Read Die Magie der tausend Welten - Der Wanderer: Roman (Tyen & Rielle, Band 2) by Trudi Canavan Online

die-magie-der-tausend-welten-der-wanderer-roman-tyen-rielle-band-2

Um sie zu retten, verr t er seine Gef hrtenDer junge Magier Tyen hat seine Heimat verlassen und durchstreift die tausend Welten auf der Suche nach einer M glichkeit, das magische Buch Pergama zur ck in einen Menschen zu verwandeln Er bittet Valhan, den m chtigsten Magier, den er finden kann, um Hilfe Doch dieser verlangt eine Gegenleistung Tyen soll eine Rebellengruppe ausspionieren, die Valhans Herrschaft bek mpft Dann gelingt es den Widerst ndlern, Valhan zu t ten Tyen kann nicht glauben, dass all seine Anstrengungen umsonst gewesen sein sollen und als er einen Hinweis entdeckt, dass Valhan noch lebt, nimmt er dessen F hrte auf...

Title : Die Magie der tausend Welten - Der Wanderer: Roman (Tyen & Rielle, Band 2)
Author :
Rating :
ISBN : 373416074X
ISBN13 : 978-3734160745
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Blanvalet Taschenbuch Verlag 17 April 2017
Number of Pages : 704 Seiten
File Size : 795 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Magie der tausend Welten - Der Wanderer: Roman (Tyen & Rielle, Band 2) Reviews

  • Nana
    2018-10-24 17:15

    Der zweite Teil der Magie der tausend Welten ist wie man es von Trudi Canavan kennt und liebt: fesselnd, spannend und begeisternd.Ich vermeide hier gezielt Spoiler:Wie ich bei dem ersten Buch bemängeln musste wird die Geschichte auch hier wieder zweigeteilt. Einige Kapitel sind aus der Sicht des einen und andere aus der Sicht des anderen Protagonisten geschrieben. Bei dem ersten Teil war es schrecklich das eine Kapitel zu lesen und dann scheinbare Ewigkeiten warten zu müssen bis man endlich das nächste fertig hat um wieder zu dem ersten Protagonisten zu kommen, und wenn es so weit ist will man das gar nicht mehr sondern erst dessen Geschichte weiter lesen. Im zweiten Teil fügen sich die beiden Teile der Geschichte langsam zusammen. Obwohl die beiden Teile nur in einem kurzen Abschnitt parallel verlaufen erfährt man in der Geschichte des Einen auch viel über den Anderen wobei einige Andeutungen leicht versteckt sind und diese dann erst im Laufe der weiteren Geschichte richtig deutlich werden.Was ich also am ersten Teil bemängelt habe wird hier wieder gut gemacht und es wird auch deutlich weshalb diese Trennung anfangs notwendig war. Wenn man also bei dem ersten Buch bei zwei getrennten Geschichten gleichzeitig nicht die Nerven verloren hat wir man hier mehr als entschädigt!

  • Felix
    2018-11-19 15:53

    Die Reihe ist für mich die schlechteste der Autorin. Wo mich andere ihrer Reihen wirklich gefesselt haben musste ich mich durch diese wirklich durch kämpfen, daher eine Insgesammt schlechte Bewertung der Reihe.Wo auf der Pro Seite die kreative ausgestaltung der Welten und eine vernünftige fortführung der Handlung inklusive gelungener Wendungen sind, steht auf der Kontra Seite:- Schlechter Schreibstiel (Kann auch nur die Übersetzung sein, aber es ist wirklich nicht schön geschrieben)- Eine nicht konsequent geplante Geschichte- Lücken in denen die Handlung nicht wirklich voran getrieben wirdExplizit auf zweite Buch bezogen merkt man, dass die Autorin sich teilweise Probleme aufbaut, zu denen nicht wirklich Lösungen existieren, wie beispielsweise mit den Insektoiden. Derartige Probleme werden dann in langen Gedankenmonologen durchdacht, in denen viel rekapituliert wird und bereits geschehene Sachen analysiert werden, ohne wirklich einen mehrwert für die Handlung dabei zu schaffen. Auch nach dem Zweiten Buch hatte man den EIndruck die Autorin wüsste erstmal nich nicht so richtig, was nach einer bis dahin abgeschlossenen Geschichte kommen soll, hat drauf los geschireben und sich dann erst später gedacht, so kann man das auflösen. Und dieses Gefühl zieht sich durch die komplette Reihe. Ganz im Gegensatz zu beispielsweise den Harry Potter Büchern, die mehr oder minder von vorne bis hinten durchdacht sind und die konstant Handlung haben.Insgesammt motivieren die Bücher nicht weiter zu lesen und schaffen es weder Spannung aufrecht zu erhalten noch eine gut durchdachte Geschichte zu erzählen. Von da an eher Quälerei als Lesevergnügen!

