Read Die Entstehung der Realität: Wie das Bewusstsein die Welt erschafft – inkl. Ergänzungsband "Fragen und Antworten zur Realität" by Jörg Starkmuth Online

die-entstehung-der-realitt-wie-das-bewusstsein-die-welt-erschafft-inkl-ergnzungsband-fragen-und-antworten-zur-realitt

Wer oder was erzeugt die Realit t, die wir erleben Wer oder was bestimmt unser Schicksal Gibt es einen Zufall Was sind die tieferen Ursachen von Gl ck und Ungl ck Das Buch Die Entstehung der Realit t wagt den Versuch einer Antwort auf diese Fragen und stellt ein Weltbild vor, das die Grundlagen der modernen Physik Relativit tstheorie und Quantenmechanik mit Erkenntnissen der Realit ts und Gl cksforschung und mit spirituellen Erfahrungen zu einem schl ssigen Gesamtkonzept verbindet.Die Grundthese des Buches lautet Es gibt keine objektive Wirklichkeit au erhalb von uns wir selbst erschaffen unsere physische und psychische Realit t, indem wir sie aus einem unbegrenzten, multidimensionalen Raum von M glichkeiten ausw hlen Jeder einzelne Mensch hat damit einen weitaus gr eren Einfluss auf das, was ihm widerf hrt , als wir normalerweise glauben Einen blinden Zufall gibt es nicht alles, was wir wahrnehmen und erleben, ist ein unmittelbares Produkt unseres Bewusstseins.Dies ist nur dann widerspruchsfrei erkl rbar, wenn wir zudem annehmen, dass wir keine voneinander getrennten Individuen sind, sondern Aspekte einer universellen Bewusstseinsstruktur mancher mag sie als Gott bezeichnen , an deren Sch pfungsprozess wir in jedem Moment aktiv mitwirken.Es sind biologisch bedingte Irrt mer unseres Denkapparates, die uns h ufig daran hindern, unser sch pferisches Potential positiv zu nutzen, und durch die wir uns selbst ungl cklich machen Das Buch zeigt alternative Sichtweisen auf, die helfen k nnen, diese Denkfehler zu durchschauen und eine selbstbestimmte und von Gl ck gepr gte Realit t zu gestalten berarbeitete Neuausgabe jetzt inkl Erg nzungsband Fragen und Antworten zur Realit t als Anhang...

Title : Die Entstehung der Realität: Wie das Bewusstsein die Welt erschafft – inkl. Ergänzungsband "Fragen und Antworten zur Realität"
Author :
Rating :
ISBN : 3981359232
ISBN13 : 978-3981359237
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Starkmuth Publishing Auflage 13 1 April 2017
Number of Pages : 501 Pages
File Size : 965 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Entstehung der Realität: Wie das Bewusstsein die Welt erschafft – inkl. Ergänzungsband "Fragen und Antworten zur Realität" Reviews

  • Waldfee
    2018-11-03 11:03

    Dieses Buch ist das mit Abstand umfassendste zum Thema Realitätsgestaltung, das mir bislang untergekommen ist. Selten habe ich so viel Information in so kompakter Form gelesen, und dabei gelingt es dem Autor immer, die richtige Balance zu finden zwischen umfassender Erklärung, die so gut wie keine Fragen offen lässt, und prägnanter Klarheit und Kürze, die keine Langeweile aufkommen lässt. Das Ganze ist für ein streckenweise auch in esoterische Themen vordringendes Buch erstaunlich fundiert und sachlich, aber trotzdem auch unterhaltsam und stellenweise richtig witzig geschrieben.Im 1. Teil geht es v. a. um Physik, und hier habe ich endlich mal richtig verstanden, um was es bei der Quantenphysik wirklich geht (viele Esoteriker berufen sich ja gerne auf die, ohne sie wirklich begriffen zu haben), und sogar die Relativitätstheorie wird hier anschaulich verständlich gemacht. Ich habe mich anfangs gefragt, warum das alles so umfassend behandelt wird, wo es doch um Bewusstsein gehen soll, aber tatsächlich versteht man die anderen Teile des Buches auf dieser Grundlage deutlich besser.Im 2. Teil geht es dann tatsächlich um die Zusammenhänge zwischen Bewusstsein und Realität. Hier kommt naturgemäß etwas mehr Spekulation ins Spiel, trotzdem bleibt der Autor seinem Prinzip treu, alles so genau wie möglich zu erklären und zu begründen (dabei kommen übrigens sehr viele gut gemachte Abbildungen zum Einsatz), und führt auch konkrete Forschungsergebnisse z. B. zur Psychokinese an. Es wird ein umfassendes Denkmodell entwickelt, wie das Bewusstsein aus einem multidimensionalen Möglichkeitsraum seine Realität auswählt.In Teil 3 geht es um die Praxis der eigenen Realitätsgestaltung und warum die nicht so einfach funktioniert, wie viele andere Bücher à la "The Secret" einen das glauben machen wollen. Hier geht der Autor u. a. ganz irdisch auf die Funktionen unseres Gehirns und unserer Instinkte ein, deren Programmierung uns die Welt viel negativer wahrnehmen lässt, als sie ist, was sich dann auch auf die Realität (die innere und die äußere) auswirkt. Es werden viele Denkanstöße gegeben, wie man diese Programme verändern kann. Allein schon durch das Lesen hat sich in mir da so einiges entspannt, weil der Autor so manche Denkschleife, in der man gerne mal rotiert, elegant auflöst. Im Anhang wird dann noch mal ausführlich auf diverse Fragen eingegangen, die Leser von früheren Auflagen des Buches gestellt haben, wodurch ich einiges noch mal besser verstanden habe.Fazit: Ein richtig wertvolles (und nebenbei unterhaltsames) Buch sowohl für Leute, die genau wissen wollen, wie die Welt im Innersten tickt, als auch solche, die in erster Linie ihr Leben verbessern wollen, das mit der bewussten Realitätsgestaltung aber aufgrund gewisser Denkfehler bislang nicht so richtig hinbekommen. Hätte ich das Buch früher entdeckt, hätte ich mir die Lektüre von bestimmt einem Dutzend anderer Bücher glatt sparen können. Absolute Empfehlung!

