Read Management by Internet: Neue Führungsmodelle für Unternehmen in Zeiten der digitalen Transformation by Willms Buhse Online

management-by-internet-neue-fhrungsmodelle-fr-unternehmen-in-zeiten-der-digitalen-transformation

Die digitale Transformation ist in vollem Gange Das Internet hat unser Leben ver ndert und auch Unternehmen m ssen auf diesen Wandel reagieren Management by Internet das bedeutet, neue Werte wie Vernetzung, Offenheit, Partizipation und Agilit t, die f r Digital Natives schon l ngst Alltag sind, auch in der Unternehmenskultur zu verwirklichen Nur dann gelingt es, talentierte Nachwuchskr fte an sich zu binden, Mitarbeiter immer wieder aufs Neue zu motivieren und innovativ zu bleiben Wie man diese neuen F hrungsmodelle umsetzt und zugleich alte Unternehmensstrukturen gekonnt mit der neuen Wertewelt vereint, zeigt der Experte f r Digital Leadership Dr Willms Buhse unter anderem anhand von Unternehmen wie Bosch und Bayer sowie zahlreichen weiteren Beispielen aus der Praxis Erfahren Sie, wie Unternehmen wie Bosch, Bayer, der SWR und viele andere den Wandel angehen und meistern Lernen Sie, mithilfe welcher Methoden und Instrumente Sie den Wandel einleiten und unterst tzen k nnen Innovative Fehlerkultur mit Rapid Recovery, Strategie Entwicklung mit BarCamps und OpenSpaces, agile Umsetzung in FedExDays, Stand ups statt Routinemeetings Nutzen Sie den Selbsttest Leadership Assessment , um zu erkennen, ob die digitale Transformation f r Sie noch Neuland ist oder ob Sie schon ein echter Digital Leader sind...

Title : Management by Internet: Neue Führungsmodelle für Unternehmen in Zeiten der digitalen Transformation
Author :
Rating :
ISBN : 3864701724
ISBN13 : 978-3864701726
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : B rsenmedien 10 Juni 2014
Number of Pages : 495 Pages
File Size : 897 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Management by Internet: Neue Führungsmodelle für Unternehmen in Zeiten der digitalen Transformation Reviews

  • NK
    2019-04-19 10:39

    Dr. Buhse verknüpft in seinem Buch „Management by Internet“ klassische und moderne Führungsmodelle. Dabei gelingt ihm durch seine Beratungserfahrung zum Thema Digitalisierung und Enterprise 2.0 ein tatsächlicher Brückenschlag: So zeigt er bspw. auf, wie aus Regelkommunikationskreisen Stand-Up-Session werden können, wie sich neue, technologie- und kollaborativ-orientierte Methoden im Unternehmen installieren lassen.Somit steht die Umsetzbarkeit, ein sanfter Change-Prozess im situativen Kontext, für ihn im Vordergrund. Dies macht das Buch für mich als Inhouse Consultant spannend und praktikabel, liefert Rezepte für die Praxis.Auch zur Präzisierung meines Promotionsthemas hat mir Dr. Buhse hier wertvolle Impulse geliefert sowie für ein aktuelles Paper bereits aussagekräftige Zitate. In sofern vielen Dank und 5 strahlende Sterne aus Seoul! nk

  • DigitalPionier
    2019-04-11 12:41

    Ich schreibe nicht oft Rezensionen, aber dieses Buch ist es wert!Selbst Führungskraft und Mitglied der Generation Y habe ich mich auf vielen Stellen im Buch wieder entdecken können. Ich lege das Buch jedem Manager/Führungskraft (egal ob Gen Y oder nicht) ans Herzen. Es trägt zum besseren Verständnis bei - auf beiden Seiten.

  • Klaus M. Steinmaurer
    2019-04-14 07:29

    Das Buch bietet eine sehr gute und leicht zu lesende Einführung wie Leadership und Organisation im digitalen Wettbewerbsumfeld aussehen kann! Keine Generalrezepte sondern Gedankenanstöße mit denen jeder seine maßgeschneiderte Lösung für sein Unternehmen zusammenstellen kann um es wettbewerbsfähig zu halten. Empfehlenswert für Unternehmensverantwortliche auf allen Hierarchieebenen!

