Read EVOLUTION by Vince Ebert Online

evolution

Vince Ebert macht Deutschland schlauer Der menschliche Organismus ist ein wahres Wunderwerk Hautzellen werden alle vier Wochen ersetzt, rote Blutk rperchen alle 120 Tage Man sch tzt, dass nach sieben Jahren jede Zelle in unserem K rper komplett erneuert wurde Und sp testens dann sagen viele ber ihren Partner Du bist mir so fremd geworden Der Wissenschaftskabarettist Vince Ebert gibt in seinem Programm EVOLUTION naturwissenschaftlich fundierte Antworten und erkl rt, warum die Natur Sex erfunden hat, wieso Darmbakterien cool sind und Pandab ren Idioten EVOLUTION geht den wirklich gro en Fragen auf den Grund Hat der Urknall wirklich geknallt K nnen wir jemals unsterblich werden Und ist der Musikantenstadl mit der Evolutionstheorie vereinbar 1 CD, Laufzeit ca 1h 10...

Title : EVOLUTION
Author :
Rating :
ISBN : 3844514635
ISBN13 : 978-3844514636
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : der H rverlag 24 Februar 2014
Number of Pages : 597 Pages
File Size : 876 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

EVOLUTION Reviews

  • frachl
    2019-06-14 06:52

    Auch auf dieser CD beschreibt uns Vince Ebert auf seine humorvolle wissenschaftliche Art, wie das Leben im Allgemeinen und im Besonderen so "funktioniert".

  • NorthByNorthWest
    2019-05-31 04:53

    Für den Anfang hört er sich ja ganz lustig an, der Vince Ebert, speziell, wenn man seinen hessischen Dialekt vernimmt. Aber nach einer Weile artet es dann doch in ziemlich belangloses Gerede aus. Ich hatte mir etwas mehr davon versprochen. Und ironische Kommentare ins Vorsatzblatt eines Neuen Testaments eines Hotels zu setzen, gehört sich m.E. nicht, auch wenn ich selbst schon seit Jahren keiner Kirche mehr angehöre. Man sollte jeden nach seiner Facon selig werden lassen, solange er gewaltfrei bleibt.

  • Jörn Bellermann
    2019-06-06 02:09

    Endlich mal intelligente Lachernicht ordinärund dabei lernt man auch noch waskann ich empfehlenViel Spass dabe i

  • Dave
    2019-05-23 08:00

    Habe ihn auch live geniessen können und nutze diese CD um es wieder und wieder zu erleben - wenn man ihn mag auf jeden Fall eine Empfehlung

  • Eric Andresen
    2019-05-24 05:48

    Wie immer ist die Live-Show von Vince Ebert ein voller Genuss.Ich kann es wie die Vorprogramme nur empfehlen. Respekt

