Read Tipps gegen Manipulation und Mobbing: Lügen im Netz. Wie Fake News, Hass, Populisten und unkontrollierte Technik uns manipulieren. Erweiterte und aktualisierte Neuauflage by Ingrid Brodnig Online

tipps-gegen-manipulation-und-mobbing-lgen-im-netz-wie-fake-news-hass-populisten-und-unkontrollierte-technik-uns-manipulieren-erweiterte-und-aktualisierte-neuauflage

Manipulierte Bilder, erfundene Geschichten, ble Ger chte Im Internet wird mit unfairen Methoden Stimmung gemacht f r B rger ist oft nicht erkennbar Was stimmt Was ist erlogen Online Expertin Ingrid Brodnig erkl rt, wie man den Durchblick bewahrt Sie analysiert die Tricks der F lscher und veranschaulicht, wieso die Manipulation im Netz derzeit so erfolgreich ist Welche Rolle zum Beispiel Wut f r die Sichtbarkeit einer Meldung spielt oder wie gleichg ltige Technikkonzerne die Situation verschlimmern Auch Populisten re ssieren in diesem erhitzten politischen Klima und errichten online ihre Parallelrealit t Doch so muss es nicht bleiben In der grundlegend aktualisierten und berarbeiteten Neuauflage erkl rt Brodnig die Mechanismen der modernen Propaganda und wie man diese bek mpfen kann Denn auch in digitalen Zeiten k nnen wir an Fakten festhalten, einen k hlen Kopf bewahren und unsere Demokratie vor unfairen Methoden verteidigen....

Title : Tipps gegen Manipulation und Mobbing: Lügen im Netz. Wie Fake News, Hass, Populisten und unkontrollierte Technik uns manipulieren. Erweiterte und aktualisierte Neuauflage
Author :
Rating :
ISBN : 9783710602702
ISBN13 : 978-3710602702
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Brandst tter Verlag Auflage Erweiterte und aktualisierte Neuauflage 16 April 2018
Number of Pages : 302 Pages
File Size : 789 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Tipps gegen Manipulation und Mobbing: Lügen im Netz. Wie Fake News, Hass, Populisten und unkontrollierte Technik uns manipulieren. Erweiterte und aktualisierte Neuauflage Reviews

  • Anja S.
    2019-02-27 01:48

    Die Autorin schreibt gut und unterhaltsam, man kann ihren Gedanken gut folgen. Ich hab hier viel neues gelernt, was bei Bildern und Videos, selbst Audio-Dateien an Manipulation alles möglich ist, war mir nicht klar. Und wie leicht das geht! Das kann echt jeder! Das Buch sollten vor allem jene lesen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, ich denke, da ist viel Aufklärungs- und Bildungsarbeit nötig.

  • Andrea Bräuer
    2019-03-14 05:40

    Fake News und Propaganda im Netz sind so ein wichtiges Thema, da will ich mitreden können. Vieles hab ich durch die Lektüre gelernt, etwa wie man selbst checken kann, ob eine Nachricht seriös ist und daher weiter verbreitet werden kann. Besonders gut gefallen hat mir das Kapitel zur Bildmanipulation. Was die Technik heute alles kann, selbst Laien: Das ist schon unheimlich. Umso wichtiger hier gut informiert zu sein: Wer nichts weiß, muss alles glauben!

  • nath
    2019-02-17 03:00

    Unkontrollierte Fake-News im Internet sind aktuell wohl die größte Gefahr, um eine Gesellschaft zu spalten und zu manipulieren. Manipulativer und effizienter als Falschmeldungen von Print-Zeitungen je sein könnten.

  • Old_Fighter
    2019-03-10 05:38

    Die tägliche Propaganda wird uns von der Regierung gegen Zwangsabgabe GEZ (vor der Wahl ausnahmsweise GRATIS als BILD-Ausgabe) geliefert. Und die verfassungswidrige Zensur des Internets wird hoffentlich auch scheitern. Die Autorin hat offenbar das Grundgesetz noch nicht einmal bis Artikel 5 gelesen. Sonst würde sie erkennen, dass freie Bürger ein Recht auf freie Meinungsäußerung haben. Und wenn mir jemand "Fake-News" oder "Hasskommentare" schickt - dann blockiere ich ihn! Ganz ohne Hilfe unseres Justizministers.

  • .
    2019-02-16 02:49

    Der Umgang mit den Medien und wie sie von uns konsumiert werden, unterliegt einem unvergleichbaren Wandel. „Lügen im Netz“ bietet einen gut recherchierten Einblick, wie einfach und schnell sich Fake News verbreiten (können), aber auch wie erste Vorschläge und Versuche entstehen, um dagegen zu mobilisieren. Alles in allem erfrischend smart geschrieben. 

  • Anton Müller
    2019-03-18 23:40

    Sehr einseitige Sicht des Phänomens. Als Leser orte ich an vielen Stellen eine Deutungshoheit der Autorin, die teilweise bevormundend wirkt. Am meisten stört mich allerdings die bewusst sehr selektive Auswahl der Beispiele, um die grundlegende These des Buches zu "beweisen".

  • Conservative Queen
    2019-02-27 02:47

    Wir ECHTE Amerikaner lieben unser President Trump. Ihr könnt mich alle am arsch!! Wir wollen nicht wie Europa werden. Schämt euch alle 💩💩