Read Die Bettelkönigin by Irene Stratenwerth Online

Title : Die Bettelkönigin
Author :
Rating :
ISBN : 3884142666
ISBN13 : 978-3884142660
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Psychiatrie Verlag Auflage 1 2001
Number of Pages : 104 Seiten
File Size : 564 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Bettelkönigin Reviews

  • EnY
    2018-11-04 21:16

    Definitiv kein pädagogisch wertvolles Buch. Sprache schlecht gewählt, Geschichte klischeehaft, Bilder passen nicht zu dem Text (was enorm irreführend ist) usw.

  • Kati Rödel
    2018-10-20 22:01

    Selbst in der Sozialpsychiatrie tätig, habe ich selten ein so wundervolles Buch gelesen.Eigentlich für meine 10- jährige Tochter zum "Heranführen" an ein sicher nicht einfaches Thema bestimmt, muß ich feststellen, daß mich dieses Buch selbst in seinen Bann gezogen hat.In eindrucksvoller Weise schildern die Autoren, wie "Verrücktsein" auch völlig normal sein kann, wie es besser verstehbar wird. Sie machen Mut, sich nicht mit Vorurteilen zufrieden zu geben, sondern selbst - seinen Gefühlen und seinem Herzen trauend - zu schauen und zu verstehen. Dieses Buch kann Brücken schlagen, und eine Toleranz gegenüber Menschen ,"die aus der Reihe tanzen", die nicht "normal" sind, nahebringen. Ein Buch, daß auch Erwachsenen gut tun wird. Ein Buch, daß in die Schule gehört! Dies wäre wünschenswert!!!

  • Amazon Customer
    2018-11-03 21:18

    Ich las das Buch eigentlich nur "aus Versehen" ..... weil Kinderbücher normalerweise nicht mein bevorzugtes Genre sind. Doch diese Geschichte ist besonders. Sie führt den Leser "kindverständlich" an eine Thematik heran, die im Alltag gerne verdrängt oder verurteilt wird. Ein Kind (Finchen, die ich sofort adoptieren würde *g) findet Halt und Hilfe bei einer schizophrenen Bettlerin und einem Punker, bis ..... na , nicht zuviel verraten ! .... Trotz aller Tragik gibt es immer wieder lustige Momente. Die Figuren sind sehr lebensnahe skizziert und wirken authentisch. Ein wichtiges Buch für Erwachsene und Kinder, das unaufdringlich Toleranz für Randgruppen postuliert.

  • Birgit Milenk-Hell
    2018-10-25 16:58

    Kein Buch hat mich (Sonderschullehrerin) in letzter Zeit so berührt wie dieses. In sehr anschaulicher einfacher Sprache wird hier geschildert, wie Menschen leben, die anders sind. Ich durfte die Hauptperson des Buches, die auch die sehr ausdrucksstarken Bilder gemalt hat, vor einigen Jahren selbst kennen lernen. Es ist super, dass ihr mit diesem Buch fast so etwas wie ein Denkmal verliehen wird. Und die sogenannten "normalen" Leute lernen noch daraus, wenn sie dieses Buch lesen! Ich werde es mehrfach zu Weihnachten an liebe Leute verschenken!