  • Asmara
    2018-11-13 18:03

    Nach der Sonea-Reihe bin ich zu dem Schluss gekommen, dass Trudi Canavan einer meiner Lieblingsautoren ist.Auch wenn die Reihe nicht an die Gilder der schwarzen Magier heranreicht, löst es bei mir doch eine Sucht aus. Ich freue mich schon sehr auf den letzten Teil. Die Einbände sind wieder sehr schön.Ich empfehle, nicht mit den höchsten Erwartungen daran zu gehen, es zu genießen und ggf. den eigenen Fantasien freien Lauf zu lassen. Das Manko, dass die Charakter nicht gut genug ausgearbeitet sind, kann ich nachvollziehen, jedoch auch mit meiner (wie schon gesagt) Fantasie leicht kompensieren.

  • NB
    2018-11-12 17:51

    Die Magie der tausend Welten - Der Wanderer:... ist ein absolut klasse und unglaublich fesselndes Suchtmittel, TOP!Diese und die Buchreihe davor habe ich verschlungen und kann sie absolut jeden Fantasy- und Science-Fiction-Fan nur wärmstens empfehlen.Trudi Canavan schreibt einzigartig klasse und für mich als TV süchtigen muss schon einiges passieren, dass ich alle meine Serien für ein oder sogar mehrere Bücher zurückstelle!Daneben gibt es auch "Die Königsmörder-Chronik", eine Buchreihe von Patrick Rothfuss, die ebenfalls vergleichbar klasse ist!

  • Albert Duldinger
    2018-10-31 18:07

    Spitze!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Wer Trudi kennt, weis da Sie Qualität liefert! Endlich mal von den Magiern weg, aber doch noch Magie, nur anders! Erinnert an unsere jetzige Situation mit dem Plastikmüll! Erst wenig und dann überall. Sogar in Zahnpasta, Zahnpflegemittel und jetzt überall Microplastik im Wasser, auf Bergen und und! Auch in der Nahrung! So etwa empfinde ich wen ich die Thematik in Trudis Büchern lese

  • Eva -. Maria
    2018-11-03 15:00

    Ich kann nur sagen, wow! So eine tolle Fortsetzung.Bin soeben fertig geworden und ich war wie gefangen. Auf gut 700 Seiten wird die Geschichte um Rielle und Tyen fortgesetzt.Die Geschichte spielt 5 Jahre nach Buch 1.Der Schreibstil gefällt mir wie immer sehr. Dieses Mal habe ich mir allerdings etwas schwer getan in die Geschichte reinzukommen, denke es liegt aber daran, da es schon etwas her ist, das ich mit dem 1.Teil fertig war und ich zuerst wieder in die Geschichte reindenken musste.Aber als das der Fall, konnte ich nicht mehr weg.Ich will nicht zuviel sagen, aber die Reiserei durch die Welten geht jetzt so richtig los. Tyen landet bei den Rebellen, Rielle kommt zuerst zu den Fahrenden,....Grandioses Buch und ich hoffe ehrlich das der dritte Teil bald kommt!!!