Read Kumlehns Latin Style Guitar by Jürgen Kumlehn Online

kumlehns-latin-style-guitar

Ein umfassender berblick ber die Spieltechniken der Latin Music lateinamerikanische Gitarrenmusik Samba, Bossa Nova , Salsa, Reggae, Latin Pop Funk, Latin Dancefloor und Latin Rock....

Title : Kumlehns Latin Style Guitar
Author :
Rating :
ISBN : 9783932587689
ISBN13 : 978-3932587689
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : AMA 1 August 2000
Number of Pages : 112 Seiten
File Size : 893 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Kumlehns Latin Style Guitar Reviews

  • Anon
    2019-03-19 16:42

    Wer hier (und in seinen anderen Büchern über Gitarren-Stilistiken) erstmal von Grund auf das Gitarrespielen - oder auch nur gewisse gitarristische Fähigkeiten - beigebracht kriegen möchte, der könnte meckern, wenn auch ohne Berechtigung.Jürgen Kumlehn bedient fortgeschrittene Gitarristen, die mit ihrer Six-string bereits sicher umgehen können und ihr Können nun stilsicher ausbauen wollen.Dazu hat er eine Reihe wirklich guter Notenbücher mit Lick-sammlungen veröffentlicht, wie unter anderen das Obige. Hier, wie in seinen anderen 'Stil-Büchern', sind wirklich stilechte, geschmackvolle und absolut brauchbare Licks und Patterns enthalten, mit denen sich auseinander zu setzen sich lohnt, wenn man sich für die jeweilige Stilistik interessiert.Jedes dieser Bücher enthält auch eine dazugehörige CD, auf denen man, neben dem grundsätzlichen klanglichen Eindruck, hören kann, dass der Mann RICHTIG Gitarre spielen kann ! Wirklich schöne, gut gemachte CDs.Also, Empfehlung von mir für alle Stilistik-Bücher von Jürgen Kumlehn, besonders auch für dieses hier !Vorraussetzungen: neben dem Interesse am Musikstil, solide fortgeschrittene Fähigkeiten auf der Gitarre

  • Luc Guitar
    2019-03-18 09:39

    Das Buch widmet sich zunächst ausführlich dem reggae und schwingt dann zu Musikstilen aus Braislien, wie Bossa und Samba bis hin zur Musik aus Kuba. alle Übungen machen Spass, erweitern den Akkorde-Horizont und sind auf der beigefügten CD zum anhören bereit. Ein sehr gutes Buch für Musiker/innen die sich die welt der lateinamerikanischen Rhytmen und Musik erschliessen bzw. erarbeiten möchten.Was ich mir persönlich gewünscht hätte wären verschiedenen Tempi der Übungen. Das lässt sich aber mit heutigen technsichen Hilfsmitteln machen und somit ist das nur ein kleines Manko. Absolut empfehlenswert.

  • Achim Siegel
    2019-03-13 10:31

    Kumlehns "Latin Style Guitar" bietet zwar eine sehr umfangreiche Palette von "Stilen" (Reggae, Ska, Calypso, Merengue, Samba, Bossa Nova, Frevo, Baiao, Salsa und und und...), aber mir fehlt eine - für Einsteiger nötige - Systematik, die z.B. den Aufbau von stiltypischen Akkorden (wichtig vor allem für Samba und Bossa Nova!) nachvollziehbar erläutert. "Weniger" (an Stilen und Patterns) wäre hier "mehr" gewesen! Für einen systematischen Auf- und Ausbau des eigenen Könnens im Selbststudium ist das Buch wegen der unzureichenden Systematik und Didaktik nicht gut geeignet. Die dargestellten Stile und Patterns konzentrieren sich insgesamt eher auf Rhythmusgitarren-Parts (die mit dem Plektrum zu spielen sind), die Vermittlung von Fingerstyle-Fähigkeiten führt - alles in allem - doch eher ein Schattendasein.

  • FrizzText
    2019-02-24 09:35

    jürgen kumlehn sortiert seine latin-style schule nach regionen: JAMAIKA und KARIBIK: sounds im stile von bob marley oder UB 40; BRASILIEN: sounds im stile von antonio carlos jobim, luiz bonfa, baden powell, astrud gilberto (orfeo negro); KUBA: sounds im stile des "buena vista social club"; im kapitel VERSCHMELZUNGEN analysiert er rhythmische und harmonische vorgehensweisen im JAZZ (stan getz, charlie byrd, chick korea, al di meola) und im POP (harry belafonte, gloria estefan, ricky martin, spice girls, enrique iglesias, carlos santana). besonders der letztere wird mit vielen licks und CD-tracks vorgestellt: theoretisch ist es zwar möglich, die komplizierten rhythmen des reggae und ska, des bossa nova oder calypso anhand von noten und tabulaturen zu erlernen, es ist aber ein segen der neuzeit, dass den gegenwärtigen gitarrenschulen stets demo CD's beigegeben sind - das erleichtert besonders die übernahme der rhythmus-strukturen. wer mehr an der JAZZ-harmonik interessiert ist, für den ist das BRASILIEN-kapitel eine leckere mahlzeit: Amadd9, Amadd9/G, Fmaj7, E7#5 etc. die harmonie-erweiterungen sind für noten- und tabulatur-muffel entgegenkommenderweise auch noch als akkord-diagramme dargestellt - es steht eigentlich also nichts mehr im wege, sein gitarrenspiel mal auszuweiten auf die sounds, ghostnotes und synkopen der sonnigen länder ...

  • Amazon Customer
    2019-03-13 09:35

    Dieses Buch ist eines der besten Bücher von Kumlehn. Das Buch ist voll mit Spielübungen und Ähnlichem, was man von Kumlehn nicht immer erwartet. Inhaltlich befasst sich der Autor mit lateinamerikanischer Musik, wie etwa Reggea, Samba, Kubanischer Musik, sowie kurz mit Verschmelzungen mit Rock, Jazz oder Funk. Besonders intensiv scheint Kumlehn sich dabei dem Reggae und dem Samba zu widmen, was nicht heißt, dass die Anderen zu kurz kommen. Zu den einzelnen Licks kommen zahlreiche Erklärungen, so dass die Theorie der Stile angeschnitten werden. Kumlehn folgt seinem typischen Prinzip "Lernen durch Spielen", aber dabei vergisst er diesmal die Theorie nicht völlig. Das wird aber durch die Maße von Licks und Spielübungen ausgewogen, von denen es wirklich viele gibt.Zusätzlich gibt es im Buch noch 4 mehrstimmige Songs vom Autor zum Nachspielen. Je einen im Stil von Reggae, Bossa Nova, Salsa und einen für Verschmelzungen. Diese Stücke sind sehr gut gelungen, als würde man ein Stück von einer komenziellen CD hören.Das Buch kann ich sehr empfehlen, der Preis ist für dieses Gitarrenbuch angemessen.