Read Handbuch Bio-Balkongarten. Gemüse, Obst und Kräuter auf kleiner Fläche ernten by Andrea Heistinger Online

handbuch-bio-balkongarten-gemse-obst-und-kruter-auf-kleiner-flche-ernten

Selbstversorgung auf kleinstem Raum mit gr tem Ertrag Chilis im Topf, Himbeeren in Pflanzs cken, Petersilie und Basilikum in Hanging Baskets Die erfolgreiche Gartenbuchautorin Andrea Heistinger verr t Ihnen, wie Obst, Gem se und Kr uter auf kleinen Anbaufl chen gedeihen Mit wenig Aufwand und geringen Kosten k nnen Sie Ihren Balkon, Vorgarten oder Ihre Terrasse in einen ergiebigen Nutzgarten verwandeln Leicht verst ndliche Anleitungen f r Anzucht, Pflege und D ngung und wertvolle Ratschl ge f r die passende Sortenauswahl erm glichen rasche Erfolge und eine ertragreiche Ernte Sie haben spontan Lust auf eine Tomatensuppe, doch zum Einkaufen ist es zu sp t Wie praktisch, wenn Sie nur die Balkont re ffnen m ssen, um die selbst angebauten Tomaten zu ernten Mit dem Handbuch Bio Balkongarten k nnen Sie sich den Traum eines Selbstversorger Gartens erf llen und den eigenen Fr chten vom Fenster aus beim Wachsen zusehen wichtige Grundlagen f r Hobbyg rtnerinnen und Selbstversorger die besten Gem sesorten und Kr uter f r den Balkongarten umfassendes Handbuch f r das G rtnern in T pfen, Hochbeeten und Pflanzgef en wertvolle Urban Gardening Techniken fundiertes Basiswissen und neue Erkenntnisse ber das biologische G rtnern praxiserprobte Tipps von den Arche Noah G rtnerinnen Ideen f r einen individuellen Nutzgarten praktische Anleitungen zu Anbau, Pflege und D ngung Ratschl ge f r das G rtnern mit Kindern 19 inspirierende Gartenportraits aus Berlin, London, Wien und Amsterdam 300 Farbfotos und 30 Zeichnungen Beachten Sie bietet weit mehr als oberfl chliche Beschreibungen, verbindet Basiswissen mit informativen Details f r Anf ngerInnen UND Fortgeschrittene gro e Sortenvielfalt weit mehr als die g ngigen Gem sesorten wie Salat und Mangold gibt Antworten auf zahlreiche Praxisfragen Wie kann ich den begrenzten Platz auf Terrasse oder Balkon bestm glich nutzen Welches Pflanzengef ist f r mich das richtige und worauf muss ich beim Gie en achten Wie baue ich eine Rankkonstruktion Welche Erde empfiehlt sich f r das Topfg rtnern und wie d nge und mulche ich am Balkon Wie kann ich mit einfachen Mitteln Saatgut gewinnen Welche Pflanzen eignen sich f r meine Balkonsituation Leserstimmen Es gibt kein anderes Biogarten Buch, das so intensiv auf die individuellen Gegebenheiten von Balkong rtnerinnen eingeht Dank Andrea Heistinger und den Arche Noah G rtnerinnen hat sich meine winzige Balkonecke in ein kleines Gartenwunder verwandelt Besonders praktisch finde ich den Bewertungsschl ssel bei den jeweiligen Pflanzen Ich habe mich k rzlich gefragt, ob ich Kartoffeln auch in Pflanzs cken anbauen kann Das Symbol Daumen nach oben hat mir sogleich die Antwort gegeben....