  • Alexander Rehm
    2019-04-07 09:41

    Ein paar sehr gute Ideen, ein Buch, das die herkömmlichen Ideen zum Thema Führung kritisch hinterfragt. Ein Buch, das hochaktuell ist.

  • SMiDD
    2019-04-02 12:16

    Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen dauerhaft erfolgreich sein wollen, dann müssen Sie Ihren Mitbewerbern immer einen Schritt vorraus sein. Moderne Kommunikationswerkzeuge sollten Sie dabei genauso auf dem Schirm haben, wie neue Technologien und Trends. Ob es Ihre Kunden sind oder Ihre eigenen Mitarbeiter - fast jeder nutzt heute soziale Netzwerke. Und auch die Unternehmensführung kann von solchen Netzwerken profitieren. Mit ihnen kann es gelingen näher am Kunden zu sein. Bauen Sie eine persönliche Bindung zu den Käufern Ihrer Produkte auf. Erfahren Sie, welche Wünsche ein Kunde hat. Rücken Sie Ihr Unternehmen in's rechte Licht. Entweder Sie sind von Anfang an dabei und machen es richtig oder Ihre Mitbewerber werden Ihnen einen Schritt vorraus sein.Soziale Netzwerke beeinflussen ein Unternehmen auch nach innen stärker, als es viele Vorstände erkannt haben. Willms Buhse beschreibt in seinem Buch sehr gut, wie bekannte Konzerne (z.B. Otto, Bosch, Bayer) schon heute erfolgreich "netzwerken". Wenn Sie die Werkzeuge richtig einsetzen, dann ist es sogar möglich Nachwuchskräfte zu binden und die interne Kommunikation zu verbessern. Die Angst vor Neuem muss nur überwunden werden, denn ein Wandel in der Unternehmenskultur wird sich nicht ewig hinauszögern lassen. Sich neuen Trends entgegen zu stellen ist wie der Kampf gegen Windmühlen. Auch wenn das Internet für einige von uns noch Neuland ist - die digitale Transformation ist schon in vollem Gange.

  • Christian R. Müller
    2019-03-25 05:27

    Praxisnah, umsetzbar und eigentlich eine Standard Lektüre für Mitarbeiter und Führungskräfte im Groß Unternehmen. Auch eine kleine Ohrfeige für alle Personalverantwortlichen bzw HR Manager generell.Sicherlich ein guter Startpunkt für ein Cultural Change - branchenunabhängig und auch unabhängig von formalen Organisationen. Nun erreicht die Technik auch im großen Maß die Kultur - besser gesagt, treibt sie sogar.

  • Claudia Schmitz
    2019-03-22 05:21

    Ich lese das Buch erst in 2017 und finde es immer noch sehr aktuell. Ich arbeite mit meinem Kunden an einem Leitbild und die Werte die wir da erarbeitet haben sind ähnlich wie bei Willms: Gemeinsam, Offenheit, Vertrauen, Leidenschaft. Willms sagt, die neuen Organisationen brauchen im Zeitalter des Internets: Vernetzung, Offenheit, Partizipation und Agilität. Das hat mich motiviert .... und noch wichtiger: Wie lebt man das als Führungskraft. Auch hier - es geht nur mit den Mitarbeitern, sie sind die treibende Kraft, entweder es packt sie - oder nicht. Man kann Veränderung nicht anordnen. Was ich besonders an dem Buch mag, ist die Vorstellung vieler interessanter Personen. Wie z.B. den CEO Vineet Nayar. Natürlich gibt es die alle im wirklichen Leben und viele haben auch selbst publiziert oder TED Talks gemacht. So auch Vineet Nayar über seinen Glauben an Mitarbeiter, der die Vision hat: Employees first, Customer second. Also - Willms begleitet, stellt vor. Man kann mit dem Buch arbeiten, sich inspirieren lassen und im Internet querlesen. Er ist ein guter Storyteller - und das bleibt auch hängen.