Read Das große Spiralschneider-Kochbuch: Leichte Low-Carb-Alternativen aus Gemüse und Obst by Ali Maffucci Online

das-grosse-spiralschneider-kochbuch-leichte-low-carb-alternativen-aus-gemse-und-obst

Gesunder Genuss statt Verzicht Nudeln und Reis aus Gem se und Obst lassen sich ganz leicht mit dem Spiralschneider herstellen, sind kohlenhydratarm, sehr gesund und helfen beim Abnehmen Die erfolgreiche Bloggerin Ali Maffucci erkl rt Ihnen f r ber 20 Gem se und Obstsorten von A wie Apfel ber K wie Karotten oder Kohlrabi bis Z wie Zucchini , was Sie jeweils bei der Verarbeitung beachten m ssen, gibt genaue Informationen zu den N hrwerten und liefert auch gleich die passenden Rezepte, von der franz sischen Zwiebel Linsen Suppe ber Sellerie Spaghetti mit vegetarischen Linsen Champignon B llchen bis zu Speiser ben Risotto mit Pancetta und Schnittlauch Eine bersichtliche Kennzeichnung bei jedem Rezept zeigt Ihnen au erdem, welches Gericht vegan, vegetarisch, glutenfrei, Pal o oder laktosefrei ist und ob es sich schnell und ganz ohne Kochen oder als One Pot Gericht zubereiten l sst....

Title : Das große Spiralschneider-Kochbuch: Leichte Low-Carb-Alternativen aus Gemüse und Obst
Author :
Rating :
ISBN : 9783742300805
ISBN13 : 978-3742300805
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Riva 20 M rz 2017
Number of Pages : 272 Seiten
File Size : 777 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Das große Spiralschneider-Kochbuch: Leichte Low-Carb-Alternativen aus Gemüse und Obst Reviews

  • sabatayn76
    2018-11-09 11:57

    Ali Maffucci erzählt in ihrem Buch, wie sie zum Spiralisieren kam und wie ihre große Begeisterung für Spiralstreifen dazu führte, dass sie ihren Job kündigte und ihre Inspiralized-Website startete. Im Anschluss gibt sie eine knappe Einführung, was man zum Spiralisieren braucht, was man überhaupt spiralisieren kann, wie man die richtige Klinge wählt etc. und stellt schließlich Rezepte zu verschiedenen Obst- und Gemüsesorten vor. Dabei hat mir die Gliederung nach Sorten sehr gut gefallen, denn so kann man schnell Rezepte mit favorisierten Sorten finden und solche mit eher unbeliebten meiden. Vorgestellt werden Rezepte mit Apfel, Bete, Paprika, Brokkoli, Butternusskürbis, Kohl, Karotte, Knollensellerie, Chayote, Gurke, Jícama, Kohlrabi, Zwiebel, Pastinake, Birne, Rettich, Steckrübe, Süßkartoffel, Speiserübe, Kartoffel und Zucchini.Da wir sehr viel Obst und Gemüse essen, gerne Neues ausprobieren und seit kurzer Zeit einen elektrischen Spiralschneider haben, war ich besonders gespannt auf das Buch, und nach dem Lesen und Sichten der Rezepte sowie den ersten Nachkochversuchen kann ich sagen, dass das Buch ganz wunderbar ist.Zu jeder Sorte gibt es eine kleine Einführung, in der man mehr zum Geschmack und zu Besonderheiten beim Kauf erfährt. Zudem werden Informationen zu Nährwerten, der Vor- und Zubereitung, geeigneten Spiralschneidereinsätzen und Zubereitungsarten geboten.Gelungen fand ich auch die Kennzeichnung aller Rezepte bezüglich der Ernährungsform (z.B. vegan, paläo, glutenfrei, laktosefrei) und die angegebenen Alternativen (z.B. Bete, Karotte, Steckrübe, Süßkartoffel statt Butternusskürbis), so dass man problemlos saisonal kochen oder unbeliebte Sorten einfach ersetzen kann. Wir selbst leben beinahe vegan, haben aber befreundete Glutenallergiker und Paläo-Esser; durch die übersichtliche Kennzeichnung können wir schnell passende Rezepte finden, was sehr hilfreich ist.Schön ist auch, dass die Zutaten nicht allzu exotisch sind und dass man nicht 1001 Zutat braucht, was ich immer sehr anstrengend finde. Auch die Begeisterung der Autorin für ihr Thema hat mir gefallen, denn sie kann den Leser sehr schnell mit dieser anstecken und ihn neugierig auf Spiralisieren machen.Alle Rezepte, die wir ausprobiert haben, waren sehr lecker und problemlos zuzubereiten. Bei manchen Rezepten hätte ich mir eine detaillierter Bebilderung der Arbeitsschritte gewünscht, da mir bisweilen die Vorstellungskraft fehlt, wie genau was aussehen soll. Aber da werde ich einfach etwas ausprobieren und dann irgendwie ans Ziel gelangen.

  • RJ + YDJ
    2018-11-16 10:19

    Das große Spiralschneider Kochbuch von Ali Maffucci, erschienen im Riva Verlag, ist das zweite Buch zum Thema Spiralschneider der Autorin.Der Trend von Gemüsenudeln als gesunde Low-Carb Alternative erfreut sich wachsender Beliebtheit.Was mit einem Spiralschneider außer Zucchini Spaghetti, alles Leckeres möglich ist, zeigt dieses tolle Buch!Eine bunte Palette an Gemüse wird auf dem Markt angeboten, welches für den Spiralschneider geeignet ist: Zwiebeln und Paprika, orange Farbe nur Karotten, Kartoffeln, Süßkartoffeln, gelbe und rote Beten, grüne Zucchini, Pastinaken, Steckrüben, Gurken, Kohlrabi, Kürbis und vieles mehr.Beim Gang über den Markt überlegten sie bereits was sie in der kommenden Woche alles zubereiten möchte.Ganz zufällig hat sie vor Jahren bei ihrer Mutter, die Typ Eins Diabetikerin ist, grüne Zucchininudeln mit asiatischem Dressing gegessen und war so begeistert dass ihre Mutter ihr den Spiralschneider mit nach Hause gab.Seitdem ist „spiralisieren“ wie sie es nennt, zu ihrem neuen Lifestyle geworden und hat ihr Leben komplett verändert.Früher ist sie nach dem Essen regelmäßig ins Wohnzimmer auf die Couch, um sich ihrem Food-Koma hinzugeben.Heute spaziert sie oft nach einer Mahlzeit mit spiralisiertem Gemüse voller Energie.Die Entscheidung für ein Lifestyle mit „Clean eating“ bringt Veränderung mit sich. Davon profitieren Körper und Geist: das Energielevel schießt in die Höhe, die Stimmung steigt, die Konzentrationsfähigkeit verbessert sich und die Taille wird schmaler.Durch die Verwendung des Spiralschneiders ist man durchweg leichtere und nahrhaftere Speisen. Kann aber die meisten Lieblingsgerichte und deren Geschmacksnoten beibehalten.Mit leckeren Gerichten, wie:-Würziger Linsen-Bohnen-Eintopf mit Karottenreis-Röst-Karotten-Nudeln mit Räucherlachs-Rotkohl-Buddha-Bowl-Würzige Detox-Suppe mit Wirsing und Karotten-Lamm-Feta-Burger-Kohlrabi-Spaghetti „aglio e olio“-Kolrabi-Tortilla-Suppe-Grünkohl-Quinoa-Salat-Zwiebel-Frittata mit Rosmarien und Oliven-Stängelkohl mit Wurst und Pastinaken-Nudeln-Wassermelonen-Rettich-Salatund vielen weiteren gesunden Köstlichkeiten.Die schöne Aufmachung des Buches mit tollem Layout und vielen ansprechenden Fotos ist sehr hochwertig.Ich finde „Das große Spiralschneider Kochbuch“ ein gelungenes Buch, mit tollen Rezepten und Ideen, welches Gemüse sich zu leckeren Spiralgerichten zubereiten lässt. Sehr empfehlenswert!

  • Schmid
    2018-10-28 11:15

    die gebürtige italienerin erzählt auf sehr angenehme weise, wie sie von den geliebten spaghettis zu den gemüsenudeln gefunden hat. in diesem 2. buch nun werden die rezepte nach gemüsesorten aufgelistet und man darf staunen, was sich so alles spiralisieren lässt, selbst paprika und kohl. dieses buch bietet also weit mehr als die bekannten zucchini-spaghetti. zu jedem rezept gibt es ein paar persönliche worte, alle notwendigen (nährwert)angaben und schöne fotos ( fast alle)es handelt sich um lowcarb- gerichte ( außer kartoffeln), auch wird relativ viel fleisch, fisch, käse verwendet. für veganer gibt es leider nur wenige rezepte. mir persönlich sind die meisten rezepte für den alltagsgebrauch zu aufwendig, aber für besondere gelegenheiten machen sie echt was her. auf alle fälle kann ich jedem, der einen spiralschneider besitzt oder anschaffen möchte, dieses buch als inspirationsquelle wärmstens empfehlen.