Read 300 (FRANK MILLER) by Frank Miller Online

300-frank-miller

L obra mestra de Frank Miller per fi editada en catal.300 s l obra mestra del c mic hist ric, adaptada a la gran pantalla per Zack Snyder i interpretada per Gerard Butler L ex rcit de P rsia es disposa a aplastar Gr cia, una illa de ra i llibertat en un mar de barb rie i tirania Per un petiti grup de 300 guerrers s interposar en el seu cam els espartans....

Title : 300 (FRANK MILLER)
Author :
Rating :
ISBN : 8498473462
ISBN13 : 978-8498473469
Format Type : EPub
Language : Katalanisch
Publisher : Norma Editorial, S.A 1 April 2008
Number of Pages : 494 Pages
File Size : 574 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

300 (FRANK MILLER) Reviews

  • Norbert  Neu
    2018-10-29 19:11

    Tja, alle die es noch nicht kennen, aber den Film absolut toll finden, sollten es unbedingt kaufen, da es ja direkt von Frank Miller ist! Einfach nur TOLL gezeichnet!!!

  • kalliope
    2018-10-22 16:28

    Frank Miller im Original- das ist Comics par excellence. Und die Geschichte des Königs von Sparta ein Klassiker, den man kennen muss. Ein sehr sorgfältig gestaltetes Buch für alle Geschichte-, Griechenland- und Comics-Fans.

  • Thomas Huber
    2018-11-16 21:04

    sieht sehr gut aus, ist eine wirklich tolle Ausgabe. nimmt man gerne in die Hand. auch als Geschenk prima geeignet

  • schlimmerdurst
    2018-10-24 20:24

    Visuell ungemein beeindruckend. Brilliante Bleistift- und Tuscharbeit, vereint mit einer der besten Kolorierungen, die ich je gesehen habe. Der Dialog ist spartanisch (pun intended...), trifft den Grundton der Erzählung sehr gut. Sogar die Übersetzung ins Deutsche ist stimmig und lenkt nicht ab, wie dies bei Comics leider häufig der Fall ist.Ich verstehe Leute nicht, die sich beschweren, wenn sie ein Stück Literatur kaufen, dass es "historisch nicht akkurat" ist. Es ist eben der Unterschied zwischen Literatur und Fachbuch, dass man sich Freiheiten herausnehmen kann und sogar MUSS, um die Ebene des einfachen Nacherzählens historischer Ereignisse zu transzendieren. Dies tut Miller gekonnt - die Darstellung Leonidas' und Xerxes' finde ich herausragend, auch wenn sie nicht historisch sind. Durch sie wird die Atmosphäre sehr dicht.Dem Buch inhärenten Faschismus und Machismo vorzuwerfen halte ich auch für verfehlt. Genauso gut könnte man über bspw. "Der Herr der Ringe" sagen, dass er faschistoides Gedankengut beinhalte. Es wird eben eine Geschichte über Selbstaufopferung, Kriegertum und Verantwortungsbewusstsein in einer pervers maskulinen und rigiden Gesellschaft erzählt. In keiner Form hatte ich das Gefühl, dass hier eine Botschaft vermittelt wird, die solches Verhalten und Denken propagiert oder befürwortet.Die Qualität des Drucks, der Bindung, des Papiers und des Einbands sind bei dieser Ausgabe hervorragend, das ungewohnte Format unterstützt die Erzahlweise sehr gut.4 Sterne, weil 5 Sterne nur Dinge von mir bekommen, die absolut herausragen - "The Dark Knight Returns" vom gleichen Autor bekommt 5 Sterne, weil er damit eine Revolution im Comicgenre mit auslöste. Dieses Buch ist m.E. aber trotzdem sehr gut, vom Zeichnerischen her wohl die beste Arbeit Millers, und sorgt für einen (leider nur einen) sehr unterhaltsamen Abend.

  • Robert Meyer
    2018-11-14 16:13

    Frank Miller, Autor von "Batman: Die Rückkehr des Dunklen Ritters", "Batman: Das erste Jahr" und "Sin City", und seine einstige Ehefrau Lynn Varley schufen ein eindrucksvolles Meisterwerk der Comic-Kultur, inspiriert durch die Geschichte von der Schlacht bei den Thermopylen im Jahr 480 v. Chr.Im Jahr 480 v. Chr. machen sich die Perser, angeführt von Gottkönig Xerxes, bereit Griechenland zu erobern.Doch 300 Spartiaten, angeführt von König Leonidas, machen sich auf, um das persische Heer aufzuhalten.Für die Spartiaten zählt nur Ehre, Pflicht, Ruhm und Kampf bei der man entweder siegt oder stirbt.Die Story und Zeichnungen machen diese Graphic Novel zu einem großen Werk, das Comic-Fans einfach nur erfreut.Man sollte allerdings nicht so viel Wert auf historische Genauigkeit setzen.Überzeugend wird aber dargestellt, wie Leonidas zum Kämpfen bereit ist, auch wenn Gesetze und Traditionen durch Mystik und Korruption verdorben wird.Mit den lakonischen Worten "Wir marschieren" beginnt ein graphisches Epos und man ist beeindruckt von den Kämpfen und schließlich von den eindrucksvollen Dialogen zwischen Leonidas und Xerxes, dem Gottkönig der Perser.Sogar Fans von Griechischer Mythologie haben ihre Freude an dieser Graphic Novel.Die große Vorlage zum Film "300", mit Gerard Butler (als König Leonidas), Lena Headey (als Königin Gorgo) und Rodrigo Santoro (als Gottkönig Xerxes) in den Hauptrollen.

  • Babytoxie
    2018-10-19 17:11

    I've spent the last ten years or so ignoring Frank Miller, due to his insistence on beating his "Sin City" stories to death. I can think of no other instance where a creator has so strongly turned me off of his work.When the "300" series was announced, I took notice, both out of anticipation and shock. I was amazed that he was turning his attentions to such a large project. The result was a beautiful piece of work, and it's made better in this oversize hardcover, due to the fact that the pages are presented in their intended format: wide-angle spreads, some as panoramic as a movie.Telling the story of the battle of Thermopylae is a BIG task, but considering he only had 6 issues, Miller does a fantastic job. The story was a bit lacking in some spots, but overall, I was impressed. It's not a wholly fact-based account. He has taken the general story and added some made-up characters, events, etc., to make it flow.The Art... after seeing Miller do stark black and white with little detail for so long, I was doubting if he'd be able to recapture the feel present in so many of his classic works. He does, even exceeding them in some cases. His art for this story has so much depth , and it's made more powerful by Lynn Varley's coloring.A beautiful book overall. If you'd like to read another fictionalized account, check out "Gates of Fire" by Pressfield.