Read Marmelade, Saft und Sylt: Bullerbü im Glas. by Malin Landqvist Online

marmelade-saft-und-sylt-bullerb-im-glas

Malin Landqvist pr sentiert 90 Rezepte f r Marmeladen, S fte und die schwedische Spezialit t Sylt, eine fl ssigere Variante unserer Marmelade, die traditionell zu warmen Speisen wie Pfannkuchen oder den ber hmten Hackfleischb llchen, K ttbullar, serviert wird Passendes Handwerkszeug wird anschaulich und ohne Schnickschnack pr sentiert Alle Rezepte sind leicht nachzukochen und liefern neben traditionellen auch raffinierte, neue Geschmacksvarianten Gro mutters Erdbeermarmelade ist ebenso wie eine erfrischende Rhabarbersuppe dabei, Beeren und Obst aller Art aus Garten und Wald werden zu Marmeladen, S ften und Sylt verarbeitet oder auch roh ger hrt Und gelingen, weil Malin Landqvist raffinierte Tipps und Kniffe zu Temperaturen und Kochzeiten gibt....

Title : Marmelade, Saft und Sylt: Bullerbü im Glas.
Author :
Rating :
ISBN : 9783784354835
ISBN13 : 978-3784354835
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Landwirtschaftsvlg M nster Auflage 2017 15 M rz 2017
Number of Pages : 484 Pages
File Size : 781 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Marmelade, Saft und Sylt: Bullerbü im Glas. Reviews

  • Frau Mühlbauer
    2018-12-14 11:25

    „Marmelade, Saft & Sylt“ ist ein Buch von Malin Landqvist, das sich mit der Verarbeitung von Beeren und Obst beschäftigt. Das schwedische Wort Sylt bedeutet so viel wie Gelee.Landqvist macht ihr Obst nach der alten Methode ein. Anstatt Gelierzucker verwendet sie Feinzucker. Damit erhöht sich die Kochzeit und man muss gut rühren und aufpassen, dass das Obst nicht überkocht oder anbrennt. Für ihre Marmeladen und Gelees nimmt die Autorin vorwiegend regionales Obst und heimische Beere. Sie gibt immer ein paar Tipps, welche Gewürze und Zutaten gut dazu passen.Eigentlich habe ich mich sehr gefreut, dass sich ein Buch mit der Einkochkunst unserer Großmütter beschäftigt, und dass ausschließlich regionales Obst verkocht wird, finde ich auch klasse. Was aber überhaupt gar nicht geht, ist die Verwendung von Natriumbenzoat, auch bekannt als E211. Bei fast jedem Rezept soll man seine schönen frischen Beeren, die bestenfalls auch noch Bio sind, mit diesem chemischen Konservierungsmittel vermurksen.Wer Marmelade mit Konservierungsmittel essen will, geht in den nächsten Supermarkt und kauft sich ein Glas für ein paar Cent. Wer sich dagegen die Mühe macht, selbst Beeren zu sammeln, um sie einzukochen, will kein E211 auf dem Brötchen haben!

  • Fiona Amann
    2018-12-16 13:32

    Es müssen nicht immer Schicki-Micki-Rezepte mit exotischen Gewürzen und Rezepten sein. Malin Landquist zeigt, wie aus heimischen Früchten leckere Marmeladen (Saft und Sylt) entstehen und konzentriert sich dabei ganz und gar auf bewährte, klassische Rezepte. Schon meine Mutter und Großmutter haben Marmelade so gemacht und ich - vor vielen, vielen Jahren - auch. Nach der Lektüre habe ich wieder richtig Lust aufs Einmachen bekommen. Die Chancen stehen gut, dass dieses Jahr Erdbeeren, Himbeeren und Blaubeeren aus meinem Topfgarten nicht nur frisch im Müsli verschwinden, sondern auch im Marmeladenglas. Ist ja einfach und schnell gemacht.