Read Life or Death (English Edition) by Michael Robotham Online

life-or-death-english-edition

The Shawshank Redemption meets No Country for Old Men in the breathtaking new novel from international bestseller Michael Robotham already receiving rave reviews, this is the most original, compelling thriller you ll read all year and winner of the CWA Gold Dagger Award 2015.Why would a man escape from prison the day before he s due to be released Audie Palmer has spent a decade in prison for an armed robbery in which four people died, including two of the gang Seven million dollars has never been recovered and everybody believes that Audie knows where the money is.For ten years he has been beaten, stabbed, throttled and threatened almost daily by prison guards, inmates and criminal gangs, who all want to answer this same question, but suddenly Audie vanishes, the day before he s due to be released.Everybody wants to find Audie, but he s not running Instead he s trying to save a life and not just his own.Praise for Michael Robotham s writing Will have you turning the pages compulsively The Times Robotham doesn t just make me scared for his characters, he makes my heart ache for them Linwood Barclay Superbly exciting a terrific read Guardian...

Title : Life or Death (English Edition)
Author :
Rating :
ISBN : B00HP4HABG
ISBN13 : -
Format Type : Paperback
Language : Englisch
Publisher : Sphere 29 Juli 2014
Number of Pages : 496 Pages
File Size : 689 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Life or Death (English Edition) Reviews

  • Romo
    2019-01-16 07:19

    Die negativen Rezensionen sind schlicht unbegreiflich. Eine originelle Basisidee, die in typischer Robotham-Manier ausgearbeitet und mit Spannung, Witz und einmaligen Vergleichen erzählt wird. Kein überflüssiges Wort, niemals langweilig.

  • Birgit
    2018-12-25 06:39

    Michael Robotham ist ein genialer Thriller-Autor! Ich war zuerst enttäuscht, dass dies kein Ruiz/O'Loughlin-Krimi ist und dazu noch in den USA und nicht in England spielt, aber das hat sich nach wenigen Seiten gegeben. Sehr spannend, hervorragend geschrieben und unbedingt lesenswert!!

  • Patricius
    2019-01-17 05:40

    Dem Beschenkten hat das Buch sehr gut gefallen. Sehr spannend, gut und logisch aufgebaut, er wird weitere Bücher dieses Autors lesen.

  • Linda M
    2018-12-22 12:12

    Nothing too clever. Just a thriller that reveals itself at a nice pace. Some surprising moments. Characters aren't very realistic but fits with the story.

  • Liberaler
    2019-01-09 13:41

    Es ist ja nicht so, dass es nicht schon genügend Kriminalromane gäbe. Um sich daher ein paar Monate hinzusetzen und einen weiteren zu verfassen, bedarf es daher schon eines einleuchtenden Verkaufsarguments. In diesem Fall handelt es sich um die originelle Variante eines Strafgefangenen, der am letzten Tag seiner Gefängnisstrafe aus dem Gefängnis flüchtet. Laut Verkaufsprospekt aus dem Grunde, um einem anderen das Leben zu retten.Leider erweist sich schon dieses Versprechen für den Leser als haltlos, da der Entflohene nach der Flucht relativ planlos verfährt und anschließend sogar den vermeintlich zu Rettenden in Lebensgefahr bringt.Um gleich beim Negativen zu bleiben: das meiste was man hier liest, kennt man schon aus dutzenden oder hunderten anderen Thrillern. Sei es Korruption in Politik und Polizei, üble Mobster, ein unbedarfter junger Held, der gleich ein Dutzend Anschläge von Profikillern überlebt, usw. insbesondere das letzte Drittel des Romans ist im Grunde genommen überflüssig, da es schematisch bereits zig-fach bekannte Krimimuster nachspielt und insbesondere über einen äußerst schwachen Showdown verfügt, indem nochmals eine Handvoll professioneller Killer dabei versagen, den Protagonisten ums Leben zu bringen. Der Geschichte mangelt es also erheblich an Glaubwürdigkeit.Dennoch: Auch wenn Robotham keine tiefgründige Philosophie oder Psychologie, keine nervenzerreissenden Konflikte zwischen Ermittlern, keine überraschenden Wendungen oder stilistischen Neuerungen bzw. Eigenheiten zu bieten hat, hat der Roman seine interessanten Seiten. Der Autor ist zweifellos ein Könner, was seinen schnörkellosen und zupackenden Stil sowie den Aufbau seiner Geschichte angeht. Personal und Atmo sind stimmig, insbesondere die Beschreibung des Umfelds des Gangstermilieus, in dem sich die Hauptperson bewegt, spricht für eingehende Recherche und überzeugt sehr wohl.Außerdem verfügt der Autor über galligen Humor, etwa an einer Stelle angesichts der schweren Verletzungen seines Helden: „Specialists debated whether to pull the plug, but Texas only executes people on death row, not when they’re brain-dead, because it might mean culling most of their politicians.”Insgesamt ist das ein Werk, das man mit Gewinn und Interesse lesen kann, das für meine Zwecke aber etwas zu lang ausgefallen ist und aufgrund der nicht eingehaltenen Versprechungen im Marketingtext ein unangenehmes Gefühl hinterlässt.

  • Relajando
    2018-12-26 06:25

    The praise for this thriller is over the top.Yes, Mr. Robotham is a skilled writer who knows how to set up a story line that keeps you reading till the end.It is also fair to say that the novel doesn't bore you to death.Yet, I was fairly disappointed by the predictability of the plot, no real twists and turns there.What was even more disappointing was how clearly he struggled to put in an extra amount of grittiness, toughness, disillusion and sarcasm.To quite som extent, the main characters are all cliche-ridden caricatures - it is not enjoyable to repeatedly read about women "cutting somebody's pecker off" or "blowing somebody's balls off" just to make them seem strong and credible.I could go on about a number of instances that repelled me while reading the novel, but since it is also a reasonably entertaining crime novel I'll stop here.However, definitely not one of the "best thrillers you'll read this year" as the FT on cover promised - simply average, nothing more.

  • fla
    2019-01-12 09:28

    Ich habe das Buch bestellt, da es eine Person in der S-Bahn gelesen hat und sich die Rückseite des Buches recht spannend anhörte. Es ist definitiv kein schlechtes Buch und auch keine schlechte Geschichte, aber übermäßig anspruchsvoll ist es nun auch nicht, weder bezüglich der Geschichte noch bezüglich der Sprache. Für mich war es ein Buch, das man schnell durchlesen kann, das einen durchaus fesselt, aber bei dem es auch in Ordnung ist, wenn das Buch zu Ende ist.

  • Lavendra
    2019-01-19 06:38

    Das aktuelle Buch von Robotham ist nicht nur spannend , interessant und temporeich geschrieben sondern auch für nicht so geübte Englischkönner geeignet, neben einem amüsanten Touch von Südstaatencolorit habe ich hier auch einen gut gebauten Plot und ein schönes Ende geliefert bekommen .Einfach nur empfehlenswert