Read Erwachen im Licht: Die außergewöhnlichen Erlebnisse eines Arztes, der aus dem Jenseits zurückkehrte und zu einem neuen Leben fand by Rajiv Parti Online

erwachen-im-licht-die-aussergewhnlichen-erlebnisse-eines-arztes-der-aus-dem-jenseits-zurckkehrte-und-zu-einem-neuen-leben-fand

Die lebensver ndernde Nahtoderfahrung eines ArztesWas geschieht mit uns nach dem Tod Dr Rajiv Parti hat es am eigenen Leib erfahren W hrend einer Notoperation im Jahr 2010 f llt der schwer krebskranke An sthesist ins Koma Was er dann erlebt, kann mit Fug und Recht als eine der spektakul rsten Nahtoderfahrungen bezeichnet werden, von denen je berichtet wurde Dr Parti schildert seine Reise durch Himmel und H lle, durch fr here Leben, bis hin zur Begegnung mit der g ttlichen Kraft Als er aus dem Koma erwacht, ist f r ihn nichts mehr wie zuvor Wie durch ein Wunder erholt er sich in k rzester Zeit von seiner Krankheit Sein Leben wandelt sich grundlegend vom geld und karriereversessenen Wissenschaftler zum Heiler der Seele , der das Heilwissen, das ihm im Jenseits mit auf den Weg gegeben wurde, mit Tausenden von Menschen teilt.Der ber hrende Bericht einer au ergew hnlichen Nahtoderfahrung, die das Leben von Rajiv Parti und vielen anderen Menschen tiefgreifend ver ndert hat....

Title : Erwachen im Licht: Die außergewöhnlichen Erlebnisse eines Arztes, der aus dem Jenseits zurückkehrte und zu einem neuen Leben fand
Author :
Rating :
ISBN : 377877512X
ISBN13 : 978-3778775127
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Ansata Auflage 2 27 Juni 2016
Number of Pages : 572 Pages
File Size : 766 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Erwachen im Licht: Die außergewöhnlichen Erlebnisse eines Arztes, der aus dem Jenseits zurückkehrte und zu einem neuen Leben fand Reviews

  • Holger Braun
    2019-02-23 10:27

    ..und authentisch zu lesendes NTE buch, wobei es ebenfalls - ähnlich wie schon das von Dr Eben Alexander - von einem ehemals materialistisch angehauchten Arzt geschrieben wurde, dessen Lebenssinn zuvor eigentlich die maximale Gewinnausbeutung( Geldverdienen) und Egoverherrlichung darstellte und durch seine ausgesprochen umfangreiche Nahtodeserfahrung( incl der Erinnerung und Reintegration einiger Vorleben) geläutert seinem gesamten Leben eine neue gehaltvolle, edelmütige und diesmal endlich heilsame Richtung gibt.Bis auf ziemliche Längen - dort wo es um privates geht, seine materiellen Excesse bsp.weise - ist es ein weiteres lesenswertes Buch, dass hoffentlich noch mehr Menschen die (spirituellen bzw seelischen) Augen öffnet für die Wunder und die tiefere Sinnhaftigkeit unseres Lebens :-)

  • Bianca G.
    2019-02-21 13:34

    Dr. Rajiv Parti hat so ziemlich alles erreicht, was er immer erreichen wollte. Er hat eine bezaubernde Frau, drei hinreißende Kinder, ein luxuriöses Haus, einen Vorzeigewagen, einen Job als leitender Anästhesist und führt zusätzlich erfolgreich eine Schmerzambulanz. Er scheint unnahbar zu sein und könnte eigentlich so glücklich sein… könnte… wären da nicht die Probleme mit seinem ältesten Sohn, die Alkoholabhängigkeit, die Tablettensucht und Depressionen. Zudem erkrankt er an Prostatakrebs. Von da an scheint es nur noch bergab zu gehen, bis zum Jahre 2010.Während einer Notoperation im Jahr 2010 fällt der schwer krebskranke Anästhesist ins Koma, wo er eine spektakuläre Nahtoderfahrung (NTE) macht. Er reist durch Himmel & Hölle, durch frühere Leben und begegnet der göttlichen Kraft.Als er aus dem Koma erwacht, ist für ihn nichts mehr wie zuvor. Rajiv Parti erholt sich erstaunlicherweise ziemlich schnell von seiner Krankheit und beginnt sein Leben grundlegend zu überdenken und zu verändern.Auch wenn mir einige vielleicht widersprechen, aber ich glaube dass Nahtod-Erfahrungen reale mystische Erlebnisse sind.In seinem Buch schildert Dr. Rajiv Parti sein Leben vor der NTE, die Nahtoderfahrung an sich und sein Leben nach der NTE. Es ist eine spannende Reise auf der man ihn gerne und voller Neugier begleitet. Er krempelt sein Leben grundlegend um und dabei kommt man selber ins Grübeln über sein Leben, seine Wünsche und Ziele. Der einfache, lockere Schreibstil gefällt mir sehr gut. Jedoch wiederholen sich einige Passagen bzw. Geschehnisse für meinen Geschmack zu oft und das Lesen wird so stellenweise etwas langatmig. Trotzdem eine gute und vor allem glaubwürdige (NTE) Geschichte, die zum Nachdenken anregt.

  • Thomas Schmelzer
    2019-02-26 14:42

    Immer wieder faszinieren uns Geschichten von Nahtoderfahrungen. Warum ist das so? Vielleicht, weil einige von ihnen einen großen Wandel im Leben eines Menschen beschreiben, wie eine neue Dimension des Lebens, in der der Betroffene geläutert und verändert zurück kommt – eine Art spiritueller Initiation, so scheint es. So eine Erfahrung ist aber nicht immer einfach, alles muss ins Leben integriert werden und auch im Jenseits ist nicht alles nur Licht und Liebe.Wie Alexander Eben, ein anerkannter Gehirnchirurg, der vor der NTE ebenfalls ein materialistisch ausgerichteter Arzt war und seine Geschichte im Bestseller „Blick in die Ewigkeit“ beschrieben hatte, glaubte auch der Anästhesist Dr. Rajiv Parti nicht an außerkörperliche Erfahrungen oder dergleichen. Er war emotional verhärtet, arbeitete bis zum Umfallen und nahm Schlaftabletten und einiges mehr, um sich bei der Stange zu halten.Im Jahre 2010 fällt er ins Koma. Er erlebt eine Nahtoderfahrung, schwebt aus dem Körper, reist in seine eigene Vergangenheit, erlebt eine subjektive Hölle, sieht sich in früheren Leben und wird am Ende von seinem Vater gerettet. In diesem Einblick in frühere Leben erkennt er, dass er alte schlechte Gewohnheiten auch in dieses Leben mitgenommen hatte.Nach der NTE-Erfahrung ändert Parti sein Leben nach und nach, lernt, sich selbst und anderen zu vergeben und das Gute zu sehen. Diese Beschreibungen lassen an Spannung und Intensität etwas nach, werden aber bereichert durch andere Geschichten aus der Literatur, die aus heutiger Sicht ebenfalls NTEs gewesen sein müssen.Fazit: Gut zu lesen, keine Sensation, aber ein weiterer Beleg für die Realität einer Erfahrung, die allein in Deutschland angeblich um die drei Millionen Menschen gehabt haben.