Read Death Call: Er bringt den Tod: Hunter und Garcia Thriller 8 by Chris Carter Online

death-call-er-bringt-den-tod-hunter-und-garcia-thriller-8

Nach einer harten Arbeitswoche freut Tanya Kaitlin sich auf einen entspannten Abend Als sie aus der Dusche kommt, klingelt ihr Telefon Ein Videoanruf von ihrer besten Freundin Tanya nimmt den Anruf an der Alptraum beginnt Ihre Freundin ist gefesselt und geknebelt in ihrem eigenen Wohnzimmer Tanya hat nur eine Chance, die Freundin zu retten, h rt sie von einer tiefen, d monischen Stimme Sie muss nur zwei Fragen richtig beantworten Sie scheitert und ihre Freundin wird vor ihren Augen brutal ermordet Profiler Robert Hunter und sein Partner Garcia jagen das Phantom Der M rder sp rt seinen Opfern im Internet nach und n hrt sich von ihren tiefsten ngsten Und er hat gerade erst begonnen mit seinem perfiden Spiel ber die Serie In der Hunter und Garcia Reihe von Chris Carter steht der Polizeiprofiler Robert Hunter im Mittelpunkt Zusammen mit seinem Partner Carlos Garcia jagt er in L.A nur die brutalsten und gef hrlichsten Serienkiller Definitiv keine H rbuchreihe f r Zartbesaitete...

Title : Death Call: Er bringt den Tod: Hunter und Garcia Thriller 8
Author :
Rating :
ISBN : B074N3DJHR
ISBN13 : -
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : H rbucHHamburg HHV GmbH
Number of Pages : 189 Pages
File Size : 988 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Death Call: Er bringt den Tod: Hunter und Garcia Thriller 8 Reviews

  • Chris R.
    2018-12-05 10:23

    Ich bin wirklich beeindruckt und kann mich den guten und positiven Bewertungen nur anschließen.Ein tolles Buch! Zweifellos ein rundum gelungener, überaus rasanter Thriller, der mich richtig gut unterhalten konnte. In diesem Buch geht es um einen perfiden und überaus cleveren Serienmörder, der seine Opfer in den sozialen Medien ausfindig macht und ein unfassbar grausames Spiel mit ihnen treibt. Dieses teuflische Spiel zu gewinnen ist absolut unmöglich. Eigentlich ein aktuelles Thema, dass die Schattenseiten der sozialen Medien schonungslos aufgezeigt. Es ist ein erschreckend brutal/blutig und beklemmendes Buch, dass für sensible Leser schwer verdaulich sein dürfte. Stellenweise stehen einem die Haare zu Berge.Die Spannung wird direkt zu Beginn des Buches aufgebaut und hält sich auch bis zum Schluss. Der Schreibstil ist fesselnd und die Geschichte nicht vorhersehbar, jedenfalls hätte ich mit so einem Ausgang (die Iden­ti­tät des Täters) nicht gerechnet. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven geschildert und die einzelnen Kapitel sind recht kurz gehalten, was mir persönlich gefallen hat. Das Buch besticht durch seine detaillierten (keine langatmige) Schilderungen, besonders im Hinblick auf die hervorragend dargestellten Charaktere. Insgesamt ein sehr gut geschriebener Thriller ohne unnötige Längen, mit überraschenden Wendungen und einer durchweg spannenden und abwechslungsreicher Handlung. Absolut Empfehlenswert!

