Read Einführung in das kreative Schreiben by Lutz von Werder Online

einfhrung-in-das-kreative-schreiben

Die Einf hrung stellt die wichtigsten Schreibtechniken von Literatur vor, zeigt die geschichtliche Entwicklung der Techniken des Kreativen Schreibens auf und gibt Hilfestellungen beim Umgang mit Schreibst rungen Diese 3 Teile k nnen von Einzelnen oder in Schreibgruppen durchgearbeitet werden Sie k nnen aber auch als belebendes Element in den traditionellen Unterricht an Schulen und Hochschulen und beim Training von Managern eingebaut werden....

Title : Einführung in das kreative Schreiben
Author :
Rating :
ISBN : 3928878441
ISBN13 : 978-3928878449
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Schibri Vlg Auflage 3 1 Januar 2004
Number of Pages : 144 Seiten
File Size : 788 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Einführung in das kreative Schreiben Reviews

  • Germanistin
    2018-12-09 11:11

    Keineswegs eine Einführung in das kreative Schreiben hat Lutz von Werder da abgeliefert - höchstens einen kulturhistorischen Abriss mit sehr unkonkreten Schreib"aufforderungen". Letztere scheinen zu zeigen, dass den Autor die praktische Seite des kreativen Schreibens nicht besonders interessiert, denn der Laie kann mit seinen Anweisungen, die da, wo siekonkret werden sollen, enden, nichts anfangen und dem Profi sträuben sich vor lauter banaler Schematisierung dabei - gelinde gesagt - die Nackenhaare. Fraglich ist vor allem die Annahme, kreatives Schreiben bedeute, weltbekannte Autoren und literarische Bewegungen einfach nachzuahmen. Für viele ist gerade das der Gegenbegriff zum kreativen Schreiben.Doch das sind streitbare Ansichten: unstrittig ist dagegen die Tatsache, dass das Buch vor der Veröffentlichung ein gründliches Lektorat benötigt hätte, denn es enthält sehr viele Schreibfehler. Außerdem scheint der Autor von Literaturwisssenschaft nicht viel zu verstehen. Warum in aller Welt schreibt er dann über literarische Entwicklungen??? Schon die äußerst oberflächliche Behauptung, einige Romantiker seien in der Hypnose Mesmers augebildet gewesen und hätten darüber ihre Kreativität stimuliert, ist so einfach falsch und scheint auf schlechter Recherche zu beruhen. Bei geringer literaturwissenschaftlicher Auseinandersetzung hätte Lutz von Werder festgestellt, dass der Mesmerismus für viele Romantiker den Gegenbegriff zu ihren eigenen Vorstellungen von Kreativität bildete und dass E.T.A. Hoffmann, auf den sich auch von Werder beruft, einer der größten Kritiker des animalischen Magnetismus gewesen ist.FAZIT:Ein gutes Beispiel für wahllose Aneinanderreihung von Zitaten echter Schriftsteller über ihr Schreiben, die einfach platt auf den Leser übertragen werden, gepaart mit oberflächlichen, teils falschen Zusammenfassungen literarischer Tendenzen inklusive Schreibfehler.Eine Einführung, die vermutlich niemandem nützt, es sei denn man braucht noch Papier fürs Kaminfeuer.

  • Amazon Customer
    2018-12-04 09:42

    Ein Buch, das es schafft, auf kleinstem Raum eine Übersicht über das Schreiben in verschiedenen Epochen zu geben und dadurch gleichzeitig wertvolle Anregungen zum Schreiben zu liefern. Ein Buch, das ohne unnötigen Ballast auskommt. Schon mehrmals ausgeliehen und nie zurückbekommen...

  • endspiel@t-online.de
    2018-11-15 16:09

    Ein wirklich schlechtes Buch. Bloß nicht kaufen! Die Einführung lautet beispielsweise: Wie schreibe ich ein Koreanisches Gedicht? Lösung: Schreiben sie ein koreanisches Gedicht mit zwei Zeilen, die sich nicht reimen dürfen! So ein Mist!!