Read Babys & Kinder fotografieren (Edition FotoHits) by Leonie Ebbert Online

babys-kinder-fotografieren-edition-fotohits

Beeindruckende Kinderbilder fotografiert mit nat rlichem Licht Beispielfotos samt Lichtskizzen aus den Bereichen Neugeborene, Babys und Kinder Passende Locations, stilvolle Accessoires und zeitgem e Bildgestaltung Babys und Kinder lassen sich auch ohne k nstliches Licht professionell fotografieren In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie nat rliche und ausdrucksstarke Bilder von Ihrem Nachwuchs machen k nnen Fotografieren Sie authentische und zeitlos sch ne Fotos von Neugeborenen, Babys oder Kleinkindern sowie stimmungsvolle Geschwisterbilder vielf ltige Bildideen und Beispielbilder samt Lichtskizzen machen dieses Buch zu einer reichhaltigen Inspirationsquelle Leonie Ebbert gibt Ihnen zahlreiche praktische Tipps und Tricks zu allen wichtigen Aspekten und Themen, die Ihnen bei der Baby und Kinderfotografie begegnen k nnen Hinweise zum Umgang mit den Kleinen und Gro en beim Shooting, zu ansprechenden Requisiten und geeigneten Locations helfen Ihnen dabei, auch Ihre eigenen Bildideen bald gekonnt umzusetzen Beispiele f r geschmackvolle Dankes oder Geburtstagskarten sowie moderne Collagen runden dieses Buch perfekt ab Aus dem Inhalt Ausr stung Kameraeinstellungen Neugeborene Babys Kinder Bildbearbeitung...

Title : Babys & Kinder fotografieren (Edition FotoHits)
Author :
Rating :
ISBN : 3958454836
ISBN13 : 978-3958454835
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : mitp Auflage 2 Auflage 2017 30 November 2016
Number of Pages : 224 Seiten
File Size : 564 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Babys & Kinder fotografieren (Edition FotoHits) Reviews

  • Amazon Kunde
    2019-03-12 08:39

    Ich fotografiere meine Tochter sehr viel und bin dankbar für jeden Tipp!Leonie Ebbert gibt zahlreiche und leicht verständliche Tipps, wie man (seine) Kinder toll in Szene setzen kann. Kurz und knackig geschrieben, mit stimmungsvollen Beispielen bebildert macht es Spass das Buch zu Lesen.Kurzum: Leonie Ebbert macht einem Lust aufs ausprobieren und nachmachen.Vielen lieben Dank!

  • Volker Gottwald
    2019-02-25 06:56

    Von Bildbänden und Büchern, die sich an Fotografen wenden, um ihnen zu zeigen und zu erklären, wie man einfach zu besseren Fotos kommt, bin ich eigentlich ein großes Format gewohnt. Das hat den Vorteil, dass Bilder größer dargestellt werden können und genügend Platz ist, den Text dazu schön zu gestalten.Dieses Buch ist genau das Gegenteil. Es ist klein; etwas kleiner als eine halbe DIN-A 4 Seite. Demzufolge sind auch die Fotos darin alle nicht sehr groß und der viele Text ist schrecklich eng auf die Buchseiten gequetscht. Die Lesbarkeit empfand ich als miserabel, besonders die Bildtexte sind mit einem sehr engen Zeilenabstand gesetzt, dazu noch in einer schlecht lesbaren Schrift, was das Lesen des Textes erheblich erschwert.Die Gestaltung des Buches wird dem Inhalt in keiner Weise gerecht. Es hätte einfach ein größeres Format und einen besseren Gestalter verdient, denn der Inhalt ist hervorragend.Im Vordergrund des Buches stehen stimmungsvolle Baby und Kinderfotos als Anregung für eigene Arbeiten. Zu jedem Bild bzw. zu jeder Serie schreibt die Autorin kurze Anleitungen, wie die Bilder entstanden sind. Diese Hinweise kann der Leser sehr gut nutzen und für eigene Fotos umsetzen.Am Beginn des Buches werden die fotografischen Grundlagen kurz erklärt und danach wird ganz kurz erläutert, welche Ausrüstung man zum Fotografieren von Babys und Kindern braucht: auf keinen Fall eine teure Blitzlichtausrüstung, denn alles was in diesem Buch gezeigt wird, wurde mit dem verfügbaren Licht aufgenommen.Gut gefällt mir hier der Hinweis darauf, nach Möglichkeit Objektive mit einer Festbrennweite zu nutzen, weil man damit bewusster fotografiert. Und noch wichtiger: Man muss sich viel Zeit nehmen und braucht Geduld mehr als alles andere.Danach kommt der Hauptteil des Buches, der sich damit beschäftigt, wen und wie ich fotografiere. Logisch ist hier der Aufbau nach Alter: vom Neugeborenen über das Baby zum Kind. Die guten Fotos und Beschreibung der Szene werden durch zahlreiche Skizzen der Beleuchtung und der Kameraposition zum Objekt ergänzt. So etwas hilft, ähnliches nachzustellen.Gut sind die Hinweise zur Lichtsetzung mit Reflektoren oder Diffusoren. Gut auch die Hinweise darauf, für die Szene auf eine gute Farbpalette zu achten und zu verhindern, dass alles zu bunt wird.Das letzte Kapitel des Buches beschäftigt sich ganz kurz mit der Bildbearbeitung, man hätte darauf auch verzichten können. Gut aber auch hier der Hinweis: Wenn die Kamera das kann, speichere die Fotos als RAW Datei. Damit kann man einfach mehr anfangen.Mein FazitWenn man über die gestalterischen Mängel hinweg sieht, ist das ein hervorragendes Buch für junge Väter und Mütter, die das Heranwachsen ihrer Kinder in Bildern festhalten und dabei mehr erreichen wollen, als man mit gewöhnlichen Handyfotos kann. Bedenkt man, dass man dafür nur 8 bis 10 Jahre zur Verfügung hat, lohnt es sich schon vor der Geburt des Kindes dieses Buch zu lesen. Es hätte fünf Sterne verdient, wenn man Text und Bildern mehr Raum gegeben hätte. Daher nur vier.

  • Franka Haase
    2019-03-10 07:46

    Als dieses Buch ankam wollte ich kurz mal reinschauen da ich nicht soviel Zeit hatte, ruckzuck waren 40 Seiten gelesen.Dieses Buch wurde mit soviel Begeisterung geschrieben. Es macht richtig Spaß es zu lesen.Es sind hilfreiche Tipps zum fotografieren, sowie auch zum Umgang mit den Kindern enthalten.Toll an diesem Buch ist, es wird erklärt wie man am Besten außerhalb des Fotostudios fotografiert, ohne künstliche Lichtquellen.Da es Ende letzten Jahres, einen Babyboom kam, kam es genau zum richtigen Zeitpunkt raus.Ich kann es nur weiter empfehlen.