  • Volker M.
    2019-06-10 04:49

    Ich habe einen Ausschnitt von "Evolution" im 3sat-Festival gesehen und bin dadurch überhaupt erst auf Vince Ebert aufmerksam geworden. Seine scharfzüngige Kommentierung unserer Gesellschaft und unserer Macken auf der Grundlage von wissenschaftlichen Erkenntnissen fand ich äußerst amüsant und deshalb habe ich mir jetzt das ganze Programm auf CD angehört. Jau, der Junge hat's wirklich drauf. Das ist die beste Wissenschaftscomedy, die Deutschland derzeit zu bieten hat. Ein Gagfeuerwerk, dessen Licht noch lange nachleuchtet (wenn diese etwas schräge Metapher erlaubt ist). Warum sind wir Menschen so, wie wir sind? Können wir nicht anders? Was ist der Sinn unserer Existenz?Vince Ebert gräbt tief in der Vergangenheit, ja er führt uns sogar bis zu den Ursprüngen von Raum und Zeit. Die Evolution beginnt bereits in den ersten Sekunden nach dem Urknall. Zuerst bildet sich einfache Materie, aus der sich in Jahrmilliarden immer komplexere Sterne und Galaxien formen, bis dann auf einem kleinen Gesteinsbrocken mit ausreichendem Wasservorkommen, der um eine eher kleine Sonne seine Bahnen zieht, das erste Leben entsteht - sofern es denn tatsächlich hier entstanden ist. Bis aus dem Urschleim allerdings die "Krone der Schöpfung" wird, läuft noch viel Wasser den Rhein herunter. Oder wie die Bazillen den Fluss vor 3 Milliarden Jahren eben genannt haben. Und jetzt sitzen wir mit Krawatte und Nadelstreifenanzügen in voll klimatisierten Büros und starren auf leuchtende Bildschirme. Was uns die gesellschaftliche Evolution der letzten 10000 Jahre zugemutet hat, daran knabbert unsere biologische Evolution derzeit noch. Wenn wir ehrlich sind, dann sind wir tief im Inneren noch immer die tumben Urmenschen, die lieber den Knüppel herausholen als ein Problem auszudiskutieren. Das kann man derzeit im Nahen Osten und der Ukraine wieder sehr schön beobachten. Am Anfang war eben die Keule und nicht das Wort.Zum Thema Religion hat Vince Ebert auch eine sehr klare Einstellung (die der meinen 100%ig entspricht): Religion sorgt nur dann für Frieden in der Gesellschaft, solange man sie nicht in Frage stellt und man zur Gruppe der Rechtgläubigen zählt. Dabei hat die Wissenschaft Gottes ökologische Nische mittlerweile ordentlich eingekreist. Es bleibt beim besten Willen nicht mehr viel Raum für ein allmächtiges Wesen, das sich für ein paar Fleischklöpse mit vier Gliedmaßen und einem überdimensionierten Gehirn auf einem Gesteinsbrocken im unendlichen All ernsthaft interessieren würde. Wir sind nicht das Ende der Evolution, wir sind nicht die Krone der Schöpfung und wir haben auch keinen Sonderstatus im Universum. Wo Glauben das Wissen ersetzt, herrscht schnell Mord und Totschlag. Vince Ebert lässt keinen Zweifel, dass wir Menschen zum Denken verdammt sind: Körperlich haben wir einem Säbelzahntiger genauso wenig entgegenzusetzen wie einer Milchkuh. Und trotzdem ist der Säbelzahntiger ausgestorben und wir melken Kühe und nicht umgekehrt.Besonders amüsant sind Eberts Beobachtungen zu Ehe, Sex und Beziehungen. Wenn es eines Beweises bedarf, dass wir unseren überzüchteten Denkapparat regelmäßig abschalten, dann wären diese Kapitel eine gute Grundlage. Einfach köstlich!Wer allerdings seinen Denkapparat auch mal sinnvoll einsetzen will, dem garantiere ich über 70 Minuten Spaß mit Erkenntnisgewinn. Und wenn es nur die Erkenntnis ist, dass der Mensch zu 100% recycelbar ist. Da sind wir schon mal weiter als der Grüne Punkt.

  • Maier R
    2019-06-07 08:54

    Seine sachliche Art, Themen anzupacken zieht einen in seinen Bann. Logik und Ironie bis Sarkasmus bieten ein interessantes Wechselspiel, das einen mitreißt.

  • Dieanke
    2019-06-04 09:01

    Auf extrem humorvolle Art widmet sich Vince Ebert allen Themen - von der Penisgröße des Mannes im Vergleich zum Löwen bis zum Thema warum Pandas und Löwen Idioten sind, und warum Darmbakterien und Hyänen völlig unterschätzt sind.Die Aufnahme stammt aus dem Theater "Wühlmäuse" in Berlin und ist durchaus angenehm. Viele solche Live-Mitschnitte haben einen unangenehmen Hall, der hier nicht vorhanden ist.Ich habe mich 1 Stunde 10 Minuten absolut königlich amüsiert - weniger begeistert waren meine Mitfahrer im Fernbus, die von meinem gelegentlichen Auflachen doch etwas irritiert waren - macht nix, ich konnte es einfach nicht verhindern.