Title : Handbuch Bio-Balkongarten. Gemüse, Obst und Kräuter auf kleiner Fläche ernten
Author :
Rating :
ISBN : 370662494X
ISBN13 : 978-3706624947
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : L wenzahn Verlag Auflage 4., zahlreiche Farbfotos und Zeichnungen 21 Mai 2013
Number of Pages : 103 Pages
File Size : 877 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Handbuch Bio-Balkongarten. Gemüse, Obst und Kräuter auf kleiner Fläche ernten Reviews

  • Leser
    2019-01-16 11:26

    Was für ein Buch. Man könnte es beinahe „Die Balkongarten-Bibel“ nennen. Leider nur beinahe. Dazu später mehr.Für sein Geld (fast 30 Euronen) erhält man fürwahr einen gewaltigen Gegenwert.Es fängt an mit einer Beschreibung des Stadtgärtnerns auf dem Balkon. Man lernt, wie man aus Samen Pflanzen zieht, wie die Erde in Topf und Balkonkasten beschaffen sein sollte und dass Balkonpflanzen etwas mehr Pflege (z.B. Wässern) benötigen als normale Gartenpflanzen. Wie groß sollten Töpfe sein und aus welchen Material? Wie viel Gewicht trägt so ein Balkon? Wie nutze ich den beschränkten Platz am besten aus?Es werden auch sogenannte No-Go-Balkongemüse erwähnt, Pflanzen bei denen die Pflege auf dem Balkon kaum gelingt und von denen man zu wenig ernten kann.Es folgen übersichtlich und verständlich gestaltete Führer durch die einzelnen Pflanzenarten, die man auf dem Balkon anbauen kann.Das alles ist ganz toll aufgemacht mit Fotos und guten, ausführlichen Beschreibungen.Weshalb ich dann am Ende nur vier Sterne gebe? Ganz einfach: Eine äußerst wichtige Pflanzensorte wird in diesem Buch kaum beschrieben. Das Obst! Sowohl Beerenobst als auch „echtes“ Obst fehlen fast gänzlich. Auf gerade mal krüppeligen VIER Seiten wird über Erdbeeren und Co geschrieben. Gerade Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren und andere Beeren sind geradezu perfekt für den Balkongarten geeignet. Dass es inzwischen Obstbäume speziell für den Balkon gibt, sogenannte Säulenbäumchen, ist der Autorin gar nur einen winzigen Absatz wehrt. Fotos? Fehlanzeige.ABER!!! Auf fast VIERZIG Seiten wird lang und breit über „Bürgergärten“ und sonstige Gärten auf dem Boden berichtet! Solange da Balkongärten oder Fenstergärten vorgestellt werden, finde ich das ja interessant, wirklich. Aber urbane Garteninitiativen? Gärten auf dem Supermarktdach? Baulückengärten? Was zum Kuckuck hat das in einem Buch über Balkongärtnern verloren?Aber Beeren auf kärglichen vier Seiten! Nee! Also das soll nicht sein! Da knipse ich einen Stern ab.Bei Neuauflage bitte die völlig unnötigen Kapitel über irgendwelche Stadtgärten auf dem Erdboden rauslassen und dafür anständig auf Beeren und Obstbäumchen für den Balkon eingehen. Dann gibt’s auch fünf Sterne. So aber nicht!

