Size : 981 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Sexy Dirty Game: Roman (Sexy-Dirty-Reihe, Band 4) Reviews

  • Nicole
    2019-04-21 14:21

    Das Buch ist lustig und gefühlvoll geschrieben.Tara und Jackson haben mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen um an die Liebe so richtig zu glauben.

  • Missy Deluxe
    2019-04-06 13:35

    Inhalt/Prota:Jackson und Tara... Ich mag die beiden wirklich sehr (wie auch schon die Paare der anderen drei Bände).Beide haben eine ähnliche Erfahrung in der Kindheit gemacht, auf unterschiedliche Arten, aber dennoch auch ähnlich. Vielleicht ist das auch der Hauptgrund, warum sie sich sofort verstehen. Und vor allem, das Tara in Jackson keinen Feind sieht, als er ganz plötzlich in der Kneipe von Clay Kincaid kommt und Tara ihn im ersten Moment tatsächlich für ihren Boss hält. Kein Wunder warum Jackson Clay so ähnlich sieht. Immerhin sind sie Zwillinge... (nein, kein Spoiler, denn das kommt gleich in den ersten 10 Seiten oder so raus ^^)Jackson will einfach nur seine Brüder sehen, von denen er vor ein paar Wochen erfahren hat. Natürlich sind die nicht so begeistert und äußerst Misstrauisch. (Wer die anderen drei Bände kennt, weiß auch warum hihi )Cover:Das Cover ist auf jeden Fall auch wieder passend und endlich mit Blau *grins*Meinung:Ich mag ja eh alle Bücher, liebe ihren Schreibstil und verschlinge jedes neue BuchAlles in allem würde ich sagen, es ist gut durchdacht und auch nachvollziehbar geschrieben. Die Gemeinsamkeiten der beiden, ihre Vorsicht, sein Wunsch... Dabei gibt es keine Lücken.Allerdings empfand ich den vierten Band doch etwas schwächer als die Vorgänger. Die Idee an sich ist toll wie immer, jedoch fehlte mir irgendwas beim lesen. Ich kann es nicht genau beschreiben, es ist nur dieses Gefühl da.Daher vergebe ich hierfür 4,8 von 5 Sterne. UNDEine klare Leseempfehlung trotz allem ^^

  • Tatjana Rese
    2019-04-09 17:41

    Meine Meinung:Jackson ist ein neuer Charakter in der Reihe und auch noch nicht so bekannt, weshalb der Leser diesen erst hier kennen lernt. Natürlich hat er alle, sowie den Leser im vorherigen Band wirklich überrascht, denn er ist ein Zwillingsbruder, von dem niemand der drei Brüder jemals was geahnt hatte. Er hat demnach auch eine traurige und düstere Vergangenheit, weshalb ihm Kontrolle unglaublich wichtig ist. Es gibt kaum etwas, was ihn aus der Fassung bringt, nur Tara, die Barkeeperin in Clays Bar schafft es, ihm Abwechslung zu geben. Und trotz dessen, versucht er krampfhaft die Kontrolle zu erlangen. Ob Tara dies jedoch lange mitmacht, damit muss er wirklich nicht rechnen. Denn Tara ist eine unglaublich toughe Frau, die sich nichts sagen lässt, vor allem nicht von einem Mann! So muss Jackson diesmal Dinge wagen, die er sich im Traum nicht erlaubt hätte.Mir gefällt die Beziehung zwischen den Beiden sehr, auch wenn mich Jackson nicht wirklich vom Hocker gehauen hat, wie die anderen drei Jungs. Sie haben mir wirklich sehr gefallen und ich bin ihnen wirklich sehr verfallen, aber Jackson hat trotz der Verwandtschaft einfach nicht den Charme, der mich umhaut. Tara hingegen ist unglaublich toll, ich habe ihre Art einfach wirklich geliebt und konnte viele Handlungen auch wirklich nachvollziehen.Die Handlung war dieses Mal wirklich in Ordnung. Es gab hier und da einige Wendungen und Überraschungen, aber auch diese haben mich nicht umgehauen. Leider ist das Potenzial bei diesem Buch wirklich ausgeschöpft, was Spannung und Leidenschaft angeht. Die Sexszenen sind nichts Neues, sie sind dennoch sehr gut beschrieben und realistisch.Der Schreibstil hat mir wie in den anderen Bänden auch sehr gut gefallen, ein sehr detaillierter aber trotzdem knapper Schreibstil, der nur das Wichtigste preisgibt und nicht drum herum gesprochen wird. Es wird aus Jacksons Sicht geschrieben in der Erzähler-Perspektive.Fazit:Ein guter, unterhaltsamer letzter Band, konnte mich jedoch nicht vollkommen überzeugen. Das Potenzial ist leider schon ausgeschöpft.Es bekommt dementsprechend 3 von 5 Krönchen!

