Read Varikose: Diagnostik - Therapie - Begutachtung by Thomas Noppeney Online

varikose-diagnostik-therapie-begutachtung

F r das Krampfaderleiden existiert ein breites Spektrum an diagnostischen und vor allem an konservativen und operativen therapeutischen Verfahren Allen rzten, die Patienten mit Varizen behandeln, gibt dieses durchgehend farbig illustrierte Buch eine pr zise und systematische Gesamtdarstellung der Diagnostik und Therapie.Die zahlreichen Methoden werden detailliert beschrieben neben Durchf hrung und Indikationen sind auch m gliche Komplikationen und bisherige Behandlungsergebnisse ber cksichtigt Ausf hrlich geht die Darstellung auf die Klinik der einzelnen Beschwerdebilder und die spezifischen Therapieindikationen ein Kapitel zu tiologie und Pathophysiologie der Varikose sowie zur Begutachtung runden die Darstellung ab Die Herausgeber konnten zahlreiche Experten f r die einzelnen Verfahren und Fragestellungen als Autoren f r das Buch gewinnen....

Title : Varikose: Diagnostik - Therapie - Begutachtung
Author :
Rating :
ISBN : 3642053653
ISBN13 : 978-3642053658
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Springer Auflage 2010 20 April 2010
Number of Pages : 296 Pages
File Size : 782 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Varikose: Diagnostik - Therapie - Begutachtung Reviews

  • Dr. Reinsch
    2019-07-24 21:58

    Dieses Buch der Herausgeber Noppeney und Nüllen befasst sich mit dem größten phlebologischen Themenkomplex, der dem Gefäßmediziner in der Praxis begegnet: dem Krampfaderleiden. Seltenere phlebologische Erkrankungen, wie z.B. Angiodysplasie-Syndrome, werden nur in soweit abgehandelt, wie sie das Gebiet der Varikose betreffen. Hierbei werden auf knapp 500 Seiten alle Aspekte der Ätiologie, Pathophysiologie und Therapie angesprochen.Im Grundlagenkapitel werden nach der Darstellung der anatomischen Besonderheiten des Beinvenensystems Ätiologie, Epidemiologie und die pathophysiologischen Aspekte des Krankheitsbildes Varikosis dargestellt. Anschließend werden in den darauf folgenden Kapiteln Diagnostik und Indikationsstellungen aller modernen diagnostischen Maßnahmen dargestellt und die verschiedenen Stadieneinteilungen der Varikosis besprochen. Auch moderne Klassifikationen und Scores, wie die CEAP-Klassifikation oder der "Venous Clinical Severity Score"(VCSS) werden besprochen und hinsichtlich ihrer Bedeutung für die Therapieentscheidungen diskutiert.In den beiden darauffolgenden Kapiteln werden zum einen die nichtoperativen therapeutischen Optionen sowie auch die interventionellen und operativen Behandlungsmöglichkeiten des Krampfaderleidens besprochen. Hierzu ist zu sagen, dass sich die Therapie der Varikosis gerade im operativen und interventionellen Bereich momentan in einer Umbruchsphase befindet. Die Einführung neuer endovenöser Therapieverfahren, wie die Radiofrequenzobliteration oder die endovenöse Laserablation der Stammvenen, aber auch alternative OP-Verfahren, wie die CHIVA-Methode, werden aktuell begleitet von einem Umdenken in der Bewertung der pathophysiologischen Grundlagen. All dies wird auf Kongressen immer noch kontrovers diskutiert und es ist erfreulich, dass die Herausgeber hier nicht eine spezielle Schule propagieren, sondern die einzelnen Therapieverfahren objektiv bewerten und mit ihren Vor- und Nachteilen gegenüberstellen. Auch wird aufgezeigt, wie sich endovenöse Verfahren und operative Verfahren egänzen können, um dem Patienten eine möglichst minimalinvasive Behandlung mit maximalem therapeutischen Nutzen anbieten zu können.Insgesamt ist das Buch sehr angenehm zu lesen. Ich finde, dass es den Herausgebern sehr gut gelungen ist, obwohl es ja ein Mehr-Autoren-Buch ist, einen einheitlichen, sehr verständlichen Schreibstil zu verwirklichen. Mit den vielen illustrierenden Abbildungen und Fotografien werden auch komplexere Zusammenhänge schnell verständlich.Das Buch "Varikose" ist in dieser Form und in dem Umfang sicherlich einzigartig in der deutschen Literatur für venöse Gefäßmedizin und schafft es, die mittlerweile recht umfangreichen therapeutischen Optionen zur Behandlung der Varikosis ausführlich in einem Werk darzustellen und zu bewerten. Das Buch ist für jeden Gefäßchirurgen und auch Allgemeinchirurgen, der in seiner Praxis mit der Behandlung von Patienten mit einem Krampfaderleiden betraut ist, sehr empfehlenswert.

