Read Going solo (Girl online, Band 3) by Zoe Sugg Online

going-solo-girl-online-band-3

KlappentextAan het begin van het schooljaar is Penny er helemaal klaar voor ze kan de wereld aan alleen.Noah is van de aardbodem verdwenen na het afbreken van zijn wereldtournee en niemand weet waar hij uithangt, zelfs Penny niet.Wanneer Megan haar uitnodigt op de toneelschool, is dat voor Penny de ideale kans om nieuwe vrienden te maken.Ook mensen helpen lijkt de perfecte manier om voorgoed te genezen van haar liefdesverdriet Elliot heeft haar meer nodig dan ooit en ze ontmoet Posey, die worstelt met podiumangst en best wat steun kan gebruiken Maar is de charmante Schotse Callum wel de juiste afleiding En kan Penny echt verder met haar leven als Noahs schaduw haar overal lijkt te achtervolgen Het derde deel in de succesvolle Girl Online serie Vervolg op Girl Online en Girl Online Going Solo Zoe Sugg, ofwel Zoella is razendpopulaire vlogger zoella www.zoella.co.uk...

Title : Going solo (Girl online, Band 3)
Author :
Rating :
ISBN : 900035384X
ISBN13 : 978-9000353842
Format Type : EPub
Language : Niederländisch
Publisher : Unieboek Het Spectrum Auflage 1 22 November 2016
Number of Pages : 387 Pages
File Size : 866 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Going solo (Girl online, Band 3) Reviews

  • Amazon Customer
    2018-11-16 18:07

    Even though I am around 10 years too old to be in the target group of this book, the entire series is incredible! This third book by Zoella is no exception - great writing, easy to follow and oh so captivating. Thumbs up!

  • Daniela
    2018-11-05 14:16

    Couldn't stop reading it.. I am so in love with this book that i think i will read it probably one more time

  • szebrabooks
    2018-10-19 21:26

    Finally I got to read the third books of "Girl Online" and I really enjoyed it.♥So in this book Penny's started a new School year and she's single. Pennoah isn't real any more and no one, even Penny, knows where Noah is. When Megan invites Penny to London to come and visit her at the Madame Laplage School of Arts. Penny sees this as opportunity and when she goes there she meets Scottish Boy Callum who really seems to like her. But Penny's not sure whether he's the right Person for her. She also meets Posey, another girl at Madame Lapplage, who she wants to help with her stage fright. Her best friend Elliot seems to have bad time too...Guys,I wanted this third book of Girl Online so badly. Ireally wanted to know how the story would go on with Penny and Noah - and of course Elliot and Alex. The story line was great but some parts were very predictable. Even though there were These pretictable parts this book brought some surprises I really couldn't have thought of. And I think that these surprises made the story really good and I loved them.The characters were great but what I criticise is that you knew which character is "the good one" and who's "the bad one". I really liked it that Zoe brought Alexiot back and also that we got to meet new characters but also some old ones. Some characters just annoyed me and I really could have slapped them if they were real. #sorry All in all I can say that if you loved the first two books, you'll also love this one.♥I really enjoyed "Girl Online going solo" by Zoe Sugg and that's why I'm rating it with 4 out of 5 stars.Love szebra ♥

  • Sternenhimmel
    2018-11-10 19:56

    Penny startet wieder durch in ihrem Leben. Sie scheint aufgeräumter und erfrischender und bekommt nun auch ihre Panikattacken besser in den Griff. Ihr Ex-Freund Noah ist von der Bildfläche verschwunden, niemand weiß, wo er steckt. So folgt Penny Megans Einladung, sie in London an ihrer Schauspielschule zu besuchen und lernt dort neue Leute kennen. Posey wird von Lampenfieber geplagt, und da Penny gut weiß, wie es sich anfühlt, hilft sie ihr. Und dann ist da noch der Schotte Callum, mit dem sie sich schon allein wegen des gemeinsamen Hobbys, der Fotografie, blendend versteht, und mit dem sich auch so eine leise Zuwendung entwickelt. Kann sich Penny wirklich ganz auf ihn einlassen und Noah dadurch vergessen?"Girl Online: Going Solo" ist der 3. Band der Trilogie um Penny mit ihrem Online-Blog. Auch dieser fesselt einen wieder ans Buch, denn die Geschichte ist so sentimental geschrieben, dass man einfach förmlich mitgeht und sich alle möglichen gegensätzlichen Gefühlsregungen zeigen. Die Figuren sind sympathisch und machen erstaunliche Entwicklungen durch. Allen voran natürlich Penny, die anfangs ziemlich unsicher war und unter ihren Panikattacken litt. Diese hat sie nun im Griff, ist ein hilfsbereites mutiges Mädel geworden, welches es versteht, Probleme zu bewältigen. Und sie liebt ihr Hobby, die Fotografie, über alles. Es ist zwar einiges absehbar, aber trotzdem ein wunderschöner Abschluss der Trilogie, so wie man sich ihn erhofft.

  • Dagmar
    2018-11-18 15:02

    Wieder einmal konnte mich Girl Online überzeugen.Nachdem mir die Bände 1-2 schon sehr gut gefallen haben, habe ich dieses Mal sehnlichst auf Band 3 gewartet. Und ich wurde nicht enttäuscht.Das Cover passt sehr gut in die Buchreihe, auch wenn ich mich an das Orange erst gewöhnen musste. Aber ich finde es toll, wie viel Mühe man immer in das Cover steckt. Alle Fotos haben mit Ereignissen im Buch zu tun.Der Schreibstil war wieder locker-leicht zu lesen. Die Girl Online - Reihe kann ich auch jedem empfehlen, der nicht regelmäßig englischsprachige Bücher liest. Der Schreibstil ist umgangssprachlich und leicht zu verstehen.Die Handlung hat mir auch wieder sehr gut gefallen. Natürlich ist es manchmal etwas absehbar, was mich aber nicht stört. Letztendlich überwiegen die Momente, die man nicht vorhersehen konnte und es passiert wirklich einiges in dem Buch, so dass es nie langweilig wurde.Es war schön zu sehen, wie Penny langsam erwachsen wird. Die Charaktere haben sich alle weiterentwickelt und falls die Buchreihe nun mit dem dritten Band endet werde ich sie sicherlich vermissen.