Read Magic knight Rayearth: 1 (Fan) by author Online

Title : Magic knight Rayearth: 1 (Fan)
Author :
Rating :
ISBN : 8864201041
ISBN13 : 978-8864201047
Format Type : EPub
Language : Italienisch
Publisher : -
Number of Pages : 491 Pages
File Size : 863 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Magic knight Rayearth: 1 (Fan) Reviews

  • Chrissi
    2019-06-25 22:59

    In einem fremden Land, in einer fremden Welt bemächtigt sich der böse Zauberer Zagato der kindlichen Prinzessin Emeraude und stürzt somit das sonst so friedliche Land Cephiro ins Chaos. Um ihre Welt zu retten, ruft die Prinzessin die legendären Magic Knights, welche dem Land wieder Frieden bringen sollen.Japan, Tokyo. Während eines Schulausfluges ist das junge Mädchen Hikaru begeistert von der Aussicht des Tokyo Towers. Dort begegnet sie Fuu und Umi, welche ebenfalls mit ihren Schulen dort sind. Als sich die Wege der drei Mädchen kreuzen, werden sie in eine fremde Welt katapultiert. Cephiro. Dort werden sie von einem magischen Wesen vor dem freien Fall gerettet und müssen bald feststellen, dass sie sich auf keinen Fall mehr in Japan befinden. Nach dem ersten Schreck begegnen sie dem Magie Clef, welcher ihnen eröffnet, dass sie die legendären Magic Knights sind und auserwählt wurden, um Cephiro zu retten. Zurück in ihre Welt können sie nur, wenn sie ihre Aufgabe erfüllen. Damit die Mädchen sich der Magie bedienen können, gibt Clef ihnen einen Zauberrüstung, kann den Mädchen jedoch nichts mehr erklären, da sie von einem Handlanger Zagatos angegriffen werden und fliehen müssen. Auf Anweisung von Clef machen sich die Mädchen auf den Weg zu Persea, welche ihnen Waffen und das magische Wesen Mokona geben soll. Für die Mädchen beginnt eine wundersame Reise voller Spannung, bei der sie über sich selbst hinauswachsen müssen.Dieser Manga von dem Autorenquartett CLAMP ist einer meiner liebsten Werke und war außerdem mein allererster Manga, den ich je in meinem Leben gelesen habe. Sofort war ich von der spannenden Geschichte und den wunderbaren Zeichnungen gefangen. Neben witzigen Szenen trifft der Leser immer wieder auf Ängste und Zweifel, die man auch aus dem wahren Leben kennt. Die Mädchen beweisen immer wieder Stärke und zeigen, dass man durch eine Freundschaft und Vertrauen viel erreichen kann. Die Welt Cephiro birgt viele Gefahren, doch die Mädchen schaffen es immer wieder das Beste aus ihrer Situation zu machen.Empfehlen möchte ich diesen Manga allen Mädchen, die Magical Girls mögen, aber auch gegen eine gehörige Portion Spannung nichts einzuwenden haben. Der Manga besticht durch seine furiosen und detaillierten Zeichnungen und lässt das Herz jedes Mangafans höher schlagen. Der Manga umfasst sechs Einzelbände, ist aber mittlerweile auch als Sammelband zu je zwei Teilen zu haben.

