Read Kissing Impossible by Kim S. Caplan Online

kissing-impossible

Der Liebe ist es egal, wo sie dich findet.Ausgerechnet unter total peinlichen Umstnden lernt Jolina einen wahnsinnig charismatischen Mann kennen.Typisch fr sie Sbastien zieht sie mit seinen knallblauen Augen, einer sexy Stimme und seinem Humor sofort in den Bann Doch was soll man tun, wenn der Traummann anscheinend auf eine andere steht Jolina zieht den Rckzug an Jetzt ist Frustessen angesagt anstatt Schmetterlingen im Bauch hat sie nun Krmel im Bett Doch sie hat die Rechnung ohne Sbastien gemacht Fr ihn war es Liebe auf den ersten Blick Er sucht in ganz Paris nach der witzigen und schnen jungen Frau Dabei stolpert er ber viele Hindernisse, die ihn fast verzweifeln lassen.Was beide nicht wissen sie sind sich zuvor schon mehrfach in uerst frivolen Situationen begegnet Wann wird das brisante Geheimnis gelftet, das Jolina und Sbastien verbindet Kissing Impossible ist ein romantischer Liebesroman mit viel Herz, Humor und Erotik....

Title : Kissing Impossible
Author :
Rating :
ISBN : B0749R8S5N
ISBN13 : -
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 260 Pages
File Size : 996 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Kissing Impossible Reviews

  • Leseratte19
    2018-11-24 09:32

    Die Story an sich ist ist gar nicht schlecht. Erzählt wird mal aus ihrer, mal aus seiner Sicht. Die Schreibweise hat mir jedoch nicht so recht gefallen, da oft kurze Sätze aneinandergereiht werden. Irgendwie kam dadurch alles recht "nüchtern" rüber, fast wie bei einer Vorgangsbeschreibung/Bauanleitung. Meiner Meinung nach will einfach keine rechte Stimmung aufkommen.*** Anfang Textauszug ***„Setz dich!“, sage ich und rücke ihr den Stuhl zurecht. Ich nehme gegenüber Platz. Ihr Anblick verschlägt mir einen Moment lang die Sprache. Ich räuspere mich. Dann sage ich die großen Worte. „Je t‘aime. Ich liebe dich.“ Meiner Meinung nach hat mein Gespür für den richtigen Zeitpunkt funktioniert. Jolina reagiert jedoch nicht, was mich schlucken lässt. „Es ist so schön, das aus deinem Mund zu hören“, sagt sie nach einer Minute Stille. „Ich habe mich so danach gesehnt. Und ja, ich liebe dich auch. Je t‘aime.“ Ihre Augen glitzern, als wären sie mit Freudentränen gefüllt. Sie greift nach der Serviette. „Entschuldige“, sagt sie und tupft sich die Augenwinkel trocken. „Ich will nicht heulen. Aber das ist ein großer Moment für mich.“ „Für mich auch“, sage ich und greife nach ihrer Hand. „Obwohl wir uns erst relativ kurz kennen, hat unsere Beziehung einen gewaltigen Schritt nach vorne gemacht. Empfindest du das genauso?“ „Ja, absolut“, antwortet sie. Wir legen uns etwas zu Essen auf die Teller. „Hm, der Tintenfischsalat mit Tomaten und Peperoncini ist einfach köstlich“, sagt Jolina. „Sollen wir zuhause mal versuchen, den nachzumachen?“ ...*** Ende Textauszug ***Häh? Wie bitte? Da gesteht er ihr seine Liebe und das war' s dann? Kein Kuss? Stattdessen wird über den Tintenfischsalat sinniert? Sehr sehr gewöhnungsbedürftig.Mich konnte das Buch nicht so recht überzeugen, daher nur 3 Sterne von mir.