  • Angela Fröhle
    2018-10-18 09:56

    „Die Entstehung der Realität“ ist für mich eines der wertvollsten Bücher, das ich je gelesen habe. Dieses Buch hat mich sofort fasziniert, obwohl ich als absoluter Laie doch manche Passagen mehrmals lesen mußte. Die wissenschaftlichen Ausführungen zur Quantenmechanik, Realitätstheorie, die Dimensionen - die sehr anschaulich durch die Geschichte der „Flabs“ dargestellt wird -, sowie verschiedene Theorien wie z. B. zum Multiversum, mußte mein Gehirn erst mal verarbeiten und logische Verbindungen knüpfen. Das gab mir die Möglichkeit, mein herkömmliches Weltbild stark zu erweitern. Am Ende des Buches war für mich ein anschauliches Gesamtbild des Weltgefüges entstanden, das meine Weltanschauung bis heute prägt.Dieses Buch hat mir auch deutlich gemacht, dass ich mich nicht durch „positives Denken“ oder mit Hilfe von irgendwelchen kostspieligen Seminaren verändern muss. Ich versuche mich im Fluss des Lebens treiben zu lassen und mich so anzunehmen, wie ich bin, was mir auch immer mehr gelingt.PS: Die Geschichte der Flabs könnte als anschauliches Schulmaterial Verwendung finden!

  • Oliver
    2018-10-22 06:21

    Liebe Realitätsgestalterin, lieber Realitätsgestalter, dieses Buch eröffnet neue Horizonte! Lies es, und Du wirst erkennen, dass das Buch selbst ein Teil Deiner in diesem Augenblick geschaffenen Realität ist. Wenn Du Dich schon immer gefragt hast, ob das um Dich herum eigentlich nur für Dich existiert, oder ob es überhaupt existiert, ob andere Menschen nur willkürlich in Dein Leben treten oder die Interaktion mit ihnen einen Sinn ergibt, der kein Zufall ist, wenn Du am "Zufall" grundsätzlich zweifelst, dann wirst Du in diesem Buch Bestätigung und geniale Erkenntnisse finden. Jeder wahrhaft aufgeschlossene Mensch (oder soll ich sagen "jedes Bewusstsein"?) wird sich in diesem grandiosen Werk wiederfinden. Denn dieses Buch ist Teil unseres Bewusstseins. Wer es wagt, alles in Frage zu stellen, sollte "Die Entstehung der Realität" als seine Pflichtlektüre erkennen!

  • Darren B
    2018-11-14 09:20

    Jörg Starkmuth bietet in seinem umfassenden Buch ein Weltbild an, dass über konventionelle Denkweisen hinausgeht. Dank Ihm bin ich zum Fazit gekommen, dass wir durch die Ausrichtung unseres Bewusstseins einen weit größeren Einfluss haben auf das was uns wiederfährt, als man erstmal annehmen würde. In diesem Zusammenhang spricht er oft vom Möglichkeitsraum bzw. einem Mulitdimensionalen Raum von Möglichkeiten, aus dem jeder von uns seine persönliche Realität auswählt. Der erste Teil ist meines Erachtens etwas komplitziert für Menschen, die mit Physik nicht viel am Hut haben, aber im Laufe des Buches geht es immer mehr ans eingemachte und an die Frage, wie nun jeder von uns seine persönliche Realität erschafft. Das Buch ist versehen mit Zitaten, die ebenfalls sehr zum Nachdenken und mit einigen Bildern, die dazu dienen sich die verschiedenen Dimensionen besser vorstellen zu können. Der Autor geht davon aus, dass es zwei Faktoren gibt, die uns primär antreiben und das ist die Vermehrung von Glück sowie die Verminderung des Unglücks. Das Buch ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen!

  • Dagmar Lente
    2018-11-03 07:02

    Für mich ist "Die Entstehung der Realität" ein enorm wertvolles Buch, weil es umfassend alle Bereiche der Realitätsgestaltung fundiert und verständlich erklärt. Jörg Starkmuth hat eine wundervoll kreative Art, die Zusammenhänge zu vermitteln.Ich liebe zum Beispiel sehr die von ihm kreierten Flabs - sehr anschauliche und liebevoll gezeichnete zweidimensionale Flachwesen. <3Ich habe das Buch vor einigen Jahren zu einer Zeit kennergelernt, in der ich schon selbst sehr viele Erfahrungen im Bereich der Realitätsgestaltung gemacht hatte, und es hat mein damaliges Wissen sehr bereichert, ergänzt und vertieft – und das tut es bis heute.Ich kann dieses Buch einfach nur wärmstens empfehlen!