Read A Special Life: Die Geschichte eines Lebens by Tanja Begerack Online

a-special-life-die-geschichte-eines-lebens

Schon als Kind lies sich die junge Frau trotz ihrer k rperlichen Andersartigkeit nie unterkriegen und hat das Beste aus ihrer Lebenssituation gemacht Heute, sagt sie, ist es soweit, an die ffentlichkeit zu gehen, um ihre pers nlichen und spirituellen Lebenserfahrungen mit anderen zu teilen Es ist ihr von ganzem Herzen daran gelegen, allen Menschen auf der Welt Hoffnung zu spenden und sie an ihrem positiven Denken teilhaben zu lassen Warum sie so stark in ihrer Person ist und alles so wunderbar bew ltigt, erkl rt sie hier in ihrer pers nlichen Autobiographie....

Title : A Special Life: Die Geschichte eines Lebens
Author :
Rating :
ISBN : 384957198X
ISBN13 : 978-3849571986
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : tredition 22 November 2013
Number of Pages : 164 Seiten
File Size : 796 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

A Special Life: Die Geschichte eines Lebens Reviews

  • Yvonne Holthaus
    2018-11-08 12:36

    Zuerst einmal:das Buch hat NICHT aufgrund des Inhaltes von mir nur die 3 Sterne bekommen - dieser wäre 4 - 5 Sterne wert.Warum also dennoch?Klickt man bei der Bewertung die 2 Sterne an, so wird dies mit "Gefällt mir nicht" untertitelt. Das stimmt ja so nicht.Der Untertitel von 4 Sternen lautet "Gefällt mir" - stimmt aber so auch nicht.3 Sterne, also ein "Nicht schlecht", ist grenzwertig, aber für mich annehmbar.Und bevor hier Entrüstungsstürme losbrechen: ich bin vollends einverstanden, höher nachzuverbessern.ABER: erst dann, wenn dieses Buch ein anständiges Lektorat durchlaufen hat!Mit Verlaub: ich weiß wovon ich rede, denn ich habe selbst erfolgreich ein Buch auf dem Markt - übrigens beim selben Verlag!Das Problem ist heutzutage nämlich, dass JEDER "mal schnell" ein Buch veröffentlichen kann, ohne dass es auch nur einen Mindeststandard an Rechtschreibung, Grammatik, Interpunktion und Logiküberprüfung erfüllt.Sorry, aber ein Lektorat von guten Freunden reicht leider in 98 % der Fälle nicht aus, wenn diese nicht gerade ein Germanistik-Studium ihr Eigen nennen können. Und selbst dann reicht es nicht immer.Ein Lektor macht dies beruflich... jeden Tag, im Idealfall bei vielen, vielen Büchern.Nochmal: auch ich habe 3 Personen um ein Privatlektorat meines Skriptes gebeten, was überaus hilfreich war - BEVOR es dann in ein fachliches, professionelles Lektorat und Korrektorat ging.Klar - das kostet Geld. Hilft aber immens dabei 1. den Wert des eigenen Buches von "ein paar nette Anekdoten" auf die Stufe "ernstzunehmende Biographie" anzuheben und 2. das Bild der Selfpublisher endlich mal ins professionelle Licht zu rücken.Denn nicht alle Selfpublisher liefern Buchstabensalat. Diese Überzeugung wird nur leider durch eben solche Bücher wie dieses hier immer schwerer.Beispiele gefällig?Logiküberprüfung:- Die Autorin (die ich aufrichtig gerne einmal persönlich kennenlernen würde, da auch ich dem Spirituellen sehr offen gegenüber bin!) kündigt an, dass sie im Folgenden auf etliche Beispiele eingehen wird. Um dann im nächsten Satz zu sagen, dass sie sich allerdings auf eines beschränken wird.- "Manchmal sind es doch oft nur Missverständnisse." ??? Ja, wie jetzt? Manchmal oder oft?Stil bzw. Ausdruck: "Es hatte sich nichts gefehlt." (Vielleicht in Bayern, wo ich übrigens auch lebe, passend - jedoch nicht in einem Buch, wenn es nicht ausdrücklich Mundart verfasst ist.)Rechtschreibung/Umsetzung von Print zu Ebook: statt "...wirklich sein Ernst sei..." steht "...wirklich sein Emst sei.." Mag eine Kleinigkeit sein, aber diese Dinge sind zuhauf in der Ebook-Version vorhanden, stören den Lesefluss erheblich und sind ein Fehler im Buchsatz. Aus "Eltern" wurde oft "Eltem", aus "Ärzte" wurde "Ärtze", "umso schöner war es dann" wurde zu "umso schöner es dann war", etc.Auf die Zeichensetzung kann ich hier beileibe nicht eingehen, weil sie wirklich vollkommen willkürlich scheint und auch hier wieder Anlass für unzählige Lesefluss-Stolperer ist.Nochmals: Thema - klasse; Umsetzung - in der Schulnote leider eine 4 - 5.Sollte dieses Buch noch einmal komplett und professionell lektoriert und korrektoriert werden, werde ich mit Freuden einen oder sogar zwei Sterne mehr geben.Aber so wäre es einfach nicht fair all den Büchern gegenüber, in denen eine Unmenge Zeit in eben diesen Grundlagen steckt.