  • Dr. B. Dorweiler
    2019-08-16 23:59

    Das von Noppeney und Nüllen herausgegebene Werk stellt sich dem Anspruch, die in den letzten Jahren stattgefundene Innovation sowie die damit verbundenen Paradigmenwechsel in der Diagnostik und Behandlung der Varikosis darzustellen. Es ist 2010 im Springer Verlag erschienen und umfasst 487 Seiten mit 357 qualitativ hochwertigen und instruktiven farbigen Abbildungen, die noch durch 140 übersichtliche Tabellen ergänzt werden. Zur Abdeckung der unterschiedlichen Themen konnten insgesamt 38 namhafte nationale Spezialisten als Koautoren gewonnen werden.Das Buch gliedert sich in 6 Hauptkapitel, die insgesamt 42 Unterkapitel umfassen: Das Kapitel Grundlagen" mit besonderem Augenmerk auf Anatomie und Physiologie und sehr ausführlicher Darstellung der einzelnen Klassifikationen und Risiko-Scores aber auch mit Hinweisen zu ökonomischen und sozialmedizinischen Aspekten der Varikosis. Das Kapitel Diagnostik", das eine Abhandlung der gängigen Verfahren unter Einbeziehung hämodynamischer Verfahren und Hinweisen zur medizinischen Fotografie umfasst. Zu den beiden umfangreichsten Kapitel gehört "Klinik und Indikationsstellung", das sehr ausführlich mit eignen Unterkapiteln für die Bereiche Komplikationen, Rezidivvarikosis und Indikationsstellung zur ambulanten versus stationären Versorgung ausgestattet ist. Das Kapitel "Nichtoperative Therapie" erläutert die Verfahren der Kompressionstherapie sowie der Verödungstherapie. Das zweite umfangsstärkste Kapitel ist die "Operative Therapie": Hier erfolgt eine ausführliche Darstellung der offenen Standardverfahren (Stripping, Perforanschirurgie) sowie der endovenösen Verfahren (RF, Laserablation). Abgerundet wird das Buch mit einem Kapitel zur Organisation und zum Qualitätsmanagement, das insbesondere Themen wie Aufklärung, Qualitätssicherung und Begutachtung aufgreift.Das Buch Varikose" richtet sich an gefäßmedizinischen Spezialisten, aber auch Allgemeinmediziner sowie Lernende" (z.B. Weiterbildungsassistenten) der gefäßmedizinischen Bereiche (Gefäßchirurgie, Angiologie, Dermatologie, Radiologie etc.), die mit dem Krankheitsbild der Varikosis in Kontakt kommen. Es ist den Autoren gelungen, ein umfassendes und dennoch übersichtliches Werk zusammen zu stellen, das auch Randgebiete bzw. Spezialthemen aufgreift. Dabei ist es jedoch gut lesbar und nicht zuletzt aufgrund der hervorragenden Abbildungen hochinstruktiv.