Read Dschihad Online by Morton Rhue Online

dschihad-online

Der 17 j hrige Khalil und sein Bruder Amir leben in den USA Khalil ist dort geboren, hat eine amerikanische Freundin, f hlt sich zu Hause Amir dagegen, noch aus Bosnien geflohen, f llt es schwer, in seiner neuen Heimat wirklich anzukommen Er ger t an radikale Islamisten und versucht, auch Khalil mit Propagandavideos vom Dschihad zu berzeugen Als die Familie von Khalils bestem Freund abgeschoben wird und seine Freundin ihn verl sst, versteht er die Welt nicht mehr Er wird empf nglich f r die Parolen seines Bruders Gemeinsam beteiligen sie sich an der Planung eines Terroranschlags Als Khalil klar wird, auf was er sich da eingelassen hat, ist es schon zu sp t Aleksandar Radenkovic spricht Khalils Geschichte schn rkellos und eindringlich und nimmt seine H rer mit in eine u erst zwiesp ltige Gedankenwelt....

Title : Dschihad Online
Author :
Rating :
ISBN : B01N2LJBYV
ISBN13 : -
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : JUMBO Neue Medien Verlag GmbH
Number of Pages : 399 Pages
File Size : 797 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Dschihad Online Reviews

  • Sarah
    2018-11-26 10:03

    Ist ein sehr interessantes Buch und flüssig zu lesen. Der Versand ging schnell und war auch sehr gut! Gefällt mir.

  • Susanne K. (Literaturschock.de / Leserunden.de)
    2018-12-10 15:39

    Im Juli 1995 wurden in der Gegend von Srebrenica wurden mehr als 8000 Bosniaken ermordet. Es handelte sich überwiegend um Männer und Jungen zwischen 13 und 78 Jahren. Dieses Massaker gilt als das schwerste Kriegsverbrechen in Europa seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Diese Menschen wurden deshalb ermordet, weil sie als Muslime galten, obwohl viele von ihnen nicht mal religiös waren.Die Eltern und der kleine Amir haben das Massaker und die Flucht überlebt und bekamen eine Aufenthaltsgenehmigung für die USA. Der inzwischen 16-jährige Khalil wurde im freien Amerika geboren und zählt damit als amerikanischer Staatsbürger. Er ist einer der besten Schüler, spricht fließend englisch und ist insgeheim in die hübsche Angie verliebt. Sein bester Freund Vitaly stammt aus Tschetschenien. Der amerikanische Traum scheint greifbar.Morton Rhue, bekannt vor allem durch den Bestseller "Die Welle", schildert in seinem Roman "Dschihad Online" aus der Sicht von Khalil das Zerplatzen dieses Traumes und den Absturz zweier Brüder zum radikalen Islam. Was muss geschehen, damit ein Mensch, sich Terroristen anschließen will? Welche inneren Dämonen trägt er mit sich? Als die Eltern der beiden Brüder das Land verlassen, um für die zurückgebliebene Familie da sein zu können, gerät Amir immer mehr in die Fänge von Islamisten. Er radikalisiert sich, sieht im Internet gebannt Exekutionen zu und zieht auch seinen Bruder Khalil immer mehr in den Abgrund. Bald können den 16-jährigen auch Freunde nicht mehr ausreichend stützen."Dschihad Online" ist ein bemerkenswertes Buch. Der Autor sucht sich immer wieder Themen aus, mit denen er unserer westlichen Gesellschaft den Spiegel vorhält. Dabei geht er auf Ursachenforschung. Wie kann es sein, dass sich junge Menschen, die im Westen geboren und aufgewachsen sind, radikalisieren und am Ende sogar zu Selbstmordattentätern werden? Werden sie schon böse geboren? Oder ist es nicht vielmehr so, dass wir auch einen maßgeblichen Anteil daran tragen. Warum kümmern wir uns nicht um die Menschen, anstatt sie von uns weg zu stoßen, einzig aus dem Grund, weil uns das Fremde nicht geheuer ist? Was können wir alle dazu beitragen, dass es weniger Ungerechtigkeiten auf dieser Welt gibt?Morton Rhue war es schon immer wichtig, seine jungen Leserinnen dazu zu bringen, Dinge zu hinterfragen. Egal, ob es sich um kulturelle oder gesellschaftliche Vorgaben handelte. "Dschihad Online" ist in einer Welt, in der Fremdenfeindlichkeit zunimmt und viele Länder mit Kriegen überschattet werden, aktueller denn je. Was bringen Kriege? Was bringen Märtyrer? Nichts. Weder für die Menschen, die sterben - noch für die Menschen, die überleben. In 1000 Jahren erinnert sich niemand mehr an sie.Ein Buch, das Märtyrer nicht in Schutz nimmt. Aber auch eines, das den Westen nicht schont. Ein wichtiges Buch, das gegen Kriege die Stimme erhebt und keine Partei ergreift.