  • Bonsai
    2018-12-12 10:14

    Chris Carter ist ein grandioser Autor, der es auf einmalige Weise versteht die Leser in seinen Bann zu ziehen.Der Leser darf allerdings nicht zu zart besaitet sein, wie immer schreibt Chris Carter brutal und grausam.Der Schreibstil des Autors ist wunderbar, mal als Beispiel ein Satz "Etwa 5 Minuten lang traktierte er den Fußboden des Büros, ehe er an seinen Platz zurückkehrte". Mir gefällt diese Form der Beschreibung.Auch der Scharfsinn von Detectiv Hunter und Garcia, wie beschrieben wird wie sie versuchen sich in den Kopf des Killers hereinzuverstezen, ist einfach nur interessant und spannend. Mir gefällt die Art wie die Ermittler denken und ermitteln, selbst wenn Hunter in die Whisky Bar geht wird es nicht langweilig, weil der Autor auch die Kleinigkeiten des Alltags so passend beschreiben kann.Die recht kurzen Kapitel enden häufig mit einen Cliffhanger, was die Spannung noch wesentlich erhöht.Thriller-König Chris Carter hat mit der Figur des Robert Hunter einen Dedectiv erschaffen, der mir mehr als symphatisch ist. Ich hoffe noch weitere Bücher dierser Reihe lesen zu könnenUm die Entwicklung der Protagonisten Hunter und Garcia besser verstehen zu können, empfiehlt es sich die Bücher chronoligsich zu lesen.Das Buch ist ein MUSS für jeden Chris Carter Fan.Fazit:Einmal Chris Carter, immer Chris Carter. Es gibt nur wenig Autoren die mich derart fesseln und begeistern.

  • Nachteulchen
    2018-11-25 15:23

    *****Chris Carter gehört zur Elite der Thriller Autoren, Schreibstil und Umsetzung der Ideen sind grandios. Spannung die sich hält, von der ersten bis zur letzten Seite, ohne sich mit viel nebensächlichen Beschreibungen aufzuhalten.- Habe alle Hunter & Garcia Thriller gelesen und war von allen restlos begeistert.Bücher zu rezensieren, ist nicht wirklich mein Ding. Aber hierzu möchte ich doch ein paar Dinge schreiben.- Besonders gefallen hat mir die Idee mit der Verstrickungen einer außenstehenden Person (ein Angehöriger eines Opfers), die auf eigene Weise versucht, den Killer zu fassen. Ich will hier nicht zuviel verraten...- Die Morde an sich sind, wie bei Carter üblich, sehr brutal und detailliert beschrieben. Und es ist höchstwahrscheinlich, dass Ihnen die Art und Weise der Taten zum ersten Mal unterkommt, seine Phantasien sind schon ganz speziell, da muss man erst einmal drauf kommen...- Außerdem sei zu erwähnen, dass hier nicht die Kapitel zwischen der Sicht des Killers und dann wieder den Ermittlungen wechseln, wie es bei vielen Thrillern typisch ist. Der Mörder ist wie ein Phantom, man wartet lange darauf etwas über ihn zu erfahren, aber man wird, und die Geschichte dahinter ist traurig, tragisch und sogar nachvollziehbar. Im Grund eine einfache Idee die Carter zu einem Meisterwerk macht.- Und der Schluss des Buches hat mich nochmals vom Hocker gehauen. Besonders dieser Hunter, ein beeindruckender Charakter. Es gibt wenig Bücher die mich nachdenklich zurücklassen, doch Carter hat es mal wieder geschafft.Bin schon jetzt auf sein nächstes Werk gespannt!*****

  • Mary Lie
    2018-11-23 15:22

    Chris Carter ist ein absolut grandioser Autor. Er steigert sich mit jedem Buch aufs Neue.In seinem neusten Werk geht es zum einen um die grausamen Morde, ebenso um die psychische Belastung derjenigen, die den Videochat erhalten.Sehr spannend, ich hatte keine Ahnung, auf wen es hinauslaufen wird.Wer auf abwechslungsreiche und spannende Lektüre steht, bei der auch mal etwas mehr Brutalität an der Tagesordnung ist, der ist bei Chris Carter goldrichtig.Die Bände müssen nicht zwingend der Reihe nach gelesen werden. Aber um die Entwicklung des Autors nachvollziehen zu können, wäre es der Reihe nach besser.