  • None
    2019-07-19 03:10

    Das Clamp auch in Deutschland so erfolgreich geworden ist, liegt zum Teil an der großen Auswahl ihrer Werken, die den Weg in unsere Läden gefunden haben. Das rege Interesse an Clampwerken ist besonders durch Magic Knight Rayearth erwacht, ihre erste Mangareihe, die in Deutschland veröffentlicht wurde. Und das mit einem durchschlagenden Erfolg! Die 6 Bände liegen schon seit einiger Zeit vollständig vor und wurden von Carlsen Comics veröffentlicht. Der großen Nachfrage entsprechend hat Carlsen bereits zwei Artbooks auf den Markt gebracht.Der Handlung nach gehört Magic Knight Rayearth zu dem Magical-Girl-Genre. Im Mittelpunkt steht Hikaru Shido zusammen mit ihren Freundinnen Fuu Hoji und Umi Ryuzaki, alle drei 14 Jahre alt. Diese Mädchen finden sich auf einem Ausflug zum Tokyo Tower, bei dem sie sich übrigens erst kennen lernen, plötzlich in Cephiro wieder, einer fremden Welt in der die Stärke des Herzens mehr zählt als alles andere.Die erste Person die sie in Cephiro treffen ist der Magier Clef, der ihnen erklärt, dass sie die auserwählten Magic Knights sind, die diese Welt retten müssen. Zu diesem Zweck verleiht er ihnen magische Kräfte. Ihre Aufgabe besteht darin, den Pfeiler von Cephiro, Prinzessin Emeraude, zu retten. Diese hat ihr Leben Cephiro verschrieben und hält mit ihrem ganzen Herzen den Frieden und das Gleichgewicht. Stößt ihr etwas zu bedeutet das den Untergang des gesamten Landes.Natürlich haben die 3 Heldinnen einen langen Weg vor sich, muss doch jede einen eigenen bösen Geist für sich gewinnen, wozu sie die Stärke ihrer Herzens unter Beweiß stellen muss. Je weiter sich ihre Herzen entwickeln, umso mehr wachsen ihre magische Fähigkeiten und um so stärker werden auch ihre Waffen und Rüstungen. Am Ende dieser Entwicklung steht der Kampf um Emeraude, den sich Hikaru und ihre Freunde wohl vollkommen anders vorgestellt haben. Denn obwohl sie ihren Auftrag erfüllen, gibt es keinen Sieg.Hier endet die erste Trilogie und Hikaru, Fuu und Umi kehren nach Tokyo zurück. Aber schon bald werden sie erneut nach Cephiro gerufen. Denn nachdem es seinen Pfeiler verloren hat steht es kurz vor der Zerstörung. 3 Nachbarländer greifen an, jedes hat seine eigenen Gründe den neuen Pfeiler stellen zu wollen, einige wollen das Pfeilersystem sogar zerstören. In dieser zweiten Trilogie wird dieses so perfekt scheinende Land auf einmal hinterfragt, kann es wirklich richtig sein, dass ein Mensch für die Harmonie des Landes sein persönliches Glück aufgibt? Wird sich die Tragödie der ersten Trilogie nicht wiederholen, wenn ein neuer Pfeiler gewählt wird? Aber gibt es denn überhaupt einen anderen Weg, ohne dass Cephiro entgültig zerstört wird?Untermalt wird die fantasievolle und tiefgründige Story von wunderschönen Zeichnungen. Die Charaktere sind allesamt sehr liebevoll und hintergründig ausgearbeitet, schnell verwischen die Grenzen zwischen Gut und Böse. Clamp-typisch gibt es auch hier ein Maskottchen, und zwar das niedliche Knäuel Mokona, welches am Ende noch eine besondere und sehr überraschende Rolle spielt.Zu den deutschen Mangas an sich ist zu sagen, dass die erste Trilogie bereits in ihrer zweiten Auflage vorliegt, da die erste restlos vergriffen ist. Anschließend an die eigentliche Story wurde von Carlsen noch viel Bonusmaterial beigefügt, z.B. ein Clamp Magazin, der Clamp Corner und Charakter Profile.In Japan existieren zusätzlich zu den Mangas noch 2 TV-Staffeln mit insgesamt 49 Episoden und eine 3-teilige OVA.Zusammenfassend kann man sagen, dass Magic Knights Rayearth ein herrliches Märchen ist, was sowohl zum Träumen als auch zum Nachdenken anregt. Es enthält eine perfekte Mischung aus Humor, Spannung, Fantasy und Tiefgründigkeit und besticht durch überraschende Wendungen die in einem wunderschönen Schluss gipfeln. Auch wenn die Story ohne düstere Elemente auskommt und sich somit wohl besonders an ein jüngeres Publikum richtet, sollte diesen Klassiker jeder kennen und sich zu mindestens eine eigene Meinung darüber gebildet haben!

  • Schattentänzerin
    2019-07-08 20:06

    Abgeschlossen ist die Serie in 6 Bänden. Sowohl die ersten 3 Bänden als auch die letzteren 3 Bände sind einzelne Zyklen. Zu dem Manga gibt es 2 Artbooks und einen Anime.Inhalt:Die Schulmädchen Umi, Hikaru und Fuu sind ganz normale Mädchen die eigentlich nur die Gemeinsamkeit haben das jede von ihnen eine Kampftechnik sehr gut beherrscht. Auf einem Schulausflug, welche alle 3 Schulen zum Tokyo Tower machen, hören die 3 Mädchen dann aber einen seltsamen Hilferuf und kaum das sie registrieren das sie die einzigsten sind die diesen hören, befinden sie sich schon an einem fremden Ort. Sie sind im Land Cephiro. Dort treffen sie so manch seltsamen Gesellen und auch wenn fast alle nett sind, scheinen alle ihre Geheimnisse zu haben. So beginnt ein Abenteuer für die Mädchen das sie nie vergessen werden und das sie erkennen lässt, das die Welt nicht schwarz/weiß ist wie in den Superhelden-Comics.Meine Meinung:Ich persönlich liebe den Mix aus Shonen- und Sholo-Manga. Manchmal kommen die Love-Interest der Mädels etwas zu kurz und sie sind manchmal auch etwas zu naiv, aber trotzallem ist die Serie wirklich schön auch wenn man auf so manch blutige Szene auch verzichten könnte.Meine Wertung:3/5 Punkte