Read Perfect Guitar - The Pentatonic Workbook by Bernd Kofler Online

perfect-guitar-the-pentatonic-workbook

Dieses Buch richtet sich an Gitarristen, die lernen wollen, frei zu improvisieren Anf nger aber auch Fortgeschrittene finden hier viele neue Denkanst e Er rtert werden die theoretischen Einsatzm glichkeiten und auch die praktische Anwendbarkeit der Pentatonik The Pentatonic Workbook versteht sich in erster Linie als Buch mit technischen bungen, es beinhaltet aber auch viele Konzepte und praktische Beispiele Exotische pentatonische Skalen runden das Angebot ab F r Unterrichtende eignet sich dieses Buch als hervorragendes Unterrichtsmaterial mit ansteigendem Schwierigkeitsgrad Notiert in Standard Notation und in Tabulatur Dieses Buch wurde gepr ft vom sterreichischen Bundesministerium f r Bildung, Wissenschaft und Kultur Es ist aufgenommen in den Anhang der sterreichischen Schulbuchlisten f r Hauptschulen und AHS Schulbuch Nr 106221....

Title : Perfect Guitar - The Pentatonic Workbook
Author :
Rating :
ISBN : 9783831131112
ISBN13 : 978-3831131112
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Books on Demand 8 Januar 2002
Number of Pages : 184 Seiten
File Size : 580 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Perfect Guitar - The Pentatonic Workbook Reviews

  • Enttäuschter Leser
    2019-03-31 07:10

    Ich habe mich beim Kauf dieses Buches auf die Rezensionen von Amazon verlassen und wurde leider enttäuscht. Zwar beschreibt das Buch nicht nur sehr eindrucksvoll die Übungen und die zu verwendenden Fingersätze, doch geht es an Inhalt auch nicht wirklich darüberhinaus.Soll heißen: Man lernt, mit welchem Fingersatz man welchen Ton zu spielen hat. Mehr nicht (bis auf wenige Ausnahmen)! - Und dies lässt sich auch kostenlos überall im Netz finden.Hier ein Beispiel dazu:Das Griffbrett lässt sich für die Pentatonik in 5 Bereiche aufteilen. Für jeden Bereich braucht man einen bestimmten Fingersatz, den man als Pattern bezeichnet. Jedes der fünf Pattern besteht aus 12 Tönen.Dieses Buch macht nun folgendes: Es zeigt einige Übungen zum ersten Pattern und wiederholt diese dann einfach für jedes der folgenden 4 Patterns. Diese Übungen machen einen Großteil des Buches aus. Für einen halbwegs-intelligenten Leser lassen sich die meisten Übungen auch ohne vieler neuer Informationen auf die neuen Patterns übertragen, wodurch die Hälfte des Buches überflüssig erscheint.Hinzu kommt, dass die Meisten dieser Übungen sich ohne Probleme im Internet finden lassen.Zwei weitere Dinge seien noch erwähnt:1. Die Wichtigkeit des Kapitels: das Griffbrett HORIZONTAL wird besonders hervorgehoben. Bis zum Ende des Buches hin bleibt völlig schleierhaft, wieso!2. Gegen Ende werden Benimmregeln für einen professionellen Musiker gegeben. Freundlichkeit... -ohne Worte

  • blackbird
    2019-04-19 02:59

    Diejenigen, die zwei Sterne vergaben, haben bereits alles gesagt. Wer die Pattern der Pentatonic kennt, braucht nicht hundert Seiten, um andere Übungsmuster dargestellt zu bekommen. Weniger, wäre mehr gewesen. Eine Zugabe der Klangbilder als CD wäre nicht schlecht gewesen. Kurzum, der Kauf lohnt sich nicht.

  • Walter Ringwald
    2019-04-12 05:04

    Als bisheriger langjähriger Autodidakt entdecke ich nun Dinge die ich bisher ohne zu denken spielte und mir nun bewußt wird was ich tue. Jetzt kann ich auch den einen oder anderen Fehler ausmerzen. Super erklärtes Buch. Danke dem Autor.

  • Walter B.N. Addictus
    2019-04-24 00:51

    ...aber viel zu viel Redundanz! Der Inhalt des Buches ließe sich wahrscheinlich auf 50 Seiten ebenso gut unterbringen, was allerdings den Preis relativiert.

  • sporting
    2019-04-16 00:59

    Wie meine Vorredner schon sagen ein aufgeblasenes Buch mit unzähligen Wiederholungen ohne Wert.Zusätzlich ständig "Füllsel" a la Im Wechselschlag...Nicht zu empfehlendes Buch mit anmaßendem Titel.

  • HangmansJoke
    2019-04-22 05:49

    Großartig! Dieses Buch ist absolute Pflicht für jeden der sich mit dem Thema Pentatonik auseinander setzen möchte. Der Autor erklärt kurz und klar verständlich worum es geht und worauf man achten muss, gibt an der richtigen Stelle wertvolle Tipps und stellt vorallem wertvolle Übungen (und davon jede Menge!) zur Verfügung sodass es ein leichtes ist die Pentatonik-Patterns zu verinnerlichen. Sogar Tipps für den Wechsel zwischen den einzelnen Patterns werden gegeben und für jede neue Pentatonik die einem im Buch begegnet wird erstmal sehr verständlich erklärt wie man sie am besten auf dem Griffbrett findet und wie man sie sich besser merken kann.

  • Guido Becker
    2019-04-03 07:52

    Habe das Buch gleich ausprobiert. Die Übungen sind gut erklärt und machen Spaß. Und am wichtigsten: Sie bringen richtig was. Mein Spiel ist sauberer, exakter, "leichter", Improvisationen sind nun "einfallsreicher. Auf jeden Fall eine Kaufempfehlung.P. S.: Ein gutes Metronom ist dringend erforderlich. Und am Anfang schön langsam, erst wenn's gut sitzt, die Geschwindigkeit moderat erhöhen. Wenn's hakt, wieder langsamer werden.Viel Spaß mit dem Buch

  • zufriedener kunde
    2019-04-22 23:52

    ist ein anspruchsvolles und professionelles Handbuch für die Übung von Pentatoniken.Für Anfänger vielleicht ein wenig schwierig und verwirrend.Dennoch der Tipp an die Anfänger: Es ist immer besser, sich von Beginn an professionell zu schulen.Alles in allem sehr empfehlenswert.