  • Books like Soulmate
    2019-04-02 10:34

    „Sexy, Dirty, Game (Sexy Dirty 4)“ von Carly Phillips & Erika WildeVerfasser der Rezension: SilvanaPreis TB: € 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empf. VK)Preis eBook: € 4,99 [D] | CHF 6,00* (* empf. VK)Seitenanzahl: 272 Seiten lt. VerlagsangabeISBN: 978-3-453-58063-3Erschienen am: 10.04.2018 im Heyne Verlag der RandomHouse Verlagsgruppe===========================Klappentext:Bist du bereit, dich auf einen Sünder einzulassen?Nach einem Leben voller Lügen und Verrat ist Jackson Stone kein Mann, der leicht jemandem vertraut – und Frauen schon gar nicht. Für ihn geht es in jedem Bereich seines Lebens um Kontrolle. Besonders im Bett. Aber die sexy Barkeeperin Tara Kent hat etwas besonderes an sich, das er unwiderstehlich findet. Etwas, das ihn dazu bringt, seine Prinzipien zu untergraben und seine Regeln etwas lockerer zu sehen. Mögen die Sünden beginnen.===========================Achtung Spoilergefahr!!!===========================Mein Fazit:Das Cover ist auch hier wieder sehr ähnlich zu denen der anderen Bücher dieser Reihe. In diesem Buch geht es um Tara und den letzten der vier Kincaid Brüder. Wer die Reihe gelesen hat, wird wissen, dass der vorherige Teil mit einem kleinen Cliffhanger geendet hat. Der Schreibstil ist auch hier wieder flüssig mit genau der richtigen Mischung an Erotik. Für mein Empfinden hat es die Autorin in diesem Buch geschafft auch viel Gefühl und Ernsthaftigkeit einfließen zu lassen. Tara habe ich im Verlauf der vorherigen Bände immer weiter in mein Herz geschlossen. Tara und die Kincaid-Brüder sind alle wie eine große Familie. Alle halten zusammen und wollen sie beschützen. Das merkt man besonders als plötzlich Jackson auftaucht, der behauptet Clays Bruder zu sein. Mason, Clay und Levi stehen der Sache skeptisch gegenüber. Auch hier merkt man schon den Beschützerinstinkt. Sowohl Tara als auch Jackson hatten alles andere als ein einfaches und harmonisches Leben. Das hat die Autorin meiner Meinung nach gut umgesetzt. Die beiden fühlen sich augenblicklich voneinander angezogen. Dabei ist Tara so ganz anders als Jacksons bisherige Frauen. Sie ist erfrischend, offen und selbstbewusst. Und sie scheut sich auch nicht davor ihre Meinung offen und ohne Umschweife zu äußern als auch Ihre Interessen durchzusetzen. Jackson ist auf der einen Seite dominant und weiß genau was er will. Aber da gibt es auch noch seine verletzliche Seite die sehr gut ausgearbeitet ist. Dass die Chemie zwischen Tara und Jackson gestimmt hat, merkte man ziemlich schnell. Für mich war das ein gelungener Abschlussband der mich von Anfang bis Ende überzeugt hat.5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