Read Deadpool: Bd. 4: Deadpool Corps 3 by Victor Gischler Online

deadpool-bd-4-deadpool-corps-3

Gerade eben haben sie noch das Multiversum gerettet und schon schlingert das furiose Deadpool Corps um Wade Wilson, Lady Deadpool, Headpool und Kidpool auch schon in einen Alien B rgerkrieg Und der hat nat rlich alles schurkische Schurken, heldenhafte Helden und au erirdische Au erirdische Oh, und ne hei e Prinzessin gibt s auch Das letzte Gefecht des Deadpool Corps, von Victor Gischler DER S LDNER MIT DER GROSSEN KLAPPE , Deadpool Mitsch pfer Rob Liefeld und Marat Mychaels....

Title : Deadpool: Bd. 4: Deadpool Corps 3
Author :
Rating :
ISBN : 3957981808
ISBN13 : 978-3957981806
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Panini 19 Januar 2015
Number of Pages : 148 Seiten
File Size : 681 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Deadpool: Bd. 4: Deadpool Corps 3 Reviews

  • majorcrampas
    2018-11-29 15:59

    Kaum einer hätte erwartet, dass die vereinigten Deadpools des Multiversums gegen die unheimliche Bedrohung der Galaxis bestehen und diese in ihre Schranken weisen konnten. Mit ordentlich Ruhm und Ehre ausgestattet, bereisen die furiosen Fünf nun das Universum und kämpfen auf Wunsch und gegen Bares gegen Furcht, Schrecken und Unrecht. Von einem Konsortium werden sie beauftragt, die Platinvorkommen auf einer rebellierenden Welt zu sichern und die politische Situation dort zu stabilisieren. Doch vor Ort wird das Deadpool-Corps mit den Freiheitsbestrebungen der Ureinwohner konfrontiert, die keine Lust haben, sich weiterhin regelrecht versklaven zu lassen. Und natürlich hat es reichlich wenig mit der Chance auf noch mehr Reichtum und noch viel weniger mit der üppig ausgestatteten Königstochter zu tun, dass sich Deadpool gegen seine Auftraggeber stellt und sich damit deren rabiaten Unmut zuzieht. Doch Deadpool wäre nicht Deadpool, wenn er nicht alle Eventualitäten bedacht und einen unglaublich bescheuerten Plan in der Schublade hätte.Zum Abschluss der "Deadpool Corps"-Trilogie zieht Autor Victor Gischler noch einmal alle Register. Die typisch patzigen Deadpool-Momente treffen erneut auf den entscheidenden Schuss Respektlosigkeit gegenüber allen Marvel-Instanzen und dazu wird auch noch mit einer äußerst unterhaltsamen und im Grunde sogar gehaltvollen (!) Geschichte aufgetrumpft. Diese ist in Grundzügen zwar augenscheinlich ein wenig James Cameron's "Avatar" entnommen, aber auch das ist ja irgendwie typisch für die Abenteuer des gemeinnützigen Söldners. Die Zeichnungen sind wie gehabt auf einem pragmatischen Top-Level, auch die Verarbeitung des Bandes reiht sich in die üblichen hochwertigen Panine-Softcoverausgaben ein. Für knapp 17 Euro stellt der Band eine lohnenswerte Investition für Fans der legendären Großklappe dar, allerdings sollte man für das maximale Leseverständnis die beiden Vorgängerbände gelesen haben.