Read Mein Kontakt mit dem Jenseits: Ich habe zu viele Beweise, um am Weiterleben nach dem Tod zu zweifeln by Anne Ray-Wendling Online

mein-kontakt-mit-dem-jenseits-ich-habe-zu-viele-beweise-um-am-weiterleben-nach-dem-tod-zu-zweifeln

ISBN 3485008869 Hardcover Ausgabe guter Zustand Erscheinungsjahr 2005 Buch mit 201 Seiten Mit Besitzersignatur versehen Index 500...

Title : Mein Kontakt mit dem Jenseits: Ich habe zu viele Beweise, um am Weiterleben nach dem Tod zu zweifeln
Author :
Rating :
ISBN : 3485008869
ISBN13 : 978-3485008860
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch, Französisch
Publisher : Nymphenburger Auflage 5., Aufl August 2001
Number of Pages : 282 Pages
File Size : 890 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Mein Kontakt mit dem Jenseits: Ich habe zu viele Beweise, um am Weiterleben nach dem Tod zu zweifeln Reviews

  • Nathanyia
    2018-10-27 09:05

    Nachdem ich mir einige meiner Vorschreiber durchgelesen habe möchte ich nun doch noch meine Meinung hier niederschreiben.Ich bin inzwischen fast schon Profi im Lesen der esoterischen Literatur. Seit Jahrzehnten beschäftige ich mich mit einigen Richtungen, um selbst mit dem Jenseits in Kontakt zu treten und auch zu verstehen, warum unser Leben so abläuft wie es ist.Zugegeben, es ist mehr Biografie als spannungsgeladene Esoterik.Aber genau das ist es, was dieses Buch von den meisten anderen unterscheidet. Das macht es zur Lebenshilfe mit Hilfe der Esoterik. Der Leser ist angehalten, sich seine eigenen Gedanken zu machen, selbst Bezug herzustellen zwischen den einzelnen Jenseitskontakten und dem wirklichen Leben.Auf diese Weise kann man ohne große Anstrengung erkennen, dass es immer Hilfe von drüben gibt, man muß sie nur annehmen.Aus meinen eigenen Erfahrungen kann ich bestätigen, was Anne schreibt. Zwar habe ich mich etwas schwer getan mit den blumigen Durchsagen ihrer verstorbenen Familie, doch es kann auch zum Teil am Übersetzer liegen. Ich kenne das Original nicht. Mir ist nicht bekannt, dass Verstorbene in derselben Weise zu uns sprechen wie in der Bibel das den verschiedenen Engeln in den sog. Mund gelegt wird.Dennoch glaube ich, was Anne schreibt, denn auf andere Weise habe ich ähnliche Bestätigung von drüben bekommen.Auch ich habe mir das Buch nach dem Tod meines Mannes gekauft in der Hoffnung, einen weiteren Hinweis zu bekommen, weitere Bestätigung, dass ich mir das alles, was seither passiert, nicht nur einbilde.Und ich habe die Bestätigung bekommen.Deshalb mein Dank an die Autorin. Sie hat es, auch durch das genaue Beschreiben ihrer eigenen Lebenssituationen, hervorragend geschafft, Mut zum Weitermachen zu vermitteln.

  • M.
    2018-11-15 09:06

    ein wirklich sehr schönes und auch gut zu lesendes Buch, das nicht abgehoben ist, sondern wirklich immer die Bodenhaftung behält, was gerade bei diesem Thema ja nicht immer üblich ist. Das Buch ist in Romanform geschrieben, in einer teilweise sehr schlichten Sprache, die aber genau deshalb wirklich sehr gut lesbar ist und eben den Bezug zur Realität niemals verliert. Dennoch erfahren wir wirklich große, spirituelle Botschaften von den Wesen in der geistigen Welt und von Verstorbenen. Man leidet mit der Autorin mit, die ein sehr schweres Leben hat(te) und man nimmt ihr den Kontakt mit dem Jenseits wirklich zu 100 % ab, da sie eigentlich eine Skeptikerin war, aber dann völlig unvermutet zu ihren Jenseitskontakten kam. Das macht das Buch so plausibel, nachvollziehbar und überdies wirklich sehr lesenswert. Ich habe es genossen, diese Lektüre zu lesen und kann sie wirklich uneingeschränkt weiterempfehlen. Wünschenswert wäre ein ebensolcher müheloser Kontakt mit der jenseitigen Welt ...

  • cornie
    2018-11-04 12:20

    Erstmal ein großes Lob an den Versand, hatte das Buch schon einen Tag später!!Zum Buch:Das Buch ist nicht nach meinem Geschmack geschrieben, ich habe meinen Sohn vor fünf Monaten verloren, das Buch ist von Anfang an ohne Emotionen geschrieben, es wird direkt gesagt, dass es egoistisch ist zu Trauern, da es unseren Kindern nun besser geht und sie die schrecklichen, irdischen Dinge nie erleben müssen!In dem Buch wird hauptsächlich von Seancen berichtet und Werbung dafür gemacht, aber auch alles nur kurz angeschnitten, ich habe das Buch nachdem ich ca. die Hälfte gelesen habe weggelegt!Ich empfehle eher die Bücher: "Trost aus dem Jenseits von j. und G. Guggenheim", "Leben nach dem Tod von A. Moody","Über den Tod und das Leben danach von Kübler- Ross", Pascal Voggenhuber Bücher oder "Ohne dich: Hilfe für Tage, in denen die Trauer besonders schmerzt".

  • netav5
    2018-11-06 10:05

    Diese Buch ist eine liebevolle Reise in die andere Wirklichkeit, in dessen Verlauf man vieles erfährt, was die Welten drüben beschreibt. Anne erzählt auf behutsame Weise, ohne rechthaberisch zu klingen. Es überzeugt auf besondere Art, wie sie durch den Schmerz zu neuen Erkenntnissen geführt wurde.Das Buch ist meines Erachtens sehr ehrlich geschrieben, denn ursprünglich war sie ein rein rational denkender Mensch und fand dann Eingang in die jenseitige Welt.Dieses Phänomen gibt es oft, dass Menschen, die sogar aus der Kirche ausgetreten sind oder mit religiösen Dingen nie etwas zu tun hatten, plötzlich so überzeugt sind, dass sie ein Buch darüber schreiben.Einige wenige haben das Glück, dass sie diese Dinge real erleben durften und haben dadurch ihr komplettes Leben geändert. Es ist eine Gnade, und diese Gnade würdigen sie, indem sie es so vielen Menschen wie möglich mitteilen möchten.Bei Anne habe ich das Gefühl, daß das so ist.Um auf meine Vorrednerin Bezug zu nehmen möchte ich anmerken, dass ich James van Praag ebenfalls für außergewöhnlich ehrlich halte und daß sein Buch sehr gut und überzeugend geschrieben ist.Die jeweiligen Autoren haben lediglich aus verschieden Sichtweisen heraus geschrieben und durch unterschiedliche Erfahrungen. Die Quintessenz ist bei beiden die gleiche, nämlich, dass es die Welt drüben gibt, und dass man mit ihr kommunizieren kann, wenn man sich entsprechend damit befasst.Gratulation an Anne Ray-Wendling und viel Spaß beim Lesen!!!!!!