  • Sophie
    2018-12-21 12:23

    Vornerhein weg, ich bin ein relativer Gartenanfänger. Ich habe das Glück einen großen Balkon zu besitzen (20m²) und einen gepflasterten Innenhof.Nun zum Buch. Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen und ich habe einiges daraus mitnehmen können. Das Buch ist auch sehr gut struckturiert und gibt einen sehr guten Überblick über das Gärtnern auf Balkon&Co. Dennoch habe ich einige Kritikpunkte, die mich persönlich störten:- Ich hatte oft das Gefühl, dass das Buch aus der Perspektive von jemanden geschrieben wurde der Garten und Balkon besitzt und einfach nicht so mit den Problemen eines Balkonbesitzers in einer Mietwohnung, besser noch in einem Hochhaus, konfrontiert ist. Gerade bei den Beispielen kam es oft zu kurz, dass der Balkon neben "Gemüsegarten" auch Erholungs-/Lebensraum ist. Da fande ich war ein sehr schönes Beispiel der Rankbalkon von Evi Myska, aber halt auch nur dieses.- Limitierender Faktor PLATZ: Letztes Jahr viel mir auf, dass mein Balkon durch die ganzen Töpfe und Pflanzen die auf dem Boden standen sehr beengt wirkte. Ich suche eigentlich immer wieder nach Anregungen, wie ich die Pflanzen so verlager, dass ich nicht so viel Platz einbüßen muss und der Balkon immernoch schön groß wirkt. Gerade hier hätte ich mir von dem Buch mehr erhoft, da ich oft das Gefühl habe, dass die DIY Pflanzwände die im Internet zu finden sind zu wenig Platz bieten. Ich fande es auch schade, dass das Thema Befestigung an Geländern, Fensterbrettern und Co. erwähnt wurde, aber nicht Thematisiert wurde.- Limitierender Faktor WASSER: Das war zB. ein solches Kapitel, wo ich mich als Balkonler total im Stich gelassen gefühlt habe. Es gab zwar sehr schöne Informationen über Mulchen, Regenwasserauffangbehälter&Co. aber fast alles nicht auf dem Balkon anwendbar. Da hätte ich mir mehr Inspirationen, Ideen und Informationen gewünscht. Gerade wenn der Sommer sehr heiß ist und man keinen Zugang zu Regenwasser hat, macht sich das in der Wasserrechnung bemerkbar.Aber trotzdem durch und durch ein gutes Buch, so dass ich es an einem Tag verschlungen habe mit vielen nützlichen Anregungen und Informationen. Besonders interessant auch der Teil zum Regenwurmdünger und der Wurmkiste.

  • E. Rusch
    2019-01-07 06:16

    Das Buch ist ein Highlight für das Gärtnern auf dem Balkon oder der Terrasse.Toll finde ich die Erfahrungen und Tipps der "Balkongärtner" - auch diverse Gestaltungsideen sind sehr nützlich - die einzelnen Pflanzenbeschreibungen mit dem Vermerk in welchen Töpfen sie gedeihen ist toll. Kann ich nur weiterempfehlen....

  • Catmando
    2018-12-27 11:19

    Das Buch von Arche Noah ist das allerbeste und lässt keine Fragen offen. Es gibt jede Menge praktische Beispiele, diverse Pflanzen werden genau erörtert und es wird auf Vor- und Nachteile verschiedener Pflanzgefäße eingegangen. Es ist auf Balkongärten genau zugeschnitten, wie man aus einem faden Balkon ein wahres Gemüseparadies zaubern kann, es wird auf Fruchtfolge und Symbiosen eingegangen und ist ideal für absolute Anfänger, aber auch für versierte Profis. Wir leben in einer Baugemeinschaft und dieses Werk dient uns allen, alten Balkongartenhasen genauso wie ahnungslose Kressetöter, als Nachschlagewerk und wir sind sehr glücklich damit.

  • Shigure
    2018-12-31 07:32

    Schöner Überblick über das Gärtnern auf dem Balkon. Der Teil mit den verschiedenen Beispielbakongärten hätte für mich auch kürzer sein können. Manche der Links im Anhang sind leider schon veraltet.Die Informationen zu den verschiedenen Gemüsesorten sind gut aufbereitet.

  • Daniela
    2019-01-04 09:24

    Dieses Buch ist einfach super. Es ist sowohl für blutige Anfänger als auch für fortgeschrittene Hobbygärtner geeignet.Ob die Wahl der richtigen Erde, oder der passenden Sorten für den entschprechenden Balkonplatz.Alles in allem einfach super!*Der Name ist Programm*

  • Jenny
    2018-12-31 07:06

    Wunderbar übersichtlich und informativ geschriebenes Handbuch fürs Gärtnern am balkon oder auf der Terrasse. Aber auch Gartenbesitzer finden viele interessante Tipps. Sehr empfehlenswert!