Read Nein, du gehst jetzt nicht aufs Klo! - Was Lehrer dürfen: Der Experte für Schulrecht hilft bei allen kniffligen Lehrerfragen by Thomas Böhm Online

nein-du-gehst-jetzt-nicht-aufs-klo-was-lehrer-drfen-der-experte-fr-schulrecht-hilft-bei-allen-kniffligen-lehrerfragen

Wer einen Sch ler anfasst, steht mit einem Bein im Gef ngnis Lehrer d rfen Sch ler nicht anschreien Das Elternrecht steht ber allem Vorurteile und Mythen bestimmen die Vorstellung vieler Eltern und Sch ler dar ber, was Lehrer d rfen und was nicht Dabei ist P dagogen weit mehr erlaubt, als sie selbst vermuten Dr Thomas B hm, Experte f r Schulrecht, geht den h ufigsten Lehrerfragen aus dem Schulalltag nach Darf man Sch ler vom Unterricht ausschlie en Darf man ihnen das Smartphone wegnehmen Darf der Lehrer die Schultaschen kontrollieren Anschaulich erl utert der Autor die von Gerichten entwickelten und die gesetzlich garantierten, bundesweit geltenden Grundlagen des Rechts in der Schule Mit zahlreichen Beispielen und wichtigen Informationen zur Rechtslage rechtzeitig zum Start ins neue Schuljahr....

Title : Nein, du gehst jetzt nicht aufs Klo! - Was Lehrer dürfen: Der Experte für Schulrecht hilft bei allen kniffligen Lehrerfragen
Author :
Rating :
ISBN : 9783868828368
ISBN13 : 978-3868828368
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : mvg Verlag 14 August 2017
Number of Pages : 192 Seiten
File Size : 681 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Nein, du gehst jetzt nicht aufs Klo! - Was Lehrer dürfen: Der Experte für Schulrecht hilft bei allen kniffligen Lehrerfragen Reviews

  • Karin Ahrens
    2018-10-19 10:55

    Sehr hilfreich, macht Mut, werde ich allen mir bekannten Lehrern empfehlen. Für den täglichen Schulalltag und zur Stressbewältigung ein unbedingtes muss.

  • Anspruchsvoller Kunde
    2018-11-04 12:51

    Dieses Buch stärkt das Rechtsverständnis von Lehrerinnen und Lehrern, was nicht zuletzt den Schülerinnen und Schülern zugute kommt, da die Unterrichtenden selbstbewusster auf Fehlverhalten von Schülerinnen und Schüler reagieren können. Das Buch liest sich sehr angenehm und die enthaltenen Fallbeispiele werden am Ende jedes Kapitels stichwortartig zusammengefasst, was ein Nachschlagen im Bedarfsfall ermöglicht. Sehr empfehlenswert!

  • Mette
    2018-10-30 08:52

    Das Buch ist sehr hilfreich für Lehramtsanwärter aber sicherlich auch für schon praktizierende Lehrkräfte. Kann ich absolut empfehlen, damit man sich in der Rechtslage sicher ist :)

  • MueDi
    2018-11-10 07:47

    Sehr angenehm geschrieben, Inhalte von hoher Relevanz. Kollegen und Referendare verschlingen das Buch.

  • Peer Sylvester
    2018-10-26 07:50

    Im Lehrerberuf herrschen immer viele Mythen: "Bei einer Klassenreise steht man immer mit einem Bein im Knast", "Man hat als Lehrer immer schuld" - Hinzu kommen überzogene Vorstellungen von Eltern (und Schülern), was den Einfluss von Lehrern betrifft. Lehrer sollen alle, aber auch gleichzeitig gar keine Erziehungsarbeit übernehmen, je nachdem, wen man fragt.Dieses Buch ist sehr sachlich geschrieben und stellt die Gesetzeslage nüchtern, ja fast trocken, dar, bleibt aber dabei gut lesbar. Es ist jetzt nicht so wahnsinnig dick (<200 Seiten), aber ich würde sagen, die wichtigeren Fragen und Unischerheiten werden addressiert. Gelegentlich wird ein Punkt etwas zu oft wiederholt, aber meistens auf tatsächliche Rechtssprechungen bezug nehmend.Auch wenn man das meiste (90%?) vermutlich irgendwie schon geahnt hat und keine wirkliche Überraschung darstellt, ist das Buch doch eine gute Quelle zum Nachschlagen und u.U. auch zum Zitieren, wenn man einmal konkrete Argumente benötigt. Daher für Lehrer - insbesondere für Neulinge- fast schon Pflichtlektüre!

  • Gregory Moiselwitz
    2018-10-26 12:45

    Alleine die Tatsache, dass ein solches Buch nötig ist, um Lehrer auf ihre Handlungsspielräume aufmerksam zu machen, zeigt die Kapitulation unseres Bildungswesens vor der Verdummung und Despektierlichkeit der Gesellschaft.Ich habe einen Großteil der Hinweise und Fallbeispiele interessiert aufgenommen, fragte mich aber die ganze Zeit beim Lesen, wie verdreht das alles ist, denn Schüler sollten vor allem eines: Die Lehrmittelfreiheit des Regelschulsystems nutzen, um zu einem Abschluss zu kommen, der ihnen einen beruflichen Anschluss ermöglicht.Dies sollten auch Elternhäuser und die Politik immer wieder deutlich machen, anstatt von faulen Säcken zu reden, denen man auf der Nase herumtanzen kann. Der Lehrermangel ist aufgrund jeder fehlenden Wertschätzung eklatant geworden, und es wäre an der Zeit, diesen Beruf wie auch Berufe in anderen Branchen wieder attraktiv zu machen.Eine sog. "Kampffibel" für Menschen, die diesen Beruf noch ausüben, zu erstellen, ist vielleicht nicht die falsche Botschaft, weist aber symbolisch auf, dass es im Bildungswesen schon lange 5 vor 12 ist.

  • Trölli
    2018-10-26 06:50

    Das Buch kann ich nur empfehlen. Es entspricht den Veranstaltungen von Herrn Dr. Böhm:sehr informativ, auf den Punkt, mit feinem Humor.Klare Kaufempfehlung ... nicht nur für Lehrpersonal.

  • F.M.
    2018-11-13 09:52

    Recht kann dennoch Leselust bedeuten.