Read Kommandosache Sonnengott: Geschichte der deutschen Sonnenforschung im Dritten Reich und unter alliierter Besatzung (Acta Historica Astronomiae) by Michael P Seiler Online

kommandosache-sonnengott-geschichte-der-deutschen-sonnenforschung-im-dritten-reich-und-unter-alliierter-besatzung-acta-historica-astronomiae

Zwischen 1939 und 1945 investierte die Luftwaffe des Dritten Reiches unter dem Codewort Sonnengott gro e Summen in die Sonnenforschung und in den Aufbau eines Netzes von Sonnenobservatorien Durch Beobachtungen der verschiedenen Erscheinungen der Sonnenaktivit t sollte eine verl ssliche t gliche Vorhersage der optimalen Frequenzb nder f r den milit rischen Weitfunk geliefert werden.Zum Aufbau dieser Forschungsaktivit ten bediente sich die Luftwaffe eines jungen Astrophysikers, der als Sohn eines bekannten linksgerichteten Verlegers der Weimarer Republik wenig geeignet erschien, kriegsentscheidende Forschung f r das nationalsozialistische Regime zu betreiben Karl Otto Kiepenheuer 1910 1975 Hitlers Krieg machte den knapp drei igj hrigen und bis dahin reichlich erfolglosen Kiepenheuer unter Umgehung der blichen akademischen Laufbahn zum einflussreichen Institutsdirektor, der er auch die folgenden drei Jahrzehnte bleiben sollte.Dieses Buch erz hlt die Geschichte der deutschen Sonnenforschung im Zeitraum 1939 1949, ihre Verstrickungen in die Verbrechen des NS Regimes sowie ihre Instrumentalisierung durch die westlichen Besatzungsm chte bis zur Gr ndung der Bundesrepublik....

Title : Kommandosache Sonnengott: Geschichte der deutschen Sonnenforschung im Dritten Reich und unter alliierter Besatzung (Acta Historica Astronomiae)
Author :
Rating :
ISBN : 3944913221
ISBN13 : 978-3944913223
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : AVA Auflage 1., 1 Januar 2007
Number of Pages : 246 Seiten
File Size : 567 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Kommandosache Sonnengott: Geschichte der deutschen Sonnenforschung im Dritten Reich und unter alliierter Besatzung (Acta Historica Astronomiae) Reviews

  • Stefanie Stark
    2019-08-17 23:47

    Bisherige Bücher über die Geschichte deutscher Wissenschaftler unter dem Nationalsozialismus haben sich meist auf Werner Heisenberg und ein vermeintliches Atomwaffenprogramm Adolf Hitlers konzentriert. Dieses Buch beschreibt nun in überzeugendem Detail, wie die sonst als friedlich geltende Astronomie für die Ziele des Militärs eingesetzt wurde und einen handfesten Beitrag zu Hitlers Krieg lieferte. Der Leser erfährt nicht ohne Erstaunen wie schnell ein junger, eher unpolitischer Wissenschaftler im Dritten Reich Karriere machen konnte, wie er sich dabei in verbrecherische Aktivitäten verstrickte und wie die Westmächte sich Personen und Material für den nachfolgenden Kalten Krieg nützlich machten. Neben der menschlichen Seite und wird auch reichlich technisches Detail zum Bombenkrieg und U-Bootkrieg geboten. Für alle an der Raumfahrt interessierte Leser enthüllt das Buch neue Facetten zur geplanten wissenschaftlichen Nutzlast der Terrorwaffe V-2, der sogenannten Regener-Tonne.Dieses Buch überzeugt durch die Breite und Fülle des gebotenen Materials, ist dabei aber auch für Laien gut lesbar und ist in der Beschreibung der zum Teil haarsträubenden Erlebnisse der Wissenschaftler auch eine unterhaltsame und spannende Lektüre.