  • dreifachmami
    2018-11-11 14:09

    Sohn 14,5 Jahre hat dieses Buch gesehen und wollte es haben. Er hat sofort begonnen das Buch zu lesen und er fand es sehr interessant und verschlang es. Ein sehr aktuelles, interessantes Buch für Jugendliche. Sehr empfehlenswert.

  • Amazon Kunde
    2018-11-09 11:05

    Habe das Buch als Schullektüre gelesen und meine gesamte Klasse und ich fanden das Buch jetzt eher nicht so spannend. Ich mochte ein paar der anderen Bücher von Morton Rhue, aber dieses ist für mich persönlich leider eindeutig das Schwächste.

  • Luchs
    2018-12-01 14:01

    Wirklich gutes Buch und in der heutigen Zeit sehr empfehlenswert.Würde sich besser für den Schulgebrauch eignen, als das Buch Tschick.

  • Claudias Bücherregal
    2018-11-12 09:43

    Amir musste als Kleinkind mit seinen Eltern aus Bosnien fliehen und sie bekamen Asyl in den USA. Sein kleinerer Bruder Kahlil hingegen ist amerikanischer Staatsbürger. Der nunmehr 16-Jährige lebt ein westliches Leben, ist gut in der Schule, hat tolle Freunde und ist vollständig integriert. Sein Bruder Amir hingegen kämpft jeden Tag mit seiner Integration und gerät in die Fänge radikaler Islamisten, die genau dieses ausnutzen. Amir ist schnell überzeugt, dass die Terroristen in allem recht haben und versucht seinen kleinen Bruder mit Propaganda ebenfalls vom Dschihad zu überzeugen. Als Kahlils Leben immer weiter zerbröckelt, wird er dafür empfänglicher und schließt sich den Terroristen an.Morton Rhue ist in Deutschland durch seinen Roman „Die Welle“ berühmt geworden. Mittlerweile kenne ich alle Romane, die auch als Hörbuch erschienen sind, und freue mich stets, wenn ich ein neues von ihm entdecke. Rhue schafft es nämlich immer wieder Romane zu schreiben, die sehr aktuell und vor allem gesellschaftskritisch sind, denn er schreckt vor keinem brisanten Thema zurück.Auch das Thema von „Dschihad online“ ist top aktuell, denn der Terrorismus ist momentan eine der größten Bedrohungen und ich habe erst letztens einen Artikel über einen Vater gelesen, der seine beiden Kinder an den Dschihad verloren hat und alle fragten sich, wie so etwas passieren konnte. Rhue zeigt dieses sehr anschaulich in seinem Roman. Sind junge Männer mit ihrem Leben zufrieden, gesellschaftlich gefestigt und integriert, prallt die radikale Propaganda ab. Trifft diese jedoch auf einen instabilen Menschen, der vom System enttäuscht ist, wirkt die Propaganda wie ein Samenkorn, das schnell wächst und sich immer weiter ausbreitet.So wichtig ich das Thema auch finde, bin ich dieses Mal doch etwas von der Umsetzung enttäuscht. Ich mochte bisher an Rhues Romanen vor allem, dass sie ungeschönt sind, dass er seinen Finger immer direkt die Wunde bohrt und zwar tief. Bei „Dschihad online“ ist er eher an der Oberfläche geblieben. Das Ende passt zwar, aber ich hatte mir gewünscht, dass es jetzt erst losgeht, denn die Auflösung war mir zu einfach. Die Thematik hätte noch viel mehr hergegeben und ich finde es sehr schade, dass Rhue dieses Mal darauf verzichtet alles aus der Story herauszuholen.Fazit: „Dschihad online“ beschäftigt sich mit einem sehr aktuellen und vor allem sehr wichtigem Thema. Leider ging Rhue dieses Mal nicht so weit, wie ich es mir erhofft hatte. Die Thematik wird daher nur oberflächlich aufgegriffen, da hätte noch mehr kommen können und vielleicht sogar müssen. Für einen ersten Eindruck, wie Jugendliche auf radikale Propaganda reagieren können, reicht der Roman jedoch aus. 3,5 Sterne.