Read Die Nacht des Blutmondes by Gerald Axelrod Online

die-nacht-des-blutmondes

Gerald Axelrods Fotografien f hren den Betrachter zu den Orten Europas, ber denen bis heute ein dunkles Geheimnis liegt Im Park der Monster in Bomarzo Italien weist das H llenmaul den Weg in die Unterwelt, im Geisterwald von Huelgoat Frank reich scheinen Gespenster zu hausen und ber den D chern von Paris starren furchterregende D monen auf die Stadt hinab Mystische Burgen ragen in den wolkenverhangenen Himmel, als l ge ein Fluch auf ihnen Die Gruft von Kutna Hora Tschechien erscheint wie die Vorhalle zu einer anderen Welt, ebenso wie die Kathedrale auf der Insel Mont St Michel Frankreich.Passend zu der mystischen Atmosph re der Fotografien erz hlt Liane Angelico die Geschichte der jungen Hexe Lemura, die gemeinsam mit Kemon, einem frechen vorlauten D mon, vor dem Hexenj ger fliehen muss Gemeinsam suchen sie den Hexen kompa , mit dem jede Hexe aufgesp rt werden kann Der darf unter keinen Umst nden in die H nde des Inquisitors fallen Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, denn das Versteck des Kompas ses l sst sich nur in einer einzigen Nacht betreten In der Nacht des Blutmondes....

Title : Die Nacht des Blutmondes
Author :
Rating :
ISBN : 3866080190
ISBN13 : 978-3866080195
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Ubooks Auflage 1., 20 Oktober 2005
Number of Pages : 479 Pages
File Size : 662 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Nacht des Blutmondes Reviews

  • Katrin l
    2019-03-24 09:55

    Und wieder auf ein Neues hinterlässt uns unser verehrter "Düsterfotograf" Gerald Axelrodt eine Welt schauderhafter Bilder voller Schönheit und Mystik. Auch dieses neue Band enthält diese Fotografien die die Fans so lieben. Mit dem öffnen des Buchdeckels verschwindet man in die Vergangenheit und man könnte fast meinen, man würde etwas empfangen, etwas das zu einem spricht und doch vom Ursprung nicht so gedacht war.Wer sich gern auf eine Reise in mystische Welten entführen lässt, liegt mit diesem Band Gold richtig denn neben der Vielzahl an Fotografien erwartet den Leser eine Geschichte über die Hexe Lemura. Ich möchte die Spannung nicht vorweg nehmen, daher nur soviel...es begleitet den Leser eine Geschichte durch das Buch die so liebevoll und lebendig geschrieben ist, dass man völlig davon gefangen ist. die Autorin Liane Angelico ist mir schon durch das letzte Band von Gerald Axelrodt aufgefallen und hat mich mit ihren Texten und Gedichten sehr begeistert, berührt und überzeugt. Ein Talent was längst nach aussen strahlt und was mit Herzblut und Hingabe schreibt. Erwarte das Düstere, erwarte Überraschungen...erwarte das Andere!So findet sich ein neues Buch in der Riege meiner Lieblingsbücher ein. Ein Dank geht raus an die Macher. Ich bin begeistert!

  • None
    2019-03-09 09:31

    Gerald Axelrod hat mit seinen bisherigen Bildbänden (drei an der Zahl) seinen Stil geprägt. In Stein gehauene Monumente wie Engel, alte Klöster, Burgen und Schlösser sind sein Metier. Und auch sein neuester Band "Die Nacht des Blutmondes" bedient diese Motive ... und doch ist er anders.Das liegt zum einen an der bisher nie dagewesenen Vielfalt seiner Bilder. Von New York über Mont St. Michel hin zu Italiens Monstern und der legendären Knochenkirche Kutna Hora, die noch nie so genial in Szene gesetzt wurde hat Axelrod in diesem Buch wirklich gezeigt, was er kann.Eine Werkschau sozusagen. Rund 100 Bilder - größtenteils über eine ganze Seite - machen das Buch zu einem Vergnügen.Liane Angelico, die schon beim letzten Buch Texte zu den Bildern lieferte, war auch bei diesem Buch wieder mit von der Partie. ihre schöne Fantasygeschichte verknüpft geschickt die Bilder und nutzt ihre mystische Atmosphäre, um auf die Geschichte abzustrahlen und die passenden Bilder im Kopf des Lesers entstehen zu lassen. Sehr gelungen!Die wertige Aufmachung tut ihr übriges um das Buch zu einem unvergeßlichen Erlebnis zu machen. Und bei dem Preis gibt es für Freunde guter Fotografie, Freunde des stillen, tiefen, ruhigen Bildes, Verehrer der dunklen Jahreszeit und Liebhaber humorvoller und mitreißender Fantasygeschichten nur eins: KAUFEN!

  • None
    2019-03-05 08:31

    Das Warten auf neue Werke von Gerald Axelrod hat ein Ende. Endlich ist der neue Bildband "Die Nacht des Blutmondes" erschienen. Die Bilder führen seinen exelenten Dunkelkammerstil fort. Der Bildband ist gespickt mit fantastischen schwarzweiß Fotographien aus Frankreich, Österreich, Italien, Spanien, USA und Tschechien. Durch seine fantastische Labortechnik wirken seine Bilder mystisch und die Geschichte, die Liane Angelico hierfür geschrieben hat, verleiht den Bildern noch mehr Ausdruck oder die Bilder schmücken die Geschichte um eine junge Hexe und Ihrem Abenteuer zusammen mit einem kleinen Dämon einfach noch schöner aus. Man wird richtig in den Bann der Geschichte hineien gezogen und durch die Bilder, von realen Orten, verliert man sich in einer fantastischen Welt.Ich muß schon sagen Geschichte und Bilder zusammen bilden einen schönen Einklang. Für den Fan eines schönen Märchens ist das Buch genauso wie für jemanden der ausdrucksstarke Schwarzweiß Bilder mag sehr zu empfehlen. Es ist ein Buch für stille Abende oder verregnte Tage.

  • None
    2019-03-13 07:30

    Das Warten auf neue Werke von Gerald Axelrod hat ein Ende. Endlich ist der neue Bildband "Die Nacht des Blutmondes" erschienen. Die Bilder führen seinen exelenten Dunkelkammerstil fort. Der Bildband ist gespickt mit fantastischen schwarzweiß Fotographien aus Frankreich, Österreich, Italien, Spanien, USA und Tschechien. Durch seine fantastische Labortechnik wirken seine Bilder mystisch und die Geschichte, die Liane Angelico hierfür geschrieben hat, verleiht den Bildern noch mehr Ausdruck oder die Bilder schmücken die Geschichte um eine junge Hexe und Ihrem Abenteuer zusammen mit einem kleinen Dämon einfach noch schöner aus. Man wird richtig in den Bann der Geschichte hineien gezogen und durch die Bilder, von realen Orten, verliert man sich in einer fantastischen Welt.Ich muß schon sagen Geschichte und Bilder zusammen bilden einen schönen Einklang. Für den Fan eines schönen Märchens ist das Buch genauso wie für jemanden der ausdrucksstarke Schwarzweiß Bilder mag sehr zu empfehlen. Es ist ein Buch für stille Abende oder verregnte Tage.