  • Ehrliche Bewerterin
    2018-11-18 07:37

    Ich habe mir das Buch aufgrund der vielen positiven Rezensionen auch gekauft. Und habe es dann gestern Abend noch angefangen zu lesen. ABER, sorry!Das wird eines der wenigen Bücher, die ich nie zu Ende lesen werden.Ich beurteile NICHT den Inhalt, das möchte ich klar und deutlich machen. Diesen kann ich nicht beurteilen.Nach ca. 30 Seiten habe ich aufgegeben. Ich möchte das Buch aufgrund der stilistischen und grammatikalischen Fehler nicht weiterlesen.

  • Teddy69
    2018-10-31 11:40

    Dieses Buch schildert ein nicht alltägliches Leben einer besonderen Frau deren Karten für dieses Leben von Anbeginn anders gemischt waren als bei vielen anderen Menschen; welche sich aber niemals beirren lässt bei dem was sie tut, sondern zeigt einem vor allem was alles möglich ist zu erreichen, wenn man etwas nur wirklich will. Der Inhalt regt einem nicht nur zum nachdenken an, sondern berührt auch sehr mit der Art des Schreibstils die Emotionen von Menschen die sehr gefühlvoll leben.Kurz gesagt ein Buch mit Tiefgang, welches sehr empfehlenswert ist, es aufmerksam mit Zeit zu lesen und das nicht nur einmal, da es sehr Inhaltsreich ist. Der Titel: "A Special Life" sagt alles aus und ich hoffe auf weitere solcher Werke von ihr.

  • Kindle-Kunde
    2018-11-03 11:51

    Da das ganze Büchlein der Wahrheit entspricht,gehöhrt es mit zum schönsten,was ich je gelesen habe.Auch ich werde es nocheinmal lesen,um die Tiefe noch besser zu verstehen.Beim lesen kann man sehr nachemfinden,daß Frau Begerack ihr nicht immer leichtes Leben in einem Büchlein festhielt.Mit solchen Begabungen gesegnet muss man es einfach für die Öffentlichkeit niederschreiben.Ich kann es kaum erwarten,ein zweites Büchlein von ihr zu lesen.Das erstaunlichste an dem Büchlein ist,daß alles wahr ist,was Fr.Begerack in ihrem bisherigen Leben durchlebte.Das Büchlein ist so geschrieben,als wenn man an den Geschehnissen daran teilnehmen würde.Weiter so.!

  • Regina Regenbogen
    2018-11-11 07:32

    An alle Skoliotiker: Seid ihr auf der Suche nach einem „(08/15) Knigge für alle Lebenslagen mit einem schiefen Rücken“? Fehlanzeige!Möchtet ihr euch hingegen davon überzeugen, dass es eines solchen im Grunde gar nicht bedarf, dass jedes „Anderssein“ vielmehr ein unglaubliches Geschenk, ja die Quelle zu etwas Höherrangigem, das für das menschliche Auge unsichtbar ist, werden kann? VOLLTREFFER!Eindrucksvoll schildert Tanja ihren bisherigen Lebensweg und überzeugt durch ihre Liebe zum Leben und ihre Verbundenheit zu dem Mysterium, das uns umgibt.Ich bin davon überzeugt, dass es ganz und gar kein ‚Zufall’ ist, dass mir dieses beeindruckende Buch in die Hände gefallen ist. Oder vielleicht doch? :-)Das und vieles mehr wird jeder für die Subtilitäten des Lebens offene Leser gespannt erfahren dürfen.

  • Martina O.
    2018-11-04 11:26

    Ich weiß garnicht genau wie ich es beschreiben soll.Es ist etwas einzigartiges, angenehmes, kraftgebendes, spannendes, positives, für den ein oder anderen ungewöhnliches, und ich habe dieses Buch förmlich aufgesaugt!Lebenverändernd?Positiv prägend,zum nachdenken einladend,Zum erweitern des Horizontes gedachtSo würde ich es umschreiben.Und um es spannend zu machen: die Mystik und das Geheimnisvolle.. Das Unbekannte... Jaaa es gibt antworten;)Aber lest es selbst;)

  • Ilona Burghoff
    2018-11-18 09:33

    Dieses Buch muss man gelesen haben, ich habe es sehr schnell durchgelesen, da ich es so spannend fand. Frau Begerack hat mit diesem Buch ihren ganzen Mut angezeigt und damit die Öffentlichkeit informiert. Dieses Buch klärt auf! Ich hoffe es wird ein zweites Buch geben, würde mich sehr freuen.

  • Wasilisa Guman
    2018-10-19 12:36

    Dieses Buch ist einzigartig. Leicht und verständlich lesbar. Bei keinem, der vielen Kapiteln, wurde die Erzählung eintönig. Ganz im Gegenteil, sogar beim zweiten Lesen hat es mich angeregt positiver und geduldiger zu sein. Das Buch fördert zum Nachdenken und Erweitern der engen Sichtweite auf das Leben. Auf den zweiten Teil freu ich mich sehr!