  • astrid - Das Lesesofa
    2018-11-14 09:39

    Das Cover zeigt ein Pärchen in inniger Pose. Ich finde es von der Farbgestaltung wunderschön, ebenso die Schrift und die Aufteilung passen perfekt. Auch den Klappentext finde ich perfekt, da man richtig neugierig auf die Story wird.Jolina hat es nicht leicht und kämpft sich mit ihren Jobs durchs Leben, aber sie lebt in Paris, was für sie ein Traum ist. Sie ist alles andere als von sich und ihrem Aussehen überzeugt und daher glaubt sie auch nicht, dass Sébastien was von ihr will. Aber der heiße Sébastien ist sofort von ihr begeistert, packt es aber ganz falsch an, wodurch ein Missverständnis auf das nächste folgt, aber er gibt nicht auf.Kim S. Caplan hat mit ihrem Schreibstil und auch der Schreibweise aus Sicht der beiden Protagonisten wieder einmal begeistert. Man fühlt und leidet mit den ihnen und kann sich perfekt in sie hinein versetzen.Die hervorragende Mischung aus Spannung, Drama, Humor, Liebe und Erotik macht diesen Roman sehr abwechslungsreich und lesenswert.Fazit:Wieder eine mega Story aus der Feder von Kim S. Caplan, die ich nur empfehlen kann.

  • sonne
    2018-11-15 13:13

    Das Buch hat mich durchaus unterhaltsam. Mir ging jedoch im Großen und Ganzen alles zu glatt, mir fehlte die Spannung. Das ganze Dilemma mit der Schwester in der Mitte des Buches, wurde für mich zu kurz abgehandelt. Der Grundgedanke der Storry ist gut. Ich denke aber, man hätte aus der Geschichte mehr machen können, mit mehr Tiefgang. Auch die Emotionen kamen mir manchmal zu kurz, um mich richtig mitzunehmen und mitzufühlen. Ich habe mir immer gewünscht, dass noch etwas kommt. Im Epilog hätte ich mir gewünscht, dass es um Sebastian und Jolina gegangen wäre, das wäre ein Abschluss gewesen.

  • Leena 44
    2018-11-13 08:18

    Naja, aus der Geschichte hätte man so viel mehr machen können, denn die fand ich ganz gut. Nur an der Umsetzung haperte es.Bis zur Hälfte des Buches musste ich mich zwingen weiter zu lesen. Es war langweilig. Auch der Schreibstil war nicht so meiner. Schade.

  • Marion S.
    2018-12-10 12:36

    Was macht man wenn man eine Schwester hat die immer im Vordergrund sein muss? Eltern die nichts mitbekommen?Und dann...trifft man ihn, den Einen. Tja... leider ist die Schwester auch dabei. Und dann fûhrt ein Missverständniss zum anderen...und dann wird ein bisschen gelogen... und dann.... lest selber.Vielen Dank für wunderschöne Lesestunden

  • Buchbiene
    2018-11-25 13:24

    Jolina und Sebastin begegnen sich in einem eher unvorteilhaften Moment, dennoch ist es für Jolina Liebe auf den ersten Blick, aber leider ist Sebastian bereits in festen Händen. So versucht Jolina ihre Enttäuschung "wegzuessen", vergräbt sich in ihre vier Wände und hadert mit dem Schicksal. Aber Jolina soll sich wundern, alles kommt anders als sie denkt. Sebastian hat Jolina nicht vergessen ...Eine romantische Geschichte, die spannend und mitfühlend geschrieben ist.

  • Anna
    2018-11-29 13:42

    Ich kann nicht verstehen, wo die hohen Bewertungen herkommen. Man könnte fast meinen, die Autorin da dachte nur Sex sells, denn eine gute Story sieht anders aus. Keine Weiterempfehlung vom mir.

  • D. Erken
    2018-12-04 14:18

    Endlich mal wieder ein neues Werk von Kim s caplan und das Warten hat sich gelohnt- schöne Liebesgeschichte, die im romantischen Paris spielt.Ideal für einen entspannten Lesenachmittag am Strand- Daumen hoch!