Read Kekse, Plätzchen und Gebäckdesserts: Konditorrezepte zum Selbermachen by Karl Neef Online

kekse-pltzchen-und-gebckdesserts-konditorrezepte-zum-selbermachen

Klein, fein und unwiderstehlich Neben 36 kreativen Rezepten f r Pl tzchen, Kekse, Gutsle und Co stellen die Konditormeister, Vater und Sohn Neef aus N rnberg, auch acht Kreationen f r Desserts mit Geb ck vor eine wahrhaft verf hrerische Neuentdeckung Knusprig zarte Leckereien, zauberhaft verziert, kleine Kunstwerke, die jede Kaffeetafel kr nen und das T pfelchen auf dem i zum Tee sind Ob f r die Advents und Weihnachtsb ckerei, zu Ostern oder zum Muttertag, hier findet sich das passende Rezept f r kleines und feines Geb ck, mit und ohne besonderen Anlass...

Title : Kekse, Plätzchen und Gebäckdesserts: Konditorrezepte zum Selbermachen
Author :
Rating :
ISBN : 377500582X
ISBN13 : 978-3775005821
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : H decke Verlag 13 Oktober 2010
Number of Pages : 403 Pages
File Size : 994 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Kekse, Plätzchen und Gebäckdesserts: Konditorrezepte zum Selbermachen Reviews

  • Julica Hoeck
    2018-11-08 11:03

    Dieses Gebäck wird immer wieder eingesetzt, auch wenn Butter, Mehr, Zucker, Eier ein Priese Salz und etwas Zitronenschale immer wieder erscheinen, ist immer "eine kleine Spitze von etwas Anderem" im Spiel, und verändert den köstlichen Geschmack von Plätchen, Kekse oder Anderes..Ganz toll.Julica Höck

  • viludokus
    2018-10-25 09:54

    Also: Ich muss hier einiges berichtigen, was die von den anderen Rezensenten fälschlicherweise behauptet wurde: Erstens: So ausgefallen sind die Rezepte in diesem Kekse-Backbuch nun auch wieder nicht. Zugegeben: Die klassischen Rezepte fehlen; doch finden sich hier Rezepte, die sehr stark an diese angeleht sind, sprich: Abwandlungen derselben darstellen. (Der ältere der beiden Autoren weist im Vorwort darauf hin, dass das Buch neben einigen Überraschungen typisch fränkische Rezepte enthält, die zum Teil auf die Groß- und Urgroßmutter zurückgehen.) Gleich das erste Rezept (Ingwerstängel) ist ein (nahezu klassisches) Spritzgebäck: auch wenn es nicht so heißt, so wird doch der Teig mit einem Spritzbeutel aufs Blech gespritzt. Bloß die Geschmacksrichtung wurde mit frisch geriebenem Ingwer etwas modifiziert. Auch für etliche andere Keks-Rezepte wird der Spritzsack benötigt: für die Haselnuss- und die Marzipanplätzchen etwa. Auch Butter findet natürlich (wie nicht anders zu erwarten) reichlich Verwendung: Der Gebäckteil untergliedert sich in Sandmassen, Butter-Mürbteige und Gebäck mit Eiweiß und Nüssen (=Makronen). In den beiden ersten Teiggruppen ist Butter zumeist eine Hauptzutat (neben Mehl, Eiern und Zucker).Zweitens: Auch die Behauptung, dass es sich um besonderen Aufwand erfordernde Rezepte handle, stimmt nicht. Er ist nicht höher als bei anderen Rezepten dieser Art. Die meisten Keks-Rezept setzten sich aus drei Komponenten zusammen: Teig, Füllung und Deko (Glasur etc.)Für den stolzen Preis von 15 Euro finde ich das Büchlein vom Umgang her etwas dünn. Aber wenn die nach den sich in ihm befindenden Rezepten hergestellten Teile schmecken (was ich noch nicht beurteilen kann, wovon ich aber nach Durchsicht derselben ausgehe), hat sich der Kauf dennoch gelohnt.

  • T. Rohmer
    2018-10-27 04:09

    Ein ganz ausgefallenes Backbuch zur Weihnachtszeit. Keine "Nullachtfünfzehn"-Plätzchen, sondern ausgefallenes Weihnachtsgebäck. Das Buch ist sehr schön gemacht und schön beschrieben. Endlich mal was anderes zum Backen für die Weihnachtszeit. Wer "normales" Weihnachtsgebäck wie Butterzeug, Spritzgebäck oder Heidesand sucht, der wird hier nicht fündig. Hier sind richtige Konditorrezepte vom Feinsten. Mir gefällt es sehr gut!

  • Amazon Customer
    2018-10-26 05:15

    ein gelungenes Buch. Ich sendete es zurück, weil ich selten Plätzchen backe und wenn dann auch nicht soviel Aufwand treiben will. Nachdem Plätzchen eine extreme Fettkur sind, esse ich doch lieber ein Stück Kuchen - als 10 Plätzchen. Aber wie gesagt, für jemand, der gerne Plätzchen macht und die normalen nicht genug Arbeit bedeuten ist es ein gelungenes Buch.

  • Kate
    2018-11-16 12:11

    Die Rezepte enthalten viele Zutaten, die man nicht einfach so bekommt. Danke.... das Buch steht jetzt rum bei mir. Es sollte erwähnt werden, dass das Buch für den Backprofi ist. Es ist viel GEdöns in den REzepten. Gefällt